.. ich hab mir eben den g5 zerschossen!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mikropu, 20. September 2006.

  1. mikropu

    mikropu New Member

    .. :O ..

    gerade vorhin saß ich da und fing ein neues musikstückchen in Logic pro an, da machte es *zack* und mein g5 2,0 verabschiedete sich. mit ihm all die sachen die an der gleichen steckdose in der wand hingen - das ist eine zweier-steckdose. einmal für den g5, und die andere hatte mehrfachsteckdosen dranhängen.(daran hingen vorverstärker, eine der beiden yamaha hs80m boxen, handyladeadapter ..)

    um zu sehen wie groß der schaden ist steckte ich die mehrfachstecker in eine andere dose - alles wieder da, nicht aber der g5.

    mein novation remote sl-masterkeyboard wird via usb mit dem strom des g5 versorgt - auch das ging (logischerweise?) nicht mehr an.

    nun sieht das sehr nach einem durchgeblasenen netzteil des g5´s aus .. oder? da ich in diesen dingen sehr unbewandert bin habe ich folgende fragen:

    - wer hat ähnliches bereits erlebt, bzw. kennt derlei geschichten vom hören/sagen?
    - kann es auch das motherboard sein?
    - wie hoch ist das risiko des datenverlustes?
    - wie sieht das in welchem falle mit den kosten aus?

    garantie ist verfallen, habe auch keinen applecareprotectionschnickschnack..

    puh .. zum glück ging heute ein job zu ende, der nächste muss aber morgen (spätestens am freitag) begonnen werden.

    und eigentlich glaube ich daß ich selbst daran schuld bin - sieht fast so aus als wäre die eine yamaha hs80m aktivbox zuviel des "guten" gewesen, energietechnisch. und naiv wie ich manchmal bin verwende ich eben keine guten mehrfachsteckdosen, sondern einfach die billigen ohne spannungsschutz .. hrmpf.

    .. :( ..

    putte
     
  2. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Was macht denn der Mac?

    Geht der Netzteillüfter noch an oder eine LED oder irgentwas?
     
  3. mikropu

    mikropu New Member

    .. nüscht. null. da gibts kein geräusch, kein lämpchenleuchten .. einfach garnichts.
    (verschmort gerochen hats allerdings nicht, falls diese info irgendwas wert sein sollte.)

    putte
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Die "guten" Steckdosen hätten da auch nicht geholfen. Wenn du zu viel anhängst, dann knallt die Sicherung raus - Ende. Wenn das der Mac nicht erträgt, erträgt er es auch nicht mit einer Mehrfachsteckdose mit Überspannungsschutz - weil du nämlich gar keine Überspannung hattest, sondern eben gar keine Spannung mehr. Aber dass so was gleich den Hirninfarkt eines Macs bewirkt, ist eher selten (was für dich bestimmt kein Trost ist, ich weiss).

    Nimm mal den Mac über Nacht vom Strom, und dann mach am andern Tag einen PRAM reset - möglicherweise hilft das.

    Christian.
     
  5. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Eventuell hats beim Netzteil noch eine interne Sicherung, schau da mal etwas genauer hin.

    Christian.
     
  6. mikropu

    mikropu New Member

    .. danke euch beiden. ich hoffe sehr daß es einfach "nur" das netzteil ist, und ich´s schnell ersetzt bekommen kann um den normalzustand wieder herzustellen.

    den tipp werde ich befolgen, christian .. allerdings bezweifle ich daß der g5 morgen früh strom aufnehmen wird.

    liebe grüße
    putte
     
  7. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Sollte es "nur" das Netzteil sein kann es ganz schön teuer werden.

    Setz Dich hin wenn Dir der freundliche Apple Mitarbeiter den Preis nennt... :augenring

    Aber ich würde fast wetten daß das Teil nach etwa 30 Min. ohne Strom (Kabel raus) wieder funktioniert. :nicken:

    War bei mir mal so und hat mich vor dem Heulkrampf bewahrt.

    Eine Sicherung gibt es da nicht. Sonst wäre Sie sicher von aussen zugängig.
    Macht ja keinen Sinn zum Sicherungswechsel den Rechner zu zerlegen. :shake:
     
  8. mikropu

    mikropu New Member

    .. würde das bedeuten daß ein motherboard-tausch günstiger wäre?
    angesichts der tatsache daß es das wichtigste ist den rechner so schnell wie möglich wieder nutzen zu können: kann ein händler ein motherboard austauschen? oder muss die kiste dann zu apple?

    ich probier mal das abwarten, und versuch dann nochmal das ding anzuschmeissen .. uiuiuiuiuiui ..

    putte
     
  9. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Nicht alles, was Apple-Konstrukteure so erfinden, macht auch wirklich Sinn... :cry:

    Christian.
     
  10. mikropu

    mikropu New Member

    .. pmu-knopf resetten brachte übrigens auch nichts, und am kabel liegts auch nicht.
     
  11. Nicholas

    Nicholas New Member

    Ohne dass ich mich jetzt unbeliebt machen will, aber das ist beim PC doch auch nicht anders. ;) Wie bei jedem technischen Gerät eben auch!
    Auch beim Auto gibts teilweise Sicherungen an die Du nicht so einfach rankommst. Ich tippe zu 99% auf das Netzteil und hoffe für Dich, dass das Ding eine auswechselbare flinke Sicherung hatte. ;)
     

Diese Seite empfehlen