ich möchte meinen kindern ein iMac G3 kaufen, brauche ein wenig hilfe

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von chrysam, 29. November 2007.

  1. chrysam

    chrysam New Member

    Hallo erst einmal, bin neu hier und auch ein Mac unerfahrene. Zu Wheinachten wollte ich meinen Kindern ein iMac G3 kaufen, bin mir aber absolut unsicher. Der iMac muss auf jedenfall Wlan tauglich sein, jetzt habe ich hier bei Euch gelesen, das es mit einem usb Wlan Adapter geht. Was mir wichtig ist, da die iMac in meiner Preisklasse nur ein CD Laufwerk haben, kann ich mir zb. mit einem usb Speicher Adapter evtl. Das Betriebssystem Tiger installieren? Würde es mir kaufen auf mein Laptop auf die Speicherkarte ziehen und dann auf den iMac installieren.
    Würde das gehen? Da ja Tiger nur auf DVD erhätlich ist. Dann wollte ich Euch fragen, was haltet ihr von diesem Angebot und was müsste ich evtl. ändern:
    Apple iMac G3 350Mhz Blueberry, 128MB RAM, 7GB HDD für 79€

    ich denke für Tiger ist zu wenig Arbeitspeicher, kann man die Erweiterung selber machen?
    Aber wichtig ist, das dieser Mac über Wlan ins Internet geht.

    lg
    chrysam
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Vergiss es. Deine Kinder werden dir bald vorwerfen, dass du ihnen bloss alten Schrott anhängen willst...

    WLAN per USB ist grosser Murckx! Damit wirst du kaum glücklich werden, und beim nächsten Systemupdate musst du hoffen und betenm, dass der Treiber immer noch funktioniert. Ich denke, dass da eine "alte" Airport-Karte reinpasst, aber die ist im "Ersatzteilmarkt" in der Regel nur noch zu Mondpreisen erhätllich.

    Den Tiger gibt es auch als CD-Version, früher konnte man die DVD-Version gegen eine "Umtriebsgebühr" bei Apple in eine CD-Version tauschen, ob das heute noch geht weiss ich aber nicht.

    Vermutlich eher nein, abgesehen davon dass du Probleme haben wirst einen genügend grossen Speicher zu finden...

    :confused:
    Der Besitzer zahlt dir 79 € für die Entsorgung? Mindestens die HDD und den Speicher müsstest du vergrössern Und dann hast du immer noch eine alte Schwarte, die nur zäh arbeitet.

    Vergiss es. Schon am iMac G3 die Pufferbatterie zu wechseln ist eine elende Fummelei. Müsste mich mal kundig machen wo/wie Speicher und Festplatte "zugänglich" sind.

    mit anderen Worten: Deine Investition in Form von zusätzlicher Hardware und Arbeitszeit übersteigt den Wert des Geräts um ein mehrfaches.

    Christian
     
  3. chrysam

    chrysam New Member

    Also soll ich kein imac kaufen? also meine Kinder wollen nur ins Internet . ich wollte erst einmal probieren wie es läuft mit dem pc und meinen kindern. und ich wollte ein mac, da diese wohl weniger mit viren zutun haben. also der händler gibt auf diesen rechner eine 12 monatige gewährleistung. trotzdem die finger weglassen? was würden sie mir den empfehlen?
    lg
    chrysam
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo und Willkommen im Forum,

    ich habe selbst schon alte iMac's aufgerüstet und zumindest bei dem angesprochenen Modell halte ich es für zu aufwendig und zu teuer.

    Gegenvorschlag:

    Morgen am 30.11.2007 ist ein Sonderverkaufstag mit speziellen Rabatten im Apple Store.

    Zusätzlich bekommst du edu-Rabatt für deine Kinder und im Moment zinslose Finanzierung.

    Ein Mac Mini sollte so in der Anschaffung nicht allzu schmerzhaft sein.

    Vielleicht machst Du es wie ich:

    Ich habe den Mini im Wohnzimmer als VDR und Surfstation für mich, zum Spielen und Lernen für meine Kinder und für Fotobücher etc. für meine Frau an einem 32'' Fernseher hängen.

