Ich hab die Schnauze voll!!!11!11!!!111

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hofmeyer, 6. April 2003.

  1. anubis

    anubis New Member

    hmm, ich versuche mit logic platinum 6, pro tools 6 und spark 2.7 unter osx zu arbeiten und habe nur probleme..
     
  2. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    sudo reboot' gesprochen, aber das anschließenden Runterfahren des Rechners bleibt nach 10 Minuten immer noch mit lustig drehdem Rädchen stehen also mal wieder ein Hardreset. Danach dauert es wieder 10 Minuten bis der Filesystemcheck meine Platte überprüft hat, danach habe ich dann, um Salz in die gerade offene Wunde zu streuen noch mal den Ornder /Developer/Applications" im Finder geöffnet, was wieder zu einem Totalabsturz führte. Aber zurück zur aktuelle Situtation: Nach dem Absturz aller Programme sind jetzt die Icons auf dem Desktop festgeklebt. Ich kann sie zwar markieren, aber nicht mehr bewegen. Das kann doch alles nicht wahr sein! Da läuft mein Dell PC, mit dem ich wenig zimperlich umgehe seit knapp einem halben Jahr zuverlässiger, und zwar viel zuverlässiger. Ich versteh das nicht. So viele Probleme hatte ich mit meinem Mac noch nie. Selbst unter 10.1 lief alles noch recht stabil, von OS 9 ganz zu schweigen, wenn es da mal klemmte, dann wußte man wenigstens, was Masse ist, Systemerweiterung rausgeschmissen und schon lief der Rechner wieder wie am Schnürchen, aber seit 10.2 ist alles nur noch verschlimmbessert worden. Das System hängt an allen Ecken und Enden. Wie oft mußte ich den Rechner schon neustarten, weil ich eine DVD eingelegt hatte, mit der mein Laufwerk nicht klar kam, wodurch der komplette Rechner so ausgelastet war, daß man noch nicht mal remote per ssh das Gerät geregelt runterfahren konnte. Dann die Katastrophe mit den USB Sticks und Flashcardreadern, die unter 9 wunderbar laufen, aber seit 10.2 nicht mehr ansprechbar sind. Witzigerweise kann ich in der Shell ohne Probleme Daten auf die Karte schreiben, aber im Finder klappt es nur superlangsam und führt teilweise zu Komplettaussetzern. Dann läuft Bluetooth nicht vernünftig. Entfernt man ein angeschlossenes Gerät aus dem Empfangsbereich bleibt der Rechner auch gerne mal hängen und ist nur per Hardreset wieder an den Start zu bringen. Daß bei jedem dieser Abstürze die komplette Platte gecheckt wird ist ja für ein Serverbetriebssystem bestimmt ganz nett bringt mich als normalen User, der eh schon genervt ist, noch mehr auf die Palme.
    Ach Mann, das ist echt zum Kotzen. Ich habe immer große Stücke auf X gehalten und bin eigentlich aber so langsam macht das keinen Spaß mehr. Ich werde mal schauen, ob ich in den nächsten Tagen mal eine Radikalkur mache und die Kiste komplett neu aufsetze, aber der Aufwand, alle wichtigen Daten (Mails, Adressbuch usw) wieder auf das neue System zu packen schreckt mich echt ab. Ende April werde ich für die Arbeit ein centrino-Notebook für zwei Mitarbeiter anschaffen, das Ding schaue ich mir dann mal ganz genau an, und wenn sich bis dahin hier nichts verbessert braucht es schon gute Argumente, um den Mac zu behalten. Schade schade schade.....

    Friedhelm
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Mach es gut auf dem Centrino Book !
     
  4. Macowski

    Macowski New Member

    Centrino hört sich an wie Silberne Citrone...
     
  5. Risk

    Risk New Member

    Na,na Du Gohst,

    nicht so Scheinheilig.

    Das waren doch bloss Krokodilstränen. :)
     
  6. Hyper

    Hyper New Member

    Da denke ich, lohnt sich die Mühe mit dem neu aufsetzen. An Deiner Stelle wäre ich auch verzweifelt. Normalerweise gibt´s an der Stabilität von X nix auszusetzen. Wenn ich einem PC´ler erzähle, daß mir beim CD rippen und gleichzeitigen Installieren von zwei Programmen der Strom am PB ausging und ich nach zwei Tagen genau da weitermachen konnte, wo mich die Macht des Saftes verlassen hatte, fallen die erstmal um.
    Ich weiß wirklich nicht, wie ich es anstellen soll, meinen Mac abschmieren zu lassen.
    Henning
     
  7. arbs9

    arbs9 New Member

    "Ich weiß wirklich nicht, wie ich es anstellen soll, meinen Mac abschmieren zu lassen."

