icecube 400 oder icecube 800???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von robeson, 1. Juli 2003.

  1. robeson

    robeson Active Member

    ich stehe vor einem kleinen Problem:

    würde mir gerne eine externe 180GB Festplatte kaufen. Welches Gehäuse dazu?
    Im Icecube400 sind zwei normale Firewireanschlüsse.
    Im Icecube 800 ein normaler Firewireanschluss und zwei Firewire 800er Anschlüsse (das USB2 interessiert mich nicht).

    Habe im Moment keinen Rechner mit dem 800er Anschluss (PB G4 - 400)!
    Ich möchte nicht in zwei Jahren wieder alles neu kaufen - Hardware veraltet so schnell (bis dahin besitze ich garantiert einen Mac mit dem passenden Anschluss). Allerdings will ich bis zum Neukauf auch noch CDs mit dem externen Brenner brennen.
    Kann ich das 800er Gehäuse mit dem Brenner in Reihe schalten (Computer -> Brenner -> Festplatte)?
    Der Brenner hat zwei 400er Anschlüsse.
    Nur dann würde sich der Kauf lohnen. Falls nicht - kaufe ich mir das 400er Gehäuse.

    Vielleicht stand ja hier jemand vor dem gleichen Problem...

    Gruss - robeson
     
  2. kleinerTiger

    kleinerTiger New Member

    hi robeson, ich habe mir grad eine iceCube 800 Platte zugelegt, allerdings habe ich das Gehäuse und die Platte selbst montiert ( ist ganz leicht ). In Reihe schalten funktionierte bei mir mit ner Firewire 400 Platte ( 2,5" ohne Stromanschluß ) sowie mit einer DV Camera. Hierbei ist allerdings das IceCube Gehäuse am FW 800 Port meines Powerbooks angeschlossen.

    Ich habe eine Samsung SV1204H eingebaut, die hat ein gutes Preisleistungs verhältnis und ist sehr leise.
    :D
     
  3. robeson

    robeson Active Member

    Hallo Tiger,

    möchte mir das Angebot von DSP-Memory.de kaufen (IceCube FireWire-800 Festplatte Hitachi 180GB (7200rpm/8MB)). Kostet zusammen knappe 300 Eur.

    Gruss - robeson
     
  4. kleinerTiger

    kleinerTiger New Member

  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Laut ist relativ: Ich habe neulich bei dsp eine 120er Hitachi-Platte im Ice-Cube-Gehäuse gekauft (getrennt kaufen und selbst montieren hätte übrigens sage und schreibe 1,20 Euro gespart...was mir die möglichen Garantieprobleme nicht wert war) und die ist so gut wie unhörbar. In etwa vergleichbar mit der internen Platte des Powerbooks, wird sie vom Lüfter des PB um ein Mehrfaches übertönt.
    Ich habe übrigens die 400er genommen, denn erstens hat mein Rechner ohnehin nur eine 400er Schnittstelle, zweitens wird beim Kopieren die Geschwindigkeit von der deutlich langsameren internen Platte vorgegeben und drittens wird nächstes oder übernächstes Jahr (vorher habe ich bestimmt nix mit FireWire 800) eine 120er Platte gerade noch reichen, um zwei oder drei Textdokumente abzulegen...

    ciao, maximilian
     

Diese Seite empfehlen