Ich hab mich getraut...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von critical_man, 17. Juli 2003.

  1. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo Macianer!

    Ich hab heute allen Mut zusammen genommen und mir das PowerBook 15.2 Zoll mit 1GHz G4 und SuperDrive bestellt.
    Hab bis jetzt absolut nur PC's benutzt und hoffe mit dem mobilen Mac das Richtige zu kaufen.

    Können mir die PowerBook User mal ein paar Eindrücke von ihrem Gerät (vorzugsweise dem 1GHz) mitteilen.
    Nutze zur Zeit einen Desktop PC mit Athlon-Prozessor (1.4 GHz) und Windows XP - wird das PowerBook von der Geschwindigkeit her ein Schock gegenüber dem PC werden??

    Läuft das TiBook (natürlich mit Panther) flüssig und ohne "ruckeln"?

    Wenn hier zufällig noch ein Wirtschaftsinformatiker wäre... hab nämlich vor WI zu studieren und bin mir nicht sicher, ob ich mit dem Mac da in eine "Einbahnstraße" gehe - braucht man da irgendwelche "Spezialsoftware"??


    Bin trotzdem sehr gespannt auf mein PB...


    Gruß D.
     
  2. unmogli

    unmogli New Member

    Hallo

    Ich habe das gleiche Powerbook,seit ca.4 Wochen,
    und bin hellauf begeistert von dem Teil.
    Ist auch mein erster Mac.

    Wünsche Dir ebenfalls soviel Spaß mit deinem PB,
    wie ich mit meinem habe.



    Gruß Roland.
     
  3. tanzblume

    tanzblume New Member

    Ich an Deiner Stelle hätte lieber gewartet. Man spekuliert damit, daß es bald neue 15" Powerbooks geben soll. Das 15" was Du hast beruht noch auf dem alten Design, während das 12" und 17" Neuentwicklungen sind.

    siehe auch buyersguide.macrumors.com

    Du hast aber 14 Tage Rückgaberecht, wenn Du es telefonische oder online bestellt hast.

    Will Dich aber nicht verunsichern, ist schon die richtige Entscheidung nur leider ein ungünstiger Zeitpunkt.
     
  4. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo!

    Hört sich ja schon mal gut an, sowas beruhigt mich :)

    Bin mal gespannt auf das OSX - hoffentlich ist es tatsächlich so gut wie die meisten hier sagen (bzw. schreiben).

    Hab schon nach der letzten Keynote gedacht jetzt kommen neue 15er aber bei Apple weiß man leider nie was sie wann bringen.
    Falls am Dienstag was kommen sollte kann ich es ja immer noch zurückgeben...


    Gruß D.
     
  5. tom7

    tom7 New Member

    Ich würd sagen, da liegt noch ein ziemlicher Unterschied im Preis drin.
    Die Empfehlung abzuwarten u. das neue 15"er zu kaufen wäre für mich im wesentlichen eine Preisfrage.
    Ich habe das 800er 15"er u. bin sehr zufrieden. Während andere hier an der Uni immer wieder ratlos vor ihren Win-Geräten sitzen, läuft's bei mir einfach.
    Vielleicht reagiert eine Win-Maschine zackiger u. schneller auf manche Aktion, aber da gebe meinem Mac gerne 1/10 sec mehr an Arbeitszeit, wenn alles in allem die Dinge rund laufen.
    Und: Wenn Fehler auftreten bin ich (!) meist in der Lage sie auch wieder zu beheben.

    Viel Spaß mit deinem neuen Mac !
    Gruss - tom
     
  6. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo!

    Wenn Apple nur mal eine roadmap vorlegen würde - dann könnte man auch planen.
    Ich hab die ewige Warterei satt gehabt und habs jetzt einfach bestellt :)

    Wenn ich fragen darf - was studierst Du? Kommst Du mit deinem PB an der Uni klar oder gibts manchmal Reibereien im Datenaustausch mit Windows basierten Computern?

    Ich weiß, bin gerade ein wenig löcherig mit den Fragen...


    Gruß D.
     
  7. derma

    derma Boum

    Hallo ich arbeite an einer Uni und bin überwiegend von DOSen bzw. Win-Rechnern umgeben und bin auf einen reibungslosen Datenaustausch angewiesen und es setzt natürlich die gleichen Programme voraus! Überwiegend arbeite ich hier mit M$ Office und Photoshop und kommuniziere Problemlos mit den Win-usern.

    derma
     
  8. Borbarad

    Borbarad New Member

    Du hast einen 1.4Ghz AMD. Der ist nicht langsam, aber das Powerbook wird schneller sein(bei der Grafikleistung in FPS kann ich es nicht sagen). Das sind nur 400MHz unterschied. Ein G4 ist bei gleicher Taktfrequenz einem P4 oder Athlon überlegen. Zudem hat dein Athlon wohl kaum einem 1MB L3 Cache und eine Altiveceinheit..

    Also Speedmäßig müste das Powerbook schneller sein

    B
     
  9. wasweissich

    wasweissich New Member

    Hi,
    hab´mir letzten Dez. ein 15,2er gekauft, von der Power machst Du nichts falsch, sollte für Deinen Bereich mehr als genügen (kann man sogar problemlos grafisch-anspruchsvolle Spiele mit spielen). Was Dich aber sicher am meisten beeindrucken wird ist das OSX. Meiner Meinung nach kein Vergleich zu Windows (arbeite m. beiden Systemen). Die ganze ilife-Geschichte ist schon sehr nett und die Absturzsicherheit schont doch die Nerven. Bei mir kommt es öfter vor das das PB 3-4 Tage u. Nächte am Stück Jobs verarbeitet, wenn ich morgens an den Schreibtisch komme öffne ich erstmal Mail und lasse mir von itunes Musik machen,
    öffne Photoshop usw., das PB arbeitet im Hintergrund o. Probs weiterhin die Jobs ab – versuch das mal unter Windows...
    Also viel Spass und im Übrigen: Neue Modelle sind sowieso immer in der Mache, ob die dann wirklich besser sind, steht auf einem anderen Blatt (s.Lüftergeräusche) und den Preisnachlass hast Du ja mitgenommen.
     
  10. Multiuser

    Multiuser New Member

    Gratuliere zum PowerBook. Ich finde die Entscheidung richtig, zumal Apple ja was an der Oberfläche der TitaniumBooks was geändert haben will. Zu Deiner anderen Frage wg. dem Studium, kannste mal den Artikel lesen. Ist zwar von ner dt. TU, aber die machen auf IT. http://www.apple.com/de/education/articles/tum/
     
  11. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo!

    Der derzeitige Preis war schon zu verlockend um zu widerstehen: am 2.06.03 hat es im Apple-Store noch 3478,84 Euro gekostet!

    Nur für den ersten Mac ist es schon nicht wenig Geld - aber das PowerBook hat mir gegenüber dem iBook viel mehr zugesagt (auch wegen der Leistung).

    Ich freuch mich schon wenn ich mein TiBook auspacken darf und endlich in den Händen halte - diese Wartezeit nach dem Bestellen ist immer das Übelste.

    Hab auch wegen der Grafikkarte und dem SuperDrive das große Modell genommen - wenn, dann richtig :)
    Wenigstens hab ich (wahrscheinlich) das letzte Modell und damit hoffentlich das am weitesten entwickelte TiBook. Innerhalb von 2 Wochen könnt ich ja noch zum Neuen umsteigen, falls Apple es bringen sollte. Aber dann hab ich Rev.A und man sieht ja am 12 Zoll PB (Hitze etc.), dass die ersten Modelle nicht immer die Besten sein sollen.

    Im Vergleich zu meinem Desktop-PC bin ich wirklich mal gespannt, was an Leistung im TiBook steckt.

