Ich steige um...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Timsomat, 8. Januar 2002.

  1. Timsomat

    Timsomat New Member

    Ich will OS X auf meinem G4 installieren.
    Ich hab die HD in zwei Partitionen unterteilt, eine kleine fürs System und Programme und eine große für Daten. Jetzt will ich ungern System 9 und 10 "mischen", sondern dachte daran, das Classic-System einfach auf die Daten-Partition zu schieben, damit ich's, wenn der Umstieg perfekt ist und ich 9 nicht mehr brauche, easy löschen kann. Kann da was schlimmes passieren, wenn ich den kompletten Inhalt samt System und Applikationen verschiebe?

    Danke und schöne Grüße
    --Tim
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich wollte schon und Tschuess schreiben, dabei haette ich Dir Unrecht getan. Du willst ja gar nicht ins Dosen Lager wechseln *g*

    Glueckwunsch zu Deiner Entscheidung.

    Vorsicht mit dem verschieben, sauberer waere es auf die zweite Partition das 9er System neu zu installieren.

    Deine Anwendungen kannst Du ohne weiteres verschieben.

    Bevor Du irgendwas machst, mach Dir von Deinen wichtigen Sachen eine Kopie ! Es kann immer etwas schief gehen aus welchen Gruenden auch immer, lieber eine CD mehr brennen als spaeter zu jammern !!!

    Gruss

    MacELCH
     
  3. charly68

    charly68 Gast

    schieb die cd rein und ab das ding... bei mir ist auch nix passiert. 20 gb zu brennen... neeeee das dauerte mir zu lange... augen zu und durch :)))

    charly
     
  4. Timsomat

    Timsomat New Member

    n bisschen zwiegespalten. Das sind zwar "nur" knapp 3 GB aber nervig isses trotzdem. Jetzt weiss ich, wozu ein Superdrive gut ist... Ich hab vor allem keine Lust auf Neuinstallation, weil ich's mir in 9 so schön "komodich" gemacht habe und so ja das Classic-Environment schon fix und fertig wäre...
     
  5. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Dein System 9 kannst Du völlig problemlos auf eine andere Partition schieben, musst also nicht neu installieren! Das Einzige, was Dir passieren kann, ist, dass Du bei manchen Programmen die Seriennummer/ Reg.-nummer neu eingeben musst...
    Allerdings sind meines Erachtens für 9 und X mindestens 3, besser 4 Partitionen angebracht:
    1.) Mac Os X (mind. 4 - 5 Gig)
    2.) 9.x für´s unbehelligte System 9 (3 - 5 Gig)
    3.) 9.2 als Classic für X (1 - 2 Gig > sehr abgespecktes System installieren!)
    (4. Userdaten > eigene Dateien > ausgelagerte Userordner aus X)
     
  6. ganja

    ganja Member

    Vorschlag sehr gut beraten.

    Offensichtlich hast Du Deine Festplatte bereits partitioniert und möchtest eine Neuinstallation möglichst vermeiden... Ich kann Dir keine nützlichen Tipps geben, dafür aber einen kleinen Erfahrungsbericht:

    Meinen alten imac habe ich folgendermassen eingerichtet:
    1. Partition (1GB): os 9.1
    2. Partition (5GB): os X und ein abgespecktes os 9.2 als Classic

    Bin seit dem 24.3.2001 glücklicher X-user :) (sogar auf meinem alten Rechner konnte ich einen wesentlichen Leistungsschub gegenüber os 9 fesstellen!)

    Du wirst den Umstieg aufs X nicht bereuen!

    Als kleine Starthilfe ist folgender Link sehr zu empfehlen:
    http://www.thinkmacosx.com/
    (eine gelungene site mit einer Menge weiterer Links; einer weist sogar direkt auf dieses Forum - falls der Autor dies lesen sollte: danke für Deine ausgezeichnete homepage!).

    >weil ich's mir in 9 so schön "komodich" gemacht habe und so ja das Classic-Environment schon fix und fertig wäre... <

    Kopiere Deinen Systemordener auf die künftige 9er-Partition und installiere als Classic-Umgebung unbedingt nur ein abgespecktes 9 (nur mit den allernötigsten Erweiterungen!). Ok, dieser Tipp ist nicht ganz neu, aber gut.

    Viel Spass beim Umstieg, Gruss
    ganja

    ps: je früher man sich mit os X vertraut macht, desto besser. Zumal die neuen macs bereits mit vorinstalliertem X (ohne Classic) ausgeliefert werden!
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    ohne classic stimmt nicht, sie booten nur gleich in X. Classic wird sicherlich noch ein paar Jahre drauf bleiben.

    Gruß

    MacELCH
     
  8. macmundy

    macmundy Member

    @ mikrokokkus (war das schwer zu merken):
    Zusatztip: Unsichtbare Dateien sherlocken, damit aufgefundene Prefs, Settings, Configurations und andere verdächtig anmutende Dateien mit ResEdit sichtbar machen und dann erst alles verschieben. Man erspart sich damit 90%ig die NeuReg.
    Gruß
    ek
     
  9. Timsomat

    Timsomat New Member

    >Dein System 9 kannst Du völlig problemlos auf eine andere Partition schieben ...<
    Hab' ich auch einfach mal gemacht. Ein paar Verknüpfungen fehlen, dass kriegen die meisten Programme aber fast von alleine wieder hin.
    3-4 Partitionen sind mir eigentlich ein bisschen viel, mehr als zwei finde ich ziemlich unübersichtlich wenn dann noch Netzwerkserver und/oder Wechselmedien dazu kommen. Obwohl (spontaner Einfall) die kann man bestimmt auch "unsichtbar" machen, oder?!
    Ich komme noch nicht so recht klar mit dem vorgegebenen Ordner-System... Ich werde daher auf alle Fälle meine eigene Hierarchie auf dem nicht-OS X-Volume weiterstricken.

