ich habs geschafft -----> crash!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Zyto, 22. April 2003.

  1. Zyto

    Zyto New Member

    moin moin

    jaaa es ist soweit ich habs endlich geschafft. die erste partition meiner internen
    platte hat sich verabschiedet und das ging so:
    während xnap lief, lud ich mir das aktuelle sys. update von apple hinunter wohlweislich
    das knapp 40 mb eine ewigkeit dauert wenn xnap lustig up und downloaded.
    ca 1 stunde später wollt ich dann aber schon wissen wie der stand der dinge ist
    doch es war mir nich möglich irgend etwas zu tun xnap ließ sich nicht beenden
    software aktualisierung bekam ich nicht in den vordergrund seti dito....
    ich starte also neu..... und *peng* er findet kein system mehr.....
    nach dem pram (der natürlich nix brachte) und starten von der externen platte
    bleibt es dabei eine partition is futsch.
    da die erste hilfe nichts brachte ausser ständiges abstürzen sobald ich die platte
    anklickte um die es hier geht, und ich weder norton noch sonstige "reparatur" programme mein eigen nenne bleibt mir nur noch hier um hilfe zu fragen.
    wer hat ne idee?

    danke
    gruß
    z
     
  2. bambule

    bambule New Member

    hast du schon fsck probiert?
    wenn nicht:

    einschalten (oder neustart) und dabei apfel und S gedrückt halten, bis ein schwarzer bildschirm erscheint
    kurz waretn, bis der prompt einsatzbereit ist und dann folgendes eintippen:
    fsck -y
    (WICHTIG: du bist gerade in einem englischen system, also pass auf dass du auch wirklich "fsck -y" eintippst, inklusive leerzeichen! für das "-" nehme ich immer den ziffernblock und für "y" das "z"
    danach enter drücken

    wurden irgendwelche probleme erkannt (und parktischerweise gleich repariert), dann nochmal "fsck -y" bis eine meldung erscheint "volume ... scheint ok"
    danach gibst du
    reboot
    ein (gefolgt von enter) und schaust mal, ob's das schon war.

    viel glück
    bambule
     
  3. naklar

    naklar New Member

    kann dir leider keinen tip bezüglich der reparatur geben aber ich habe auch probleme mit xnap wenn ich zuviele, andere programme am laufen habe, geschweige denn software-aktualisierung!

    ich habe schon beobachtet dass wenn xnap länger läuft, die hd-kapazität schrumpft...kein witz! die mb werden immer weniger.
    hatte schon zwei mal das problem dass xnap und itunes am laufen waren und nachdem keine hd-kapazität mehr vorhanden war, hat sich das system verabschiedet und sämtliche, mühsam geordneten playlists waren futsch, einfach weg!!!

    habe bis jetzt keine erklärung dafür gefunden aber fazit: keine akrobatik auf dem mac wenn xnap läuft...

    inwiefern dir die reparatur-tools helfen können weiss ich auch nicht aber finger weg von norton, das schadet dem x mehr als es hilft. -> schau mal im forum nach!

    gruss naklar
     
  4. Zyto

    Zyto New Member

    moin moin

    das problem hat sich durch formatieren der festplatte von selbst gelöst
    ich hatte einfach die nase voll...
    danke trotzdem!
    ach wo wir grad bei problemen sind...
    bei der install. von jaguar komme ich bis "suchen sie ein volume aus auf dem
    installiert werden soll" oder so ähnlich, dummerweise kann ich kein volume
    auswählen. die interne platte ist frisch formatiert in hfs+ aber dennoch
    bleibt die auswahl leer.... hmmm wasn das nu wieder?
    ich geh ersma malochen, ich armer gebeutelter stift ich :)

    gruß
    zyto
     
  5. TAOG

    TAOG New Member

    das klingt nach einem memory leak in xsnap. hat mldonkey in verbindung von firewalkx2 auch. da wird die pladde vollgemüllt mit cache dateein bis nix mehr geht. schalte ich firewalkx2 aus geht alles normal weiter nur eben mit dem belegtem ram/hd-cache.

    was sagt uns das? du sollst nicht saugen anderer leute software oder musik :p
     

Diese Seite empfehlen