    Wie ist es eigentlich von der Geräuschkulisse? Springt der Lüfter oft an?

    Gruß D.
     
  12. Juergen Metz

    Juergen Metz New Member

    Glückwunsch zum PowerBook.

    Hab unten stehendes Teil und bin mehr als zufrieden. Entscheidend ist die Produktivität, die man mit seinem Rechner für die eigenen Arbeitsgebiete erreichen kann und nicht das Mega- oder Gigahertz Gelulle. Wichtig sind der workflow, ease of use und (für mich wenigstens) die haptische Qualität und da liegste mit deinem PowerBook auf keinen Fall daneben.

    Kaufen oder warten? Vor dem Problem stehste immer und egal wann du zuschlägst, beim nächsten speedbump oder upgrade biste wieder hinten dran. Eigentlich gibts nur günstige oder ungünstige Momente. Ob es jetzt günstig ist oder nicht, kann ich nicht sagen. Ich kauf mir jedenfalls ganz bewußt immer (naja nicht immer, aber immer dann) irgendein Teil, wenn ich das Ende eines Lebenszyklus einer Modellreihe vermute.

    Den geilsten Moment hast du noch vor Dir. Wenn Du den Karton öffnen kannst und das PowerBook zum ersten mal aus der Verpackung popelst.

    Viel Spaß dabei

    Jürgen
     
  13. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo!

    Vielen Dank, den Spaß werd ich ganz sicher haben :)
    Am Montag (Freitag wird wohl nicht mehr reichen) wirds sicher da sein.

    Noch ein paar Fragen:

    Ist da noch ein merklicher Unterschied zu spüren, wenn ich die 512 MB RAM erweitern würde?

    Wie lange benötigt das SuperDrive zum Brennen einer DVD (Video bzw. Daten)?

    Gibt es gute Software zum rippen von DVDs? Wie lange braucht der G4 für eine DVD?


    Danke und Gruß

    D.
     
  14. Multiuser

    Multiuser New Member

    Hi, jetzt hast aber den Finger auf die Wunde gelegt. Bitte bohr nicht noch drin rum. Es gibt allerdings mitlerweile das ein oder andere gute Proggie zum DVD rendern. Geht sogar mit solchen Programmen ganz schön flott. Wenn zum rendern die Altivec Einheit nicht richtig zum Zuge kommt, dann funzts halt nicht und die ersten Proggies, die man zum DVD-rendern hatte, nutzten die AltiVec Einheit wohl gar nicht. Zum einen benötigt man DVDBackUp. Damit kopiert man die DVD auf Festplatte mit dem netten Nebeneffekt, daß man bei den meisten DVDs den Sicherheitscode gleichzeitig entfernt. Danach gibts DVD2ONE, damit kannste von den Daten alles entfernen, was nicht benötigt wird und danach passen die meisten Filme auf ne normale DVD-R. Ganz anderer Ansatz. Dann gibts noch ne ganz neue Software, wo ich nicht genau den Namen mehr weiß. So ähnlich wie DVD2VCD. Damit soll alles in einem Aufwasch gehen. Der alte Weg ist auch möglich. Es gibt diverse Proggies hierfür, wie z.B. OSEX, ffmpeg, missingmpegtools, etc. etc..

    Du kannst aber schon mal bischen Programme schnausen gehen. Bei www.versiontracker.com
    Tunlichst vermeiden solltest Du, alle möglichen Tools zu installieren, die man eigentlich gar nicht braucht. Die meisten taugen nur dazu den Mac totzutunen und zu verschlimmbessern.
    Besonders hilfreich sind die 10 goldenen Regeln von Macixus, hier aus den Macwelt-Foren, die er mal für OS X Einsteiger zusammengestellt hat. Damit erspart man sich eine ganze Menge Ärger.
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=68679
     
  15. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo Macianer!

