iCal macht Zicken (spinning ball)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von petertuch, 17. Juli 2007.

  1. petertuch

    petertuch New Member

    Hallo Gemeinde,
    seit dem Update auf Tiger habe ich ein Problem mit iCal: Kaum habe ich begonnen, einen neuen Termin einzutragen, erscheint nach wenigen Sekunden der berüchtigte rotierende Ball und nichts geht mehr für ca 20 Sekunden. Erst dann kann ich weiterschreiben wie normal. Das nervt sehr.
    Ich habe keinen .Mac-Account und daher auch keine Synchronisation des iCal aktiviert, aber trotzdem passiert das jedes Mal.
    Weiß jemand Rat?
    Peter
     
  2. schnurgly

    schnurgly New Member

    Spinning-Ball ist ein Zeichen, das OSX etwas auslagern will und dafür Zeit braucht. Entweder hat dein System nicht genügend RAM zur Verfügung oder der Platz auf der Platte ist recht klein zum Auslagern. Es könnte noch etwas anders sein, aber deine Informationen lassen nur eine Glaskugelhilfe zu.

    gruss schnurgly
     
  3. petertuch

    petertuch New Member

    ...was sollte das sein, was Tiger da groß auslagern will? Die 5 KB für einen neuen Termineintrag?
    Ich habe 1,25 Gig Arbeitsspeicher und ca 30 Gig freien Plattenspeicher auf meinem 1 GHz G4 iMac. Das sollte doch reichen?
     

Diese Seite empfehlen