Ich bin mal gespannt...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von frankwatch, 14. März 2003.

  1. frankwatch

    frankwatch Gast

    ..., was das wieder gibt, aber ein brutalo-optimist bin ich nicht ;-)

    quelle: mactechnews

    MacOS X 10.2.5 in den Startlöchern?

    Apple soll, laut Gerüchten, bald ein Update auf die Version 10.2.5 des beliebten Betriebssystems MacOS X herausbringen.
    Da es sehr viele Probleme mit dem 10.2.4-Update gab, wird Apple wahrscheinlich das 10.2.5-Update früher als geplant herausgeben und bevor MacOS X 10.3 Panther auf den Markt kommt noch ein 10.2.6-Update zur Verfügung stellen.
    Die Schwierigkeiten mit dem Update fingen bei manchen Benutzern damit an, dass das Datum auf manchen Macs mit zwei Prozessoren immer aus 1970 zurückgestellt wurde. Kurz darauf meldeten sich viele PowerBook- und iBook-User, welche von viel kürzeren Akku-Laufzeiten berichteten. Auch Benutzer von heterogenen Netzwerken fanden schnell Fehler in der Unterstützung des Windows-Netzwerkprotokolls.
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich vermute, da kommt noch einiges mehr , als nur 10.2.6

    kleine fehlerbereinigungen /treiberaktualiesierungen ect.

    Spannend, für mich, ist die Frage:

    Was wird 10.3 bringen ?

    Abschied von HFS extended ?
    abschied von "Classic"

    Ausstieg aus "Carbon " ?

    Verschmelzung von X11 mit Aqua und Java ?
     
  3. frankwatch

    frankwatch Gast

    panther' nehme ich noch mit und wenn die updates und die fehler weiterhin dauerhaft bestehen, dann

    ...without me !
     
  4. frankwatch

    frankwatch Gast

  5. ipossum

    ipossum New Member

    endlich mal einer, dem schließe ich mich 100%ig an
     
  6. cpp

    cpp programmierKnecht

    läuft nur nicht wirklich ohne probleme auf jedem mac.
     
  7. frankwatch

    frankwatch Gast

    @ cpp

    warum nicht, woher weißt du das ?

    in der mensa der TU D... sitzt ein studioso jeden montag morgen pünktlich um 8.30 uhr (zeit zum früstück holen ;-)) vor seinem titanium 550 combo, mit einem debian, ian heisst der programmierer, seine freundin heisst debbie = also debian, wenn ich richtig informiert bin.

    nächsten montag bis mittwoch bin ich auf lehrgang, den montag drauf werde ich mich mal eingehender mit ihm unterhalten...
     
  8. eman

    eman New Member

    X ist erst in den anfängen

    Diese oft zitierte Aussage steht dann auch im krassen Gegensatz zu "jetzt muss mit OS9 aber Schluss sein..." oder "die SW-Firmen hatten jetzt ja genug Zeit..."
    Einerseits wird so getan, als wäre OSX schon lääääängst ausgereift und andererseits wird es wie ein Baby in Schutz genommen.
    Ich weiß, dass Übergangsphasen immer scheiße sind. Aber Apple hat's geschafft, es diesmal besonders scheiße zu gestalten. :-(
     
  9. frankwatch

    frankwatch Gast

    hey frankigrate,

    stöberst du immer noch in der knowledge base nach apple-problemlösungen ? ;-)
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Na Updates wird es immer geben.

    das die aber , wie 10.2.4, Fehler rein - statt rausbringen , ist in der Tat der Brüller.

    PS
    bei mir hat das Java-update Verbesserungen gebracht.

    Ich scheine aber der Einzige zu sein.
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Manchmal - Ja. ;-)
     
  12. frankwatch

    frankwatch Gast

  13. jasm

    jasm New Member

    >erzählt mir nix von wegen 'X ist erst in den anfängen

    ... und das Geld, das wir dafür ausgegeben haben war ja auch ausgereift und nicht beta!
     

Diese Seite empfehlen