icecube 120gb und imovie :-(

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rudkowski, 1. September 2002.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo liebe macianer!

    ich bin entsetzt!

    da kaufe ich mir extra eine teure, große und hübsche externe firewire-festplatte für meine videobearbeitung und klappt es nicht! pfui!

    also hier das problem:

    ich kann auf der internen platte locker bis zu 10gb-daten am stück von meinem camcorder importieren (und das obwohl die interne platte vom powerbook nicht gerade durch geschwindigkeit glänzt).

    nun habe ich also die neue externe platte, schließe sie an den einzigen port des powerbooks an. nun noch die kamera an den zweiten port der festplatte angeschlossen. fertig.

    imovie gestartet, neues projekt auf der externen platte angelegt, die kamera wird erkannt, ich lege also los.

    und jetzt das: nach ziemlich genau 2 minuten bricht der import ab, der bildschirm am tibook schaltet auf blau, die kamera läuft jedoch weiter...

    diesen fehler kann ich beliebig oft reproduzieren, mehr als zwei minuten am stück geht nicht!

    bin jetzt am überlegen, ob die externe platte vielleicht einen schaden hat.
    ähnliches habe ich bei mehrspuraudiobearbeitung früher schon einmal bei einer scsi-platte erlebt.

    werde zum testen gleich mal 16 audiospuren gleichzeitig für mehrere minuten auf die neue platte aufnehmen, mal sehen ob es einen ähnlichen fehler gibt.

    ach so, das system: os 10.1.5, 768mb ram, tibook 400,

    imovie unter os 9.2.2 habe ich leider schon gelöscht, kann ich also nicht mehr ausprobieren.

    gruß martin
     

Diese Seite empfehlen