Ich scheiß auf den Krieg

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von colonel panic, 12. Februar 2003.

  1. JensJensen

    JensJensen New Member

    reinstolper'...nun, mich kennt ja auch niemand
    ...konnte in den letzten Tagen ordentlich lachen...viele Threads sind sehr stimmungsaufhellend...dieses Forum ist besser als 100mg Doxepin ;)

    Danke!
     
  2. colonel panic

    colonel panic New Member

    Als hätte ich nichts besseres zu tun, als mich um den Irak-Krieg zu kümmern!?

    Mein Privatleben ist gerade die Hölle. (<- bar jeder Beschreibung). Der Arbeitsstress der letzten Tage hat mich fast umgebracht. Ich heule fast jeden abend. Eine Flasche Wein reicht schon lange nicht mehr.
    Aber ein Unglück kommt selten allein. Heute hat mich ein Freund besucht, nachdem er seine Wohnung zu Klump geschlagen hat. Stark suizidgefährdet. Die Wohnung ist hin. Ich hatte ihm erlaubt bei mir zu schlafen, unter der Prämisse, dass er meine Wohnung nicht ebenfalls in einen Scherbenhaufen verwandelt. Er hielt sich weitestgehend daran, außer dass er mein Telefon gegen die Wand warf. Jetzt ist er losgezogen "in die Welt", "Warum?", "...um zu leben!" und ruft mich ständig an. Ich kann allerdings nicht antworten, da mein Telefon im Arsch ist. Das hat er wohl in seinem desolaten Zustand vergessen. Jetzt sitze ich da. Ich muss bald wieder arbeiten. Und meine Nerven liegen blank.

    Und dann soll ich mich um den Krieg kümmern? Der Krieg kommt schon alleine zurecht.
     
  3. charly68

    charly68 Gast

    junge junge junge.... wenn ich nur über mein privatleben nach denken würde, müsste ich mir schon längst die kugel in den kopf gejagt haben. warum hab ich das noch nicht getan?? weis ich nicht. frag in 10 jahren mal danach , wenn es mir besser geht ;-)
     
  4. colonel panic

    colonel panic New Member

    Das mit der Kugel ist leider auch die Idee meines Freundes :-(
     
  5. charly68

    charly68 Gast

    nur zu, wenn es sein muss. aber den lauf in den mund halten nicht an der schläfe das geht schief.
     
  6. colonel panic

    colonel panic New Member

    Guter Tipp. Ihr solltet euch kurzschließen ;-)
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    kann ich machen. die waffe soll er sich aber selber besorgen, mit munition ;-)
     
  8. Harlequin

    Harlequin Gast

    Euer Bericht zeigt uns, wieviel noetig ist, die Welt zu veraendern:
    Zorn und Zaehigkeit, Wissen und Empoerung
    schnelles Eingreifen, tiefes Bedenken
    kaltes Dulden, endloses Beharren
    Begreifen des Einzelnen und Begreifen des Ganzen:
    nur belehrt von der Wirklichkeit, koennen wir die Wirklichkeit aendern.


    Bertolt Brecht Die Massnahme

    .
     
  9. RaMa

    RaMa New Member

    tja so ist das obwohl brecht hab ich noch nie verstanden...

    >>nur belehrt von der Wirklichkeit, koennen wir die Wirklichkeit aendern.

    was ist die wirklichkeit?
    das was wir sehen oder das was wir meinen zu sehen?

    ra.ma.
     
  10. 2112

    2112 Raucher

    Als Gott der als Hobbie Welten bastelt und sie sich selbst überlässt ?
    Wo ist das Problem ?
    Gruß 2112
     
  11. pogo

    pogo New Member

    es gibt keine gott der uns unsere scheiße abnimmt.
    es gibt keine religion die endliche wahrheiten predigen kann um unsere uralten unzulänglichkeiten auszuräumen.
    es gibt kein universum das uns retten wird.
    es gibt keinen erstrebenswerten urzustand der die endliche wahrheit bedeutet soll.

    aber es gibt uns. wir alleine haben es in der hand unser leben lebenswert sein zu lassen. wir sind nur uns und unseren mitmenschen gegenüber verantwortlich. wir alleine haben es in der hand ob unsere freunde gäste sind, unser leben lachen ist, unser dasein freude ist, unsere nahrung gesund ist, andersartige geachtet sind, die vielfalt dieser erde weiterexistiert, unser job die hölle oder angenehm ist, unsere kollegen arschlöcher oder gönner sind, unser alltag genuß ist.

    der mensch an sich ist paradiesunfähig.

    er zerstört sich nur zu gerne die plätze an denen er am liebsten ist, vergiftet sich sein umfeld, verfeindet sich mit allen, nörgelt, treibt, treibt sich ständig in irrrealere umstände und zustände. er kann den trieb nicht lassen. als könnte es einen zweiten horizont geben, eine zweite welt, einen zweiten atem, ein zweites dasein, ein zweites leben, eine zweite wahrheit. es liegt an uns.
    es gibt nur uns.
     