    Die Kindersicherung vom Leo funktioniert ausgezeichnet und wäre denke ich in deinem Fall alleine schon den Aufpreis für einen Mini wert.

    Gruß

    Volker
     
  5. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Das hab ich nicht geschrieben, sondern das ist deine Interpretation. Ich würde nur keinen iMac G3 kaufen. Ab G4 (Schminkspiegel) oder auch G5 steht nichts dagegen. Der von dir erwähnte G3 ist einfach zu schwach auf der Brust für den Tiger, den du ja drauf tun wolltest. Aber auch für andere OS X-Varianten sehe ich eher dunkelgrau.

    Wenn die Kinder "nur" ins Internet wollen, geht eventuell auch OS 9 mit dem letzten Mozilla-Browser. Es gibt aber Seiten, die damit nicht richtig angezeigt werden. Wenn du also den iMac so wie er ist lässt, ist das für Internet eigentlich ausreichend (mit Ausnahmen), es gibt Browser, Mailprogramme und alles, was du möchtest.

    Wie gesagt: Ich würde einfach nicht noch zusätzlich in das Gerät investieren. Und wie ist das mit der Gewährleistung - 12 Monate auf ein gebrauchtes Gerät finde ich ziemlich grosszügig, gibts da einen Haken oder "Kleingedrucktes"? Was umfasst diese Gewährleistung?

    Beste Grüsse, Christian
     
  6. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Zumal Leo auf dem G3 gar nicht läuft:
    "Mindestvoraussetzung: G4/867MHz"
     
  7. beeb

    beeb New Member

    -emac-
    wir haben es erstmal für unsere kids mit einem "emac" probiert.
    ist ein G4 mit airportkarte. gibt's nur noch gebraucht unterschiedlich mit 40 oder 80 gb festplatten und unterschiedlichen prozessor bis 1,25 ghz (glaube ich)
    da läuft der tiger super drauf.
    preise weiß ich nicht, kann aber nicht soviel sein. so um 200 € ?? ich weiß nicht, ebay beobachten und auf die optional eingebaute airportkarte achten!
    einen G3 würde ich auch auf keinen fall nehmen.
    auf dem emac können auch noch OS9 spiele laufen...wir finden es prima und es läuft gut.
    vielleicht hilft es dir, besten gruß, bernd
     
  8. chrysam

    chrysam New Member

    danke erst einmal, ja der würde mich auch interessieren. aber wie du schon gesagt hast so um die 200€ kostet der schon noch...leider!!! aus diesem grund dachte ich erst einmal g3 , wenn ich dann damit klar komme dann evtl. mal einen anderen mac.

    lg
     
  9. chrysam

    chrysam New Member

    ich füge mal einfach ein was da steht:
    Apple iMac G3 350Mhz Blueberry, 128MB RAM, 7GB HDD

    Apple iMAC G3 bietet die ausgefeiltesten und kostengünstigsten Technologien nach Industriestandard, die heute auf dem Markt erhältlich sind. Modernste Technologien sorgen für beeindruckende Performance und umfassendes Systemmanagement. Diese Merkmale garantieren gleichzeitig herausragende Stabilität und Investitionsschutz für die Zukunft. Selbstverständlich zeichnet sich auch der iMac durch die allseits hoch geschätzten Attribute aus, die Millionen bezaubern, die Herzen ganzer PC Nutzer.


    Wir gewähren Ihnen eine 12 monatige Gewährleistung auf gebrauchte Geräte.
    (Verbrauchs- und Verschleißteile sowie gebrauchte Akku´s sind von der Gewährleistung ausgeschlossen)
     
  10. basilikum

    basilikum New Member

    Die Gewährleistung muss der Händler geben, das ist Gesetz, nicht zu ver-
    wechseln mit Garantie, die ist nämlich freiwillig. Die Gewährleistung beträgt
    normalerweise 24 Monate, lässt sich aber bei Gebrauchtartikeln auf 12 Monate
    einschränken.

    basilikum
     
  11. nexfraxinus

    nexfraxinus New Member

    :rolleyes:

    Weder modern, noch gute Performance. Und Investitionsschutz hat man bei NICHTS in dieser Produktsparte.

    Ganz ehrlich: Das Dingen sieht unschön aus und wird zu langsam sein. Da verlieren die Kinder eher das Interesse an dem Teil weil sie bei Freunden ehen was aktuellere Modelle leisten die auch nicht viel mehr kosten ..
     
  12. Mathias

    Mathias New Member

    128 MB RAM ist zu wenig. 256 MB oder besser 384 MB sollten es schon sein. Ausserdem sollte OS X in der Version 10.2 oder neuer beiliegen. Auch bei der Festplatte würde ich mindestens 10GB empfehlen. Ich würde nach einem anderen Angebot schauen. :nicken:
     
  13. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Und was ist der Schiedunter zwischen "Garantie" und "Gewährleistung"?

    Christian
     
  14. ChinaNorbert

    ChinaNorbert New Member

    kleiner Merksatz:
    Je kleiner die Kinder - je besser der Computer

    Selbst wenn der Computer geschenkt ist, lohnt nicht 1 Euro zu investieren.
     
  15. Zebra

    Zebra New Member

    Umfang und Voraussetzung der Garantie, also die Garantiebedingungen legt der Garantiegeber einseitig selber fest. Die Bedingungen der Gewährleistung sind gesetzlich verbindlich vorgegeben. Eine Garantie kann also mehr aber au h weniger bieten als die Gewährleistung. Aber selbst wenn sie weniger bietet, bleibt die Gewährleistung daneben bestehen.

    Gruß Zebra
     
  16. maceddy

    maceddy New Member

    KLICK mal auf den Link


    http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=682975

    maceddy
     
  17. dimoe

    dimoe New Member

    Ich hatte für meine Mutter einen iMac G3 bei ebay gekauft, der lief dann etwa 1 Jahr mit MacOS9 ganz gut, bis der Monitor kaputt ging.
    Es war nur für eMails und Texte, ab und zu Fotos angucken.
    Das Internet lief über ein Modem und mit dem letzten zur Verfügung stehenden Mozilla, gab es immer wieder Schwierigkeiten mit Internetseiten.
    Ein iMac hat das Problem, daß alles fest eingebaut ist, er ist nicht aufrüstbar.

    Jetzt hat sie einen echten G3 mit größerer Festplatte (60GB), mehr Arbeitsspeicher (512MB) und größerem Monitor (17 Zoll) mit MacOS 10.4.

    Dies ist die Werbung (und Technik) von 1998!

    Kinder sind schnell zu begeistern, aber leider verlieren sie auch schnell wieder die Lust wenn etwas nicht gut funktioniert.

    Ich würde Dir raten einen neueren Computer zu kaufen, auf dem auch 10.4 laufen kann:
    G4, G5 oder Intel Prozessor
    mindestens 512MB RAM
    mindestens 60GB Festplatte
    unter 200€ wird es aber wohl nichts

    gucke doch mal bei ebay, markiere "Artikel beobachten", damit man nach der Versteigerung mal sieht was etwas gekostet hat.

    edit: 17:29: ok, Zitate ausgebessert
     
  18. mac-christian

    mac-christian Active Member

    @dimoe: Kannst du deine Quote-Tags bitte reparieren?

    Danke, Christian
     
  19. kakue

    kakue New Member

    das war hoffentlich ein Scherz!!
     
  20. kakue

    kakue New Member

    Hallo,

    von einem iMac G3 kann ich Dir generell nur abraten. Auch den eMac halte ich für keine geeignete Investition, da diese Geräte sehr reparaturanfällig sind.
    Und wenn dann was kaputt ist, dann kommt einen der Austausch von Komponenten sehr teuer.

    Das weiss ich aus eigener Erfahrung.

    Meines Erachtens ist ein Mac mini G4 mit "Restgarantie" oder ein Mac mini Core solo das Beste.

    Alles in allem sollte Dich dieser weniger als 300 Euro kosten und dabei noch Garantie haben.
     

Diese Seite empfehlen