    Grüße
    --Timsomat
     
  10. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Hallo an alle,

    ich habe ungefähr das gleiche Problem, auf OSX umsteigen zu wollen, nur habe ich keine 2 Partitionen. Wenn ich auf einem 9-er System eine neue Partition anlege, wird doch die gesamte Festplatte initialisiert, also formatiert - oder irre ich mich hier gewaltig?

    Das heißt doch dann, dass ich sowieso ein neues 9.2 installieren muss. Kann das, wenn es auf einer eigenen Partition liegt, auch gleichzeitig für die Classic-Umgebung von OSX arbeiten oder muss auf die X-Partition dann die besagte abgespeckte Version?

    Hintergrund meiner Frage ist eine 20 GB-Festplatte und davon allein 7 GB Daten. Was passiert eigentlich, wenn ich auf die eine Partition OSX ohne die Platte zu formatieren, installiere. Bleibt dann das bestehende 9.2 in der Classic-Umgebung so erhalten?

    Ich weiß schon, dass mehrere Partitionen sinnvoller sind, besonders wenn man das X wieder deinstallieren möchte.

    Danke für eure Antworten. Viele Grüße. Dirk
     
  11. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

  12. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    >"3-4 Partitionen sind mir eigentlich ein bisschen viel (...)"
    Ich hab zu Hause 6 Partitionen (zusätzlich zu den oben beschriebenen 4 noch eine für Backup und eine richtig dicke als Arbeitsvolume für Photoshop und häufiger wechselnde, große Geschichten wie divx-movies, games, Aufnahmen von der TV-Karte, gerenderte Filme...).
    Da gewöhnst Du Dich ganz schnell dran, vor allem, wenn Du aussagekräftige Namen verwendest: "MacOsX", "9.1", "Users", "Backup", blablabla...
    Es spielt ja übersichtstechnisch wirklich keine Rolle, ob ich einen Ordner/Alias "users" zu meinen eigenen Dateien auf dem desktop liegen habe oder gleich ne ganze Platte/Partition.
    Unsichtbar machen ist übrigens nicht! (Auf Os X kannst Du wählen, ob Du die PArtitionen auf dem Desktop sehen willst oder nicht, auf 9 = no chance!)
     
  13. ganja

    ganja Member

    @dirkb2001

    >>eine neue Partition anlege, wird doch die gesamte Festplatte initialisiert, also formatiert - oder irre ich mich hier gewaltig?

    Nein, Du irrst nicht.

    >>oder muss auf die X-Partition dann die besagte abgespeckte Version?

    9 und X braucht nicht auf der gleichen Partition zu sein.

    >>OSX ohne die Platte zu formatieren, installiere. Bleibt dann das bestehende 9.2 in der Classic-Umgebung so erhalten?

    Weiss ich nicht. Zumindest kommt nun dieser thread wieder zuoberst auf die Liste, sodass Dir diese Frage vielleicht ein(e) andere(r) beantworten kann.

    >>Ich weiß schon, dass mehrere Partitionen sinnvoller sind, besonders wenn man das X wieder deinstallieren möchte.

    Ausserdem ist es sinnvoll, Dokumente und Programme auf verschiedenen Partitionen zu speichern. Da Dokumente immer wieder geöffnet, geändert und wieder gespeichert werden, führt das dazu, dass sich Deine Festplatte immer stärker fragmentiert --> Performance (sprich: Geschwindigkeit) leidet mit der Zeit merklich darunter. Anders sieht es aus bei Programmen. Diese werden viel seltener geändert oder gelöscht, sodass sich die besagte Fragmentierung in Grenzen hält. Ist die Festplatte nun in mehrere Partitionen eingeteilt, kannst Du die einzelnen Teilbereiche separat defragmentieren, neuformatieren, etc...

    Mein Tipp: erstelle ein sauberes Backup Deiner 7GB und überleg Dir ein gutes Konzept für eine Neueinteilung (à la mikrokokkus e.a.). Der Aufwand lohnt sich (bei 20GB HD und 7GB Daten lassen sich mindestens zwei genügend grosse Partitionen erreichen, ohne dass die eine allzuschnell voll ist)!

    Gruss

    ganja
     
  14. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    @ganja

    vielen Dank schon mal, auch an die anderen, ich bin schon ein Stück weiter, es würde mich trotzdem mal interessieren, ob OSX ein bestehendes 9.22 als Classic-Umgebung einbindet, was mir logisch erscheint.

    Dann könntre ich nach einem Datenbackup X installieren, wenns nicht fkt., bleibt mir immer noch das Initialisiern und dann auch Partitionieren der HD.

    Dirk
     

Diese Seite empfehlen