  12. RaMa

    RaMa New Member

    optimist gell?
     
  13. 2112

    2112 Raucher

  14. Man soll seine Berufsziele halt hoch stecken :)
     
  15. JensJensen

    JensJensen New Member

    Grüne Güte, das ist ja furchtbar!

    Wenn ich darf, reihe ich mich ein. Ich scheiße in gewisser Weise auch auf den Krieg. Das alles ist doch im Grunde das gleiche....Individuum ist man dieser Tage nur selten...egal ob Krieg oder Alltag. Soll doch jeder Mensch sich selbst am nächsten sein.
    Der einzelne Mensch ist nur in kleinen Gemeinschaften etwas wert. Auf globaler oder nationaler Ebene gesehen ist der eine dem anderen doch sowas von egal.

    Ich kann mir gut vorstellen warum es so weit mit deinem Kumpel gekommen ist...warum er schon so weit ist das er alles in seiner Hütte kurz und klein schlägt. Mir geht es ähnlich, nur gottlob schlage ich nicht meine Sachen kurz und klein...nun, da ist auch nicht mehr viel zum kurz und klein schlagen. Seit nunmehr 2 Jahren bestimmen Depressionen und Angstzustände meinen Alltag und ich bin von einem Arzt zum anderen gelaufen...richtiges Doctorshopping...ungefähr 20 verschiedene. Jeder Arzt verspricht mir Hilfe, nur leider passiert nichts. Die Krankenkasse stellt sich wegen einer Kur in einer psychosomatischen Klinik an...will ein psychologisches Gutachten. Herrgottnochmal, ich kann mittlerweile nicht mehr das Haus verlassen, bin sozial völlig isoliert, muss mein Hab und Gut bei eBay versteigern weil mich die finanziellen Probleme auffressen und mich in noch größeren Schwierigkeiten bringen. Den ganzen asozialen Firmen ist alles scheißegal, die wollen einfach nur ihr Geld...ganz egal ob ich sage das ich krank bin...die geben ihre Sachen schön an die Inkassobüros weiter wo ich für ein maschinell erstelltes Schreiben mit gedruckter Unterschrift 60 Euro bezahlen muss...ich konnte mich nun mal für mehrere Monate nicht um diese Dinge kümmern, da ich auf Antidepressiva war und dadurch sehr sehr gedämpft wurde. Mit dem Zeug ist dir erst einmal alles egal und du freust dich einfach weil du 20 Stunden am Tag schlafen kannst. Wenn man das Zeug wieder absetzt (war in meinem Fall nicht einfach) ist alles wie vorher und die Realität holt dich schneller ein als dir lieb ist.

    Scheiß Realität, bin froh dass ein Kumpel mir seinen Mac leiht damit ich mich wenigstens ablenken kann...ohne das Netz hätte ich wohl auch meine Hütte kurz und klein geschlagen oder hätte mich auf die A2 gestellt und gesagt das ich von Außerirdischen entführt wurde (Ich denke ein guter Trick um schnell in eine Klinik eingeliefert zu werden).

    Aber was rede ich hier!? Ich kann es schon selber nicht mehr hören, möchte aber nur damitsagen:

    Colonel Panic! Respekt...finde es sehr klasse, dass Du dich um Deinen Kumpel sorgst und ihm trotz der Gefahren Unterschlupf gewährst!!

    Scheiß auf den Krieg! Wir müssen jeden Tag unsere eigenen Kriege führen.
     
  16. charly68

    charly68 Gast

    der mensch ist ein virus und viren müssen ausgerottet werden. für jeden eine kugel stattt --- (kungel)
     
  17. derfiesefuchs

    derfiesefuchs New Member

    was is ne "kungel"?
     
  18. 2112

    2112 Raucher

    Ein rundes Paddel ? :) :) :) :)
     
  19. charly68

    charly68 Gast

    KUGEL .... hafenpaddel ist kungel *g*
     
  20. derfiesefuchs

    derfiesefuchs New Member

    du als hafenmensch musst dich ja da auskennen

    :)
     

Diese Seite empfehlen