    Vor dem Problem stehe ich auch. Egal ob iBook600/DVD oder G4/733QS. Beide laufen unbeeindruckt, egal was ich mache. In den letzten 3 Wochen ist mir einmal camino abgeschmiert bei dem versuch bei K&M-Elektronik das DVR105 zu bestellen. Das war gleichzeitig mein einziges Fruchsterlebnis, da ich erst mit VPC unter Windows geschafft habe die Bestellung auszuführen. Auch mit dem IE5 unter Mac ging es nicht. Ein trauriges Beispiel für Webignoranz.

    Sonst laufen auf beiden Rechnern meist eine handvoll Programme gleichzeitig ohne Probleme zu verursachen, allerdings auch mit 640 bzw. 1128mb RAM.
     
  8. ughugh

    ughugh New Member

  9. desELend

    desELend New Member

    Das wort "neu aufsetzen" hört man gott sei dank nur selten in einem athemzug mit mac os , aber in deinem fall ist es wohl aller höchste zeit...

    cu EL

    ich hab heute übrigens meinen Standart Admin zugang in einen Gast umgewandelt, gestern war mein kleiner neffe am mac und danach war einiges verstellt , das passiert mir jetzt nicht mehr.
     
  10. rmweinert

    rmweinert New Member

    ... ist das jetzt ein versteckter Hilfeschrei, oder ein Abschied?

    ;) Mike
     
  11. Xboy

    Xboy New Member

    Hallo!!

    Bevor du das komplette System in die Tonne schmeisst solltest du mal einen neuen User anlegen mit den gleichen Rechten und sehen, obs dann auch noch Probleme gibt!

    Wenn nicht, dann sind in den Einstellungen und Systemdateien deines Users Fehler.

    Wenns da auch so riesen Probleme gibt, dann ab in die Tonne und neu installieren, Und auf keinen Fall die Einstellungen beibehalten, die Platte komplett löschen.

    LG, Mario
     
  12. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Ich gebe dir nen Tipp: Bei laufendem rechner mehrmals schnell hintereinander die Sicherung im Sicherungskasten an- und ausschalten. Auf diese Weise bringe ich mein X noch jedes Mal erfolgreich zum Absturz.

    (Andere Methode bei mir: ganz frech bei laufendem Rechner meinen Epson Laserdrucker einschalten und schwupps wird der Bildschirm grau).

    maX
     
  13. anubis

    anubis New Member

    ist doch ganz einfach..
    es gibt eben einige leute die richtig mit den rechnern arbeiten müssen und einige wie, " mein rechner stürtzt nie ab typen" die damit nur rum eiern..so kann dein rechner auch nicht abschmieren..
     
  14. Dradts

    Dradts New Member

    es gibt auch leute, die arbeiten mit den rechnern, und sie schmieren trotzdem nicht ab.
     
  15. anubis

    anubis New Member

    ja wenn man mp3´s saugen und im i-net surfen arbeiten nennt, kann das schon stimmen ;-)
     
  16. desELend

    desELend New Member

    AHA dann machst du also highend programme für die X abstürze verandwortlich.... ? ist es nicht viel eher so das "rumdadeln" und Hardwar defekte die haup ursache für abstürze sind.
     
  17. anubis

    anubis New Member

    was sind denn für dich highend programme ?
     
  18. desELend

    desELend New Member

    was ist an dem wort schwer zu verstehn?
     
  19. desELend

    desELend New Member

    oder mit was arbeitest du "richtig" am mac?
     
  20. Dradts

    Dradts New Member

    also ich benutze täglich jbuilder6, eclipse, safari, itunes, mail, vpc6, icq, ichat, pvcs, bbedit lite, das terminal, ical, ichat und icq parallel. und ich arbeite damit ca. 9 stunden täglich. bis jetzt noch kein absturz unter os x 10.2.4.

    12:18PM up 27 days, 2:07, 2 users, load averages: 0.66, 0.72, 0.52
     

Diese Seite empfehlen