icelink - warum diese Preisunterschiede?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AOlbertz, 12. Dezember 2005.

  1. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    ich fahre einen Renault Modus, habe einen iPod bestellt und möchte den auch gerne am Autoradio betreiben. Das Dension iceLink scheint mir dafür das Gerät der Wahl zu sein. Im Schnitt kosten diese Dinger 149 Euro. Die würde ich ja ausgeben. Aber ausgerechnet der Adapter für Renault schlägt mit 249 Euro zu Buche. Das verstehe ich nicht und das will ich auch nicht ausgeben.

    Ist das irgendwie gerechtfertigt? Gibt es Alternativen - für das Geld sollte es doch schon ein vernünftiges Radio geben, oder?

    Gruß
    Andreas
     
  2. derbaer

    derbaer New Member

    ...schon mal bei Renault gefragt ? ^^

    Die Preise des iceLink differieren ja nach Hersteller und sogar nach Fahrzeugmodell. Einen Pauschalpreis gibt es nicht und wäre auch kaum vermittelbar, wenn beim einen Fahrzeug wenig Aufwand besteht, bei einem anderen dafür umsomehr...
     
  3. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Von unterschiedlichem Aufwand verstehe ich nichts. Auf der einen Seite ist das Cradle, dann gibt es ein Kabel, die "Black Bo" udn ein Verbindungskabel zum Radio. Das kann in der Tat unterschiedliche Stecker haben - so verstehe ich das System. Unterschiedliche Stecker können natürlich unterschiedlich teuer sein - aber doch nicht hundert Euro. Das kann mir keiner erzählen.

    Es bleibt die Frage nach einer Alternative

    Gruß
    Andreas
     
  4. kobayjashi

    kobayjashi New Member

    Es sind ja nicht nur die Stecker, sondern auch die Software die das Radio und den iPod steuern soll, wenn dort die Entwicklung/Programmierung einfach aufweniger ist als mit anderen Radios andere Hersteller dann bekommst du schon schnell einen anderen Preis hin oder meinst du Dension verkauft Dir nur einen banalen Adapter! In diesem Adapter sitzt die gesamte Elektonik bzw Software für genau diese oder jenes Radio von Hersteller XYZ.

    gruß
    Kobayjashi
     
  5. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Das kann ich doch nicht ahnen. Ich dachte in der Tat, dass bis auf das Anschlusskabel alles gleich ist.

    Um so dringlicher die Frage nach einer Alternative.

    Gruß
    Andreas
     
  6. kobayjashi

    kobayjashi New Member

    iss ja kein ding, fragen kost ja nix (noch nicht) ;-)

    Alternativen:
    FM Transmitter ala iTrip / PodFreq
    Einbausatz direkt vom Autohersteller, falls verfügbar

    alles anderen ist murks.

    solong
     
  7. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Gibt noch eine Alternative von Harmann/Kardon und von Blaupunkt solles auch einen Transmitter geben.

    Bei Cyberport.de oder bei arktis.de - weiß ich jetzt nicht mehr - habe ich noch einen anderen Transmitter gesehen.

    Michael
     
  8. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Finde das ice Link auch massiv überteuert. Zumal in meinem Wagen keine Titel angezeigt werden und auch nur max. 5 Playlists ansprechbar sind. Man muß halt mit den Limitierungen des eigenen Radios/CD Wechselrs im Auto leben. Was der nicht kann, kann das ice Link auch nicht.


    Habe mir für 10E ein Kabel für meinen Aux Eingang (ist ein ab Werk Navi und hat dennoch Aux in) besorgt und bediene den iPod eben selber, statt über das Radio.
     
  9. Nashville

    Nashville New Member

    Was Microsoft bei Computer ist Ren.... bei Autos :-(

    Schliesse mich CosmicAlien an; das Ding ist jenseits der Vernunft!

    Es gibt andere Car Audio Systeme die für einen Bruchteil dieses Preises gleiche Resultate liefern ;-)

    Bye
    Nashville
     

Diese Seite empfehlen