    Ich hab heute allen Mut zusammen genommen und mir das PowerBook 15.2 Zoll mit 1GHz G4 und SuperDrive bestellt.
    Hab bis jetzt absolut nur PC's benutzt und hoffe mit dem mobilen Mac das Richtige zu kaufen.

    Können mir die PowerBook User mal ein paar Eindrücke von ihrem Gerät (vorzugsweise dem 1GHz) mitteilen.
    Nutze zur Zeit einen Desktop PC mit Athlon-Prozessor (1.4 GHz) und Windows XP - wird das PowerBook von der Geschwindigkeit her ein Schock gegenüber dem PC werden??

    Läuft das TiBook (natürlich mit Panther) flüssig und ohne "ruckeln"?

    Wenn hier zufällig noch ein Wirtschaftsinformatiker wäre... hab nämlich vor WI zu studieren und bin mir nicht sicher, ob ich mit dem Mac da in eine "Einbahnstraße" gehe - braucht man da irgendwelche "Spezialsoftware"??


    Bin trotzdem sehr gespannt auf mein PB...


    Gruß D.
     
  16. unmogli

    unmogli New Member

    Hallo

    Ich habe das gleiche Powerbook,seit ca.4 Wochen,
    und bin hellauf begeistert von dem Teil.
    Ist auch mein erster Mac.

    Wünsche Dir ebenfalls soviel Spaß mit deinem PB,
    wie ich mit meinem habe.



    Gruß Roland.
     
  17. tanzblume

    tanzblume New Member

    Ich an Deiner Stelle hätte lieber gewartet. Man spekuliert damit, daß es bald neue 15" Powerbooks geben soll. Das 15" was Du hast beruht noch auf dem alten Design, während das 12" und 17" Neuentwicklungen sind.

    siehe auch buyersguide.macrumors.com

    Du hast aber 14 Tage Rückgaberecht, wenn Du es telefonische oder online bestellt hast.

    Will Dich aber nicht verunsichern, ist schon die richtige Entscheidung nur leider ein ungünstiger Zeitpunkt.
     
  18. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo!

    Hört sich ja schon mal gut an, sowas beruhigt mich :)

    Bin mal gespannt auf das OSX - hoffentlich ist es tatsächlich so gut wie die meisten hier sagen (bzw. schreiben).

    Hab schon nach der letzten Keynote gedacht jetzt kommen neue 15er aber bei Apple weiß man leider nie was sie wann bringen.
    Falls am Dienstag was kommen sollte kann ich es ja immer noch zurückgeben...


    Gruß D.
     
  19. tom7

    tom7 New Member

    Ich würd sagen, da liegt noch ein ziemlicher Unterschied im Preis drin.
    Die Empfehlung abzuwarten u. das neue 15"er zu kaufen wäre für mich im wesentlichen eine Preisfrage.
    Ich habe das 800er 15"er u. bin sehr zufrieden. Während andere hier an der Uni immer wieder ratlos vor ihren Win-Geräten sitzen, läuft's bei mir einfach.
    Vielleicht reagiert eine Win-Maschine zackiger u. schneller auf manche Aktion, aber da gebe meinem Mac gerne 1/10 sec mehr an Arbeitszeit, wenn alles in allem die Dinge rund laufen.
    Und: Wenn Fehler auftreten bin ich (!) meist in der Lage sie auch wieder zu beheben.

    Viel Spaß mit deinem neuen Mac !
    Gruss - tom
     
  20. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo!

    Wenn Apple nur mal eine roadmap vorlegen würde - dann könnte man auch planen.
    Ich hab die ewige Warterei satt gehabt und habs jetzt einfach bestellt :)

    Wenn ich fragen darf - was studierst Du? Kommst Du mit deinem PB an der Uni klar oder gibts manchmal Reibereien im Datenaustausch mit Windows basierten Computern?

    Ich weiß, bin gerade ein wenig löcherig mit den Fragen...


    Gruß D.
     

Diese Seite empfehlen