iBooks

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Marvel, 6. November 2002.

  1. Marvel

    Marvel New Member

    Hi, was ist eigentlich neu an den iBooks, ausser der Variante mit 800 MHz?
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Der Preis zum Beispiel. Und 32 statt 16 MB V-RAM. Und der Schriftzug auf dem Display.
     
  3. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Die Preise und der Grafikspeicher.
     
  4. Borbarad

    Borbarad New Member

    Welchen Schriftzug???????????????????

    B
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    iBook in Myriad statt Apple Garamond
    ;)
     
  6. thesky

    thesky New Member

    und der Brenner ist doppelt so schnell

    thesky
     
  7. sla

    sla New Member

    ' Combo iBook für 1.499,-
    und will/soll heute noch entscheden..
     
  8. iJon

    iJon New Member

    Wenn Du erstmal für längere Zeit Ruhe haben willst, dann würde ich zu den neuen greifen ;-).
    Die neue GRAKA wird schon einen Performance-Schub bewirken, da diese jetzt Quartz unterstützt und das düfte man wohl dem Jaguar deutlich ansehen.
     
  9. sla

    sla New Member

    Halt mich für einen Hinterwäldler,
    aber bisher komme ich mit OS9 sehr gut zurecht und hab mich noch gar nicht um die Raubkatze gekümmert.
    Und bitte, was ist Quartz
    fragt sich ein traditionelle user
     
  10. Kate

    Kate New Member

    Quartz ist für X das, was QuickDraw für 9 ist, die Software (eingebettet im System), die alles auf dem Bildschirm malt, schreibt, zeichnet und noch mehr macht.

    Man hat eigentlich ständig, ohne es zu merken, damit zu tun, deshalb kennen das wohl wenige. ;-)

    Die neue Grafikkarte im neuen iBook unterstützt Quartz jetzt besser als die alten. (sprich: wird was schneller und besser als vorher mit der alten Graka)

    Nur zur Info: Quartz ist so jung und so "advanced", modern und was weiss ich, dass selbst moderne Grakas wenig davon mit ihrer Hardware direkt umsetzen, ausführen, beschleunigen können, weshalb so oft davon gesprochen wird, dass X manchmal so langsam ist, denn wenn es die Graka nicht kann, dann muss die CPU, der PowerPc Prozessor selber die Arbeit tun, und das hält ihn gewaltig von allem anderen ab.

    Mit der neuen Graka kann nun der Teil von Quartz beschleunigt werden, der QuartzExtrem heisst, was schon einige der "Schluckaufs" und "Zähigkeiten" beseitigen hilft. Daher ist das wichtig.
     
  11. sla

    sla New Member

    Hhai Kate,
    wenn ich mich richtig erinnere wolltest Du Dir auch heute ein iBook ansehen..;-)
    Hast Du Dich entscheiden können?
    Und was hälst Du von dem Gravis-Angebot, die "alten" für bis zu 500 Euro billiger abzugeben als noch am Montag?
    alt oder neu, das ist die Frage
     
  12. sla

    sla New Member

    Und natürlich DANKE für die quarz-Aufklärung...
     
  13. Kate

    Kate New Member

    Ich werde wahrscheinlich das mittlere iBook bestellen wenn mein Scheff OK sagt, aber ich muss Ihn noch bearbeiten.

    Wenn du "nur" Mac OS 9 laufen lassen willst ist das Gravis Anbegot schon ganz ok, aber da Gravis sowieso nicht so preiswert anbietet ist es eine Sache des Preisvergleiches. Schau mal bei Cancom, Cyberport oder Sendamac nach.

    p.s. das "kleinste" iBook hat anscheinend nach wie vor eine Graka, die für QuartzExtreme nicht reicht!
     
  14. Kate

    Kate New Member

  15. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Wieso?
    Apple sagt doch selbst: Radeon oder Geforce, AGP, mind. 16 MB Grafikspeicher.
    Diese Mindestanforderungen sind doch auch beim kleinsten iBook erfüllt?!
     
  16. Jab

    Jab New Member

    500 Euro?
    Die neuen kosten doch keine 2000...
    für 1619 gibt's das Combo 12er bei Entervisions

    jab
     
  17. sla

    sla New Member

    Ich bin bisken aufgeregt und gehe zudem immer noch von dem Preis aus, den die Dinger am Montag gekostet haben, namlich 1999,- und davon gerechnet ist das Ding als Ausläufer jetzt 500,- billiger als noch am Montag/ Dienstag.
     
  18. Kate

    Kate New Member

    Naja, Apple spricht doch bei QuartzExtrem von 32 MB, die "empfohlen" sind. Es wird ab 16MB und AGP zwar schon unterstützt und laufen, aber ob man dabei dann schon wirklich etwas merkt?

    Wenn Apple etwas empfiehlt ist das dann meist eher immer noch knapp als ausreichend, wie z.B. beim RAM.
     

Diese Seite empfehlen