Ich muss es jetzt einfach mal loswerden....

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von verdun_de, 25. Januar 2005.

  1. verdun_de

    verdun_de & verdüne

  2. simsalabim

    simsalabim Gast

    Oje, herzliches Beileid. Wie alt wurde denn dein Hundi?
     
  3. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    13 Jahre schniefffffffff ;( ;( ;(

    und 43 kg schwer
     
  4. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Was ein schönes Tier.
    Fühle mit.
    Hatte selber mal 2 Hunde (nicht Hovawart).
    Gehe davon aus, dass er ein richtig schönes Leben hatte bei Dir/Euch.
    Und das ist ein Grund zum Frohsein.
    Der Tod gehört leider nun mal zum Leben dazu. Auch wenn man das in jeder Beziehung gern verdrängt und das im Moment nicht gerade tröstlich klingt.
    Es gibt genug andere Schicksale (in einer anderen Stadt; einem anderen Land; ein anderer Hund unter anderen Umständen…), ein beschissenes, kurzes Leben gehabt zu haben, auf das dann ebenfalls der Tod folgt.
    Dann lieber so.
    Und 13 Jahre sind ja für ein Tier dieser Größe schon ein respektables Alter. Da sind mitunter die Zipperlein so schwer, dass es für den Hund selbst schon nicht mehr schön ist.
    Ich weiß, es schmerzt trotzdem, einen guten Hund zu verlieren, der (nicht nur „wie”) ein Familienmitglied war.
     
  5. styler

    styler New Member

    tut mir auch leid.

    ich hatte auch viele jahre eine katze, die mir viel bedeutet hat.
    ist halt auch letztes jahr gestorben.

    traurige sache -aber wie auch menschen würde deine aische nicht wollen, dass du zuviel trauerst. irgendwann ist es halt für uns alle soweit. -sie hatte bestimmt ein schönes leben.

    gruß
    thomas
     
  6. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    Danke schön!!!

    Es tut trotzdem echt weh
     
  7. Krikri

    Krikri New Member

    auch ich kann mit dir fühlen, als der hund meiner grossmutter starb, war ich noch 13. sie war meine beste freundin...

    herzliches beileid...

    :angry: :angry: :angry:
     
  8. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Nachsatz:
    Das letzte „Bild” hatte ich noch nicht gelesen.
    Danach weiß ich, DASS er es gut hatte bei Euch. Das sollte Lehrsatz in der Schule und Wandtafel im Büro jedes Tierheimes bzw. Hundezüchters sein.
    (da tun mir die „armen Hunde” gleich doppelt leid, die mit Menschen zusammen sein müssen, die diese Sätze nicht ansatzweise verstehen…und das scheinen nicht wenige zu sein)
     
  9. akiem

    akiem New Member

    Ein Mensch, der einsam ist und alt,
    Erwirbt sich einen Hund, und bald
    Merkt er und kann es kaum verstehn,
    Wie Trübsal nebst den leiden Wehn
    Zusammenschmelzen wie das Eis.
    Es flüstert eine Stimme leis
    Ihm in das Ohr und tut ihm kund:
    Dein bester Freund, das ist der Hund.

    Kehrt Mensch nach einem Gang nach Haus,
    Empfängt ihn Hund mit Saus und Braus.
    Jubelnd ausser Rand und Band
    Küsst er die dargebotne Hand,
    Dass es von leeren Wänden schallt.
    Der Mensch mit Hund wird niemals alt.
    Er blickt dem Morgen ins Gesicht.
    Ein Mensch mit Hund vereinsamt nicht.

    B. Wohler (Australien)


    man wird überrascht über die tiefe der gefühle, die beim tod eines haustieres auftreten. so ein haustier ist halt mehr als nur gesellschaft - es ist ein familienmitglied und teil des täglichen lebens.

    wenn keiner mal um dich trauert - dein hund macht es.
     
  10. Ist ein süsser Köter. Herzliches Beileid. Vielleicht gibt es ja soetwas wie einen Hundehimmel.
     
  11. Krikri

    Krikri New Member

    meinst du akiem?
     
  12. donald105

    donald105 New Member

    So ein schöner, lieber hund.
    Das tut weh.
    Wenn das möglich ist, wird sie wissen, dass Ihr traurig seid. Und selber traurig sein, dass sie nicht mehr bei Euch ist.
    Aber viel wichtiger ist, dass Ihr viele jahre zusammen wart und Euch gegenseitig vertraut. Das ist viel wichtiger, als die zeit, in der man nicht bei einander sein kann.
    Sei traurig, so lang du traurig sein musst, und dann versuch froh zu sein über deinen lieben hund, dessen gesellschaft du haben durftest.
    Was noch kommt, wissen wir alle nicht. Wer weiß.

    Ich glaub nicht dran, aber ich wäre - ich weiß nicht - glücklich? selig? was könnte das sein, wenn es tatsächlich noch etwas gäbe? Jedenfalls gibt es ein paar geschöpfe, menschen und tiere, die ich gerne wiedersehen würde. Und wenn es nicht passiert bleibt die liebe.
     
  13. "meinst du akiem?"

    Ja, den auch. akiem ist auch süß. Ein netter kleiner Golden Retriever.
     
  14. Krikri

    Krikri New Member

    ist das ein Golden Retriever? nicht ein Dackel?
     
  15. Ist das nicht synonym? Ich kenne mich mit Hunden nicht so aus. Manche schmecken mir aber.
     
  16. ApuXteu

    ApuXteu New Member

    Aufrichtiges Beileid. Ich, als Tierfreund, weiß wie das ist. Ich habe vor 4 Jahren meinen Kater mit nur 2,5 Jahren verloren und mir ist nie was schlimmeres passiert (da hab ich eigentlich Glück gehabt wenn ich so drüber nachdenke).

    Gerade bei Tieren ist es schwer, da sie schlicht und ergreifend einfach nur gut sind und absichtlich nichts böses machen. Wenn dann ist es eine reaktion auf einen bösen Menschen.

    Ich selber habe beschlossen nach meinem Kater Merlin, der jetzt 4,5 Jahre alt ist, nie mehr ein Tier zu nehmen. ich hänge emotional viel zu sehr daran.
     
  17. akiem

    akiem New Member

    aha! ein kleiner retriever...
     
  18. Goldig - und dann die herrlich blühenden Lupinien dahinter.
     
  19. Krikri

    Krikri New Member

    scheint dir wohl nicht zu schmecken, dass du falsch klassifiziert wirst:)

    ist ja auch ne schweinerei, ist ja, als würde man nem opel manta nachschauen, den aston aber keines blickes würdigen...
     
  20. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … ich habe ja auch nicht die Ahnung, aber du bist so was von blond …

    edit: da findest du übrigens auch Akiem
    :)
     

Diese Seite empfehlen