ich möchte Etiketten und das alte Pages wieder haben!

Dieses Thema im Forum "OS X 10.9 Mavericks" wurde erstellt von mafe, 19. Dezember 2013.

  1. mafe

    mafe Member

    seit fast 20 Jahren bin Ich Mac-User und bin von Apple einiges an Wendungen und Änderungen gewohnt.
    oftmals war ich anfangs von neuen Funktionen nicht begeistert. Nach einer Eingewöhnungszeit kam ich dann aber doch gut zurecht.
    Die Neuerungen in Pages und das Verschwinden von Etiketten oder deren Umwandlung in tags kann ich nicht mehr begrüßen.

    (Pages habe ich gelöscht und die alte Version mit time-machine wiederhergestellt, was leicht zu bewerkstelligen war. Jetzt bekomme ich allerdings dauernd Aufforderungen zur Softwareaktualisierung)

    Was haben die sich in Cupertino mit den tags nur gedacht? Die Funktion der tags habe ich nicht vermisst und brauche sie jetzt auch nicht. Die bunten Pünktchen sind kaum erkennbar, stehen an der falschen Stelle und erschweren das Auffinden der vorher durch Farben gut sichtbar markierten Ordner und Dateien.
    Ich hatte gehofft, dass es bald ein Update vielleicht für tagsfans mit einer Wahlmöglichkeit in Systemeinstellungen gebe oder eine Softwaregenie ein kleines Programm entwickeln würde, das das alte Erscheinungsbild wiederherstellen würde.

    Da tut sich leider nichts!
    Oder kennt jemand eine Möglichkeit zur Wiederherstellung der alten Funktion - etwa über das Terminal?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Du kannst jederzeit das alte Pages 4.3 parallel zum neuen Pages 5.01 im Programme-Ordner haben. Dann gibt es auch die Aufforderungen zum Update nicht. Allerdings musst du aufpassen: Wenn du ein älteres Pages-Dokument mit Pages 5.01 öffnest und dann damit speicherst lässt es sich im Pages 4.3 nicht mehr öffnen. Um zu erreichen, dass die älteren Dokumente mit dem "richtigen" Pages geöffnet werden musst du es im Info-Dialog neu einstellen.
    Über die Tabs anstelle der früheren Etiketten kann man sich natürlich streiten. Der Vorteil ist allerdings, dass man einem Dokument mehrere Tabs zuordnen kann und damit weitaus mehr Optionen beim Sortieren der Dokumente hat.

    MACaerer
     
  3. Mmac_heibu

    Mmac_heibu Member

    @ Maecerer: An dem, was du schreibst, stimmt leider (fast) garnichts:
    1. Die Update-Aufforderung kommt gerade dann, wenn man das alte Pages startet.
    2. Eine Auswahl des alten Pages als Standardprogramm im Infodialog bewirkt nichts. Es startet trotzdem das neue Pages. Was hingegen funktioniert, ist der Rechtsklick auf ein Dokument und die Auswahl des alten Pages aus den "Öffnen mit"-Optionen.
    3. Man kann Dokumente des neuen Pages sehr wohl im alten Pages öffnen. Dazu gibt es unter "Exportieren zu" einen extra Menüeintrag.

    Übrigens: Die Tatsache, dass einem Objekt mehrere Tags zugeordnet werden können, ist dafür verantwortlich, dass die Findereinträge nicht mehr komplett farbig hinterlegt werden können. Wie sollte das im Falls von Mehrfach-Tags auch aussehen? Regenbogen?
    Gib den Punkten eine Chance. Nach kürzester Eingewöhnung sind diese genau so gut erkennbar wie hinterlegte Objektnamen. Zumindest sind so die Einträge weitaus besser lesbar als bisher.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Einspruch Euer Ehren,
    Bei mir funktioniert alles so wie ich es geschrieben habe und ich habe beide Versionen auf der Platte, also:
    -Auswählen der Programmversion per Info-Dialog. Allerdings müssen alle Dokumente einzeln umgestellt werden. Die Sammelfunktion geht nicht. Und es darf auch nicht das neue Pages bereits geöffnet sein, wenn man ein altes Pages-Dokument mit mit Version 4.3 öffnen will.
    -Die Update-Aufforderung von 4.3 auf 5.0 kommt bei mir definitiv nicht.
    -Ich habe geschrieben: Wenn man ein Dokument mit Version 5.0 sichert, ist es mit 4.3 nicht mehr zu öffnen. Dass man das Dokument auch exportieren kann davon war nicht die Rede. Das Zucken in Daumen und Zeigefinger und damit die Auswahl von CMD + S zum Sichern geht oft schneller als man denkt.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen