ich könnte k?tzen...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batsch, 4. April 2003.

  1. batsch

    batsch New Member

    n Golf und überfahr' ein paar Fahradfahrer...
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    n Golf und überfahr' ein paar Fahradfahrer...

    reaktionist ;-)
     
  3. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Lass die Radfahrer von anderen überfahren. Ich hoffe, du hast der Kulturvernichterin ordentlich die Meinung gesagt.

    Haste noch Fotos vom alten Zustand?

    Mein Mitgefühl!
     
  4. sfritz

    sfritz Gast

    Sprich doch mal mit dem Architekten, der das geplant hat und lass dir ausführlich erklären, warum er sich dafür entschieden hat.
    Ich empfehle dir, dich vorher zu setzten. Es ist immer zum todlachen, wenn dir ein Architekt versucht zu erklären, warum er etwas so und nicht, wie es für alle anderen logisch wäre, besser macht.
    Ich musste schon ab deiner Bemerkung von "heller und freundlicher" leicht grinsen. Er wird dir dann von Städtebau, Gefühlen, Zusammenspiel usw. erzählen.
    Witzigere Läute kenne ich nicht. Leider haben sie am Schluss trotzdem immer Recht. Schade...........

    Viel Spass
    Fritz
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Nee, er ist ein Revisionist.
     
  6. terkil

    terkil Gast

    Ich würde eher sagen Situationist......
     
  7. batsch

    batsch New Member

    mich mal nicht aufzuregen, so schwer es auch fällt. 'Ne Fotogalerie zum Thema Architekur & Städtebau in Berlin ist allerdings bei mir schon seit einiger Zeit in Planung, Fotos gibts auch schon. Ich muß nur noch meinen Anwalt klären lassen, inwieweit sich sowas mit den Jugendschutzbestimmungen vereinbaren läßt.
     
  8. sad mac

    sad mac New Member

    ... oder gar Humorist ;-)
     
  9. terkil

    terkil Gast

    Ich würde den ganzen Bezirk in Schutt und Asche legen.....
     
  10. RaMa

    RaMa New Member

    amerikaner!
     
  11. terkil

    terkil Gast

    Flächenbombardements, Mord und Massenmord ! Mindestens !!
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Dein Abstellplatz ist auch schon vermessen.

    1,60 mal 1,29 Meter.
    Statt Grabstein 4 Ringe und ein Auspufftopf!
     
  13. terkil

    terkil Gast

    Wat is mit Streubomben ?
     
  14. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    erschieß die Figuren die das Ding genehmigt haben. Die gibt es zu Hauf, hier haben sie es geschafft eine Zufahrtstraße in ein Neubaugebiet durch einen historischen Bauernhof zu bauen. Sollte ein Erlebnisdings werden und wird jetzt versteigert. Nachdem sich herausgestellt hat das die Leute kein Erlebnisdings haben wollen und schon gar nicht mit einer Zufahrtstraße durch.
    Das wär doch mal eine Thema für eine Webseite, sammeln von baulichen Schwachheiten, da kommt bestimmt was zusammen.
    cosmo
     
  15. 2112

    2112 Raucher

    Bückeburg ?
    :) :) :) :)
     
  16. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    Hameln, Fischerhof. Wer vorbeikommt sollte mal ein Blick drauf werfen. Im Moment steht der Abriss einer netten Fachwerkvilla zur Diskussion, für ein Parkhaus.
     
  17. 2112

    2112 Raucher

    Da hatt der Fänger ein paar Ratten im Bauamt vergessen.
    Gruß 2112 :)
     
  18. Risk

    Risk New Member

    In der Villa habe ich als Elektrolehrling gearbeitet, 1975 etwa.

    Die `Schöne Villa` ist nur von weitem schön.

    Innen total Verbaut und Marode.

    Wer soll denn die Renovierung bezahlen wenn die Bezirksregierung den Haushalt der Stadt Hameln nicht genehmigt und keine Investitionen mehr gemacht werden können.

    Die Parkgarage zum Krankenhausneubau bezahlt der Kreis Hameln-Pyrmont.
     
  19. carlo

    carlo New Member

    Super idee!
    Ich nehme ab sofort entsprechende fotos an und mache daraus eine kleine site.
    Vermerken: ort, zeit, name des fotografen
    Dann müsste dazu jeweils eine kurze geschichte, damit man sich vorstellen kann, was dahinter steckt.
    Genial wären vorher-nachher-fotos.
    Man könnte auch die zuständigen genehmigungsbehörden und/oder architekten und/oder bauherren, sowiet bekannt, um eine stellungnahme bitten ;-)
     
  20. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    das ist ja das Elend , das Gelder immer nur für Schwachsinnsprojekte zur Verfügung stehen. Und dann müssen sie auch auf Gedeih und Verderb verbraten werden.
    Das selbe Spiel geht doch mit dem Renaissancebauwerk Hochzeitshaus wieder los.Es gibt Zuschüsse für den fragwürdigen Umbau, aber die Stadt muss einen Anteil selber tragen, der dann die 14 Mille Schulden noch weiter in die Höhe treibt.
     

Diese Seite empfehlen