Ich suche ein elektronisches Notizbuch

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hofmeyer, 18. Oktober 2005.

  1. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Also quasi eine Kladde, in die ich täglich anfallende Infos packen kann, um dann später auszusortieren und Wichtiges endgültig einzuordnen. Wichtig ist, dass man in die Notizzettel per Drag&Drop aus anderen Programmen Infos reinziehen kann.
    Aktueller Anlass, war ein Telefonat, das ich gerade geführt habe, wo ich die Nummer aus einer alten Mail hatte, die ich dann aus Mail heraus in die Notiz ziehen wollte, aber weder Textedit noch Omnioutliner konnten etwas damit anfangen. Gibt es so ein Tool?
     
  2. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    Ich komm da etz grad net ganz mit...

    aber vielleicht hilft das:
    StickyBrain
    iOrganize
    Devon
    NoteTaker
    etc.

    zu finden bei versiontracker

    Wie waers mit Stickes und copy/paste?

    Dann ware da auch noch die "Service" Funktion. (Programmname [das neben den Apfel]und dann Service {wie des auf deutsch heist weiss ich net... evtl Dienste}). Geht aber nicht bei allen Programmen.
     
  3. Taleung

    Taleung New Member

  4. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Danke für die Infos. Ich habe mir mal einige Sachen angeschaut, aber irgendwie ist keines der Programme in der Lage eine Mail per drag&drop aufzunehmen. Ich stelle mir das so vor:
    Ich muß gerade Bürostühle bestellen und möchte erst mal wissen, wie teuer die Stühle im Moment sind. In Mail finde ich eine alte Mail mit der Typenbezeichnung der letzten Bestellung und einigen anderen wichtigen Infos, im Adressbuch habe ich einen Eintrag zum Ansprechpartner bei der Firma. Jetzt möchte ich ein Tool haben, wo ich ein leeres Blatt habe, in das ich während meines Telefonats tippen kann und wo ich einfach aus Mail heraus die oben genannte Mail reinziehen kann und wo dann in dem Notizzettel ein Link zu der Mail erscheint, so dass ich später einfach nur auf den Link klicken muß, um die entsprechende Mail in Mail.app zu öffnen. Beim Adressbuch soll es genauso funktionieren. Ich kann zwar eine Mail aus Mail.app herausziehen, aber keines der bisher getesteten Programme kann das Ding dann einfügen 8(
     
  5. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    ich taet mal sagen des hoert sich schwer nach Entourage von M$ an......
     
  6. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Argh. Das wäre ja mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Es muß doch ein kleines Programm geben, was genau so etwas kann..... Ich will ja nicht meine Adress- und Mailverwaltung auf Entourage umstellen ;)
     
  7. Taleung

    Taleung New Member

    Servus again...

    ich hab grad mal meinen guten alten "Personal Organizer" gestestet... des sollte gehn...

    Also..ein neues Memo erstellen... 2,3,4 woerter tippen... dann per drag und drop einen selektierten Text hinzufuegen...geht.... und dann weiter tippen.
    Z.B. von zxy am xx.xx.xx erhalten.

    Einen link zu der mail gibt es nicht....kann man aber zur Not eintippen..
    Koennte aber auch moeglich sein... aber etwas umstaendlich... ok ich test des mal aus....
    Ok es geht.... aber der Anrufer muss in der Datanbank angelegt sein.
    Dann kann man den contact zu einen Dokument verknuepfen.

    Willst einen Screenshot haben?
     
  8. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Also, selektierten Text hinzufügen geht mit den anderen tools auch, aber... Wenn ich in Mail.app ein Postfach ausgewählt habe und dann im Übersichtsfenster eine Mail anfasse und mit der Maus aus Mail.app herausbewege habe ich ein Objekt an der Maus kleben, aber dieses Objekt läßt sich ums Verrecken nicht in irgendein Programm einfügen. Ich will ja gar nicht den ganzen Mailinhalt, sondern einfach nur eine Verknüpfung zu dieser Mail haben. Mit den Adressen geht das auch nicht so richtig, nur OmniOutliner bekommt das hin. Wenn ich da eine Adresse aus dem Adressbuch reinziehe erscheint ein länglicher Button mit dem Namen des Kontakts als Aufschrift und einem Pfeil am Ende. Wenn ich den Button anklicke öffnet sich Adressