Ich hab mir nen iMac gekauft...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von laila, 6. Dezember 2005.

  1. laila

    laila New Member

    Hallo zusammen
    Nach etlichen Jahren Windows habe ich mir heute einen Mac gekauft. Einen iMac 20" G5 mit 1.8 GHz. Ein Demogerät vom Händler, wie neu, und mit 12 Monaten Garantie.
    Darauf installiert ist OS X Panther, eine 64MB GeForce FX 5200 Grafikkarte und 256 MB RAM sind auch noch drin.
    Nun würde ich gerne das neuste OS darauf installieren. Könnt ihr mir das unter diesen Voraussetzungen empfehlen?
    Eure Laila.
     
  2. Macintosh

    Macintosh New Member

    Nur zu...
    Würd mir nur noch etwas mehr Arbeitsspeicher zulegen.

    Macintosh
     
  3. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Glückwunsch erstmal zu dem feinen Teil!!

    Zu Deiner Frage: Nein! Die 256 MB sind definitiv zu wenig. Da schleicht der iMac nur. Da Du einen "alten" iMac hast, sind noch 2 Steckplätze frei. Da würde ich MINDESTENS noch einen 512 MB-Riegel reinmachen. Besser 2 Riegel. Dann steht Dir nichts mehr im Wege. Das neueste OS ist übrigens OS X 10.4 (Tiger).
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Und: Willkommen im Forum!
     
  5. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    Hi,
    darf man fragen was das Teil gekostet hat? Unter 1200 EUR?

    Grüße
    McR
     
  6. laila

    laila New Member

    Ja, 1082.- Euro.
     
  7. Chriss

    Chriss New Member

    Nennt mich Spielverderber, Angstmacher oder ähnliches, aber ich hätte Rev. A zu keinem Preis gekauft ... 1100 EUR ist viel Geld dafür, daß diese Modellreihe (ERSTE Generation !) Probleme ohne Ende macht. Und wenn ich dann noch den Aufpreis für zus. Speicher, neues OS u.ä. dazurechne ....
    In anderen Foren geht nach nunmehr einem Jahr regelrecht ein Modell nach dem nächsten in die Werkstatt ... kurzum: AppleCare o.ä. wäre (generell) gut angelegt für ein all-in-one-Gerät ... meine gutgemeinte Empfehlung
     
  8. laila

    laila New Member

    Wo liegen denn genau die Probleme? Habt ihr auch schon davon gehört? Laila
     
  9. Macziege

    Macziege New Member

    Würde ich auch gerne wissen? :confused:
     
  10. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Glückwunsch und herzlich willkommen im Forum,
    wie oben schon gesagt wurde musst du dir mehr Ram da rein stecken sonst wirst du nur den "SAT1-Ball" sehen. Der Preis für den iMac 20" ist absolut OK.
     
  11. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Lass dich nicht irre machen von den Horrorstories über die erste iMac-Serie.
    Probleme, die es gab (Lautstärke der Lüfter, brummendes Netzteil etc) betrafen im Wersentlichen das 17-Zoll-Modell und da auch nur einen geringen Teil der Serie.
    Das 20 Zoll-Modell war nur in seltenen Ausnahmefällen betroffen. Meiner z.B. läuft ohne jede Beanstandung!
     
  12. oppen

    oppen echter Karwer

  13. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    @ oppen: "Bei vielen" ist gut. Der Thread berichtet von 2 Besitzern. Und es geht darüber hinaus NICHT um den iMac der Rev. 1, von dem hier die Rede ist.
    Aber ichs sags ja: Hauptsache Horrormärchen.
    Übrigens:
    - Auf keinen Fall den Einschalter betätigen. Bei vielen explodiert der iMac dann.
    - Niemals das Display zu schräg stellen, die Festplatte geht davon kaputt (Auch das wird bisweilen behauptet.)
     
  14. oppen

    oppen echter Karwer


    Schau dich mal in anderen Foren um!
    Da ist schon in relativ geballter Form von diesem Fehler die Rede.
    Der ist aber nicht so gravierend und Horrormärchen erzähle ich schon gar nicht. Meinen Eltern z.B. ist dieser Streifen überhaupt nicht aufgefallen.
    Wir haben das nur zum Ende der Garantiezeit noch reparieren lassen und uns entschieden keine Garantieverlängerung zu kaufen, da meine Eltern, sollte der Streifen wieder auftauchen, damit leben könnten.
     
  15. laila

    laila New Member

    Danke euch allen.
    Nach Chriss' Beitrag habe ich mich in den anderen Foren umgeschaut und etwas über das einfrieren in Vollbildmodus nach drei Stunden oder so gefunden. Hat er vielleicht das gemeint? Laila.
     
  16. oppen

    oppen echter Karwer

    Diesen Fehler kenn ich nun nicht.

    Steck mehr RAM rein, möglichst zwei gleich große, und hab Spaß mit dem Teil!
     
  17. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Mehr kann man dazu wohl nicht sagen. Mehr Ram und schon rennt der Tiger.

    Das Einfrieren kenn ich eigentlich nur vom 1,8 single PowerMac, aber das ist mittlerweile behoben, glaub ich.
     
  18. oppen

    oppen echter Karwer

    So isses :)
     
  19. Chriss

    Chriss New Member

    genau ... RAM+Tiger macht auf einen schlag mal eben 200 EUR, sind wir also schon bei 1.300 - für ein rund 1 Jahr (?) altes Vorführgerät ... noch AppleCare dazu - mit dem Nachteil, dass das in diesem Fall nur noch für max. EIN zusätzliches Jahr möglich ist ... na weiter will ich gar net rechnen. Man hört nur 20er iMac und 1.100 EUR - das ist billig, aber nicht günstig.

    Ich mag hier keine Horrormärchen erzählen ... hab mir ja selbst auch einen zugelegt und mich dementsprechend vorher informiert ... der gebetsmühlenartige Hinweis, dass im Netz nur die Unzufriedenen posten, glaub ich nich ... da ist schon ein gewisser Trend erkennbar ... im übrigen meine ich ja auch nicht jedes einzelne Gerät, sondern schreibe schlicht von Wahrscheinlichkeiten, logisch.
    Ich werde jetzt nicht die ganzen Threads hier zusammensuchen (aus Apfelwelt, Macuser, Macnews, MacUp, MacLife, Macwelt), darf sich jeder selbst ein Bild/Urteil machen ...

    um es zu relativieren ... mein neuester brummte ziemlich unangenehm von Beginn an (Diagnose: schleifende Lüfter) ... kann/muß ihn nach 5 Tagen tauschen lassen - also sicher iss man auch bei der newest generation nich ... :pirat:
     
  20. Looooser

    Looooser New Member

    Hi, und von mir auch nochmal Glückwunsch zum ersten Mac!
    Mich hat es auch von Winwürg zum OS X gezogen.

    Hab Dir mal eine PN geschickt mit dem was ich so weiß.
    Findest Du unter "Einstellungen"
    auf der linken Seite unter "Private Nachrichten" da steht "Posteingang"
     

Diese Seite empfehlen