ICC Profil wird in Quark nicht erkannt...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mindcracker, 21. Dezember 2006.

  1. Mindcracker

    Mindcracker Decoder @ Work

    Hallo,
    ich habe hier den Pantone Huey vor mir und habe meinen Monitor damit kalibriert. Das Profil das dabei abgelegt wurde habe ich in den entsprechenden Ordner unter Library/ColorSync/Profils/ abgelegt.

    Leider wird mir diese Profil nirgends in den Quark CMS Einstellungen angezeigt!?? Warum? Kann Quark (Version 6.52) damit nicht umgehen?

    In Photoshop CS2 bzw. Illustrator wird das Profil erkannt...

    Hat jemand einen Ratschlag für mich?

    Danke
     
  2. arnbas

    arnbas New Member

    Normalerweise greift Quark auf die Library/ApplicationSupport/Adobe/Color/Profiles/Recommended zurück. Da sollte Dein Profil drinliegen, unter dem Menu Hilfsmittel/Profilmanager kannst Du aber auch jeden anderen Ordner auswählen, wie bei den ppds.
     
  3. Mindcracker

    Mindcracker Decoder @ Work

    leider klappt es nicht!

    weder über den Profil-Manager als auch manuel.
    Ich bin echt ratlos ???
     
  4. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    CMS in Quark kannst Du Dir sparen, weil es "Quark" ist. Bearbeite Deine Bilder und Graphiken mit diesem Profil, speichere sie damit ab und gut ist. Zumindest in 6.5 habe ich beim Drucken mit oder ohne CMS noch nie einen Unterschied feststellen können.
     
  5. meisterkaki

    meisterkaki New Member

    Den Unterschied wird wohl nie jemand feststellen können da Quark zumindest bis 6.5 nicht mit eingebetteten ICC-Profilen umgehen kann.
     
  6. Mindcracker

    Mindcracker Decoder @ Work

    gut...jetzt bin ich dann langsam total durch den wind?

    CMS war für mich eh schon immer ein Graus und ich hab jetzt versucht ein bisschen Klarheit in dieses Thema hineinzubringen und mir die Tipps (aus dem PDF) der CleverPrinting Jungs zu Herzen genommen.

    Allerdings bin ich mir nun überhaupt nicht mehr sicher ob und in wie weit das alles richtig ist!

    Aber das soll mal nicht Euer Problem sein... muss ich selber durch!


    ABER:
    Warum soll Quark nicht mit eingebetteten Profil umgehen können, wenn diese in der Ausgabe doch angepasst werden!?
     

Diese Seite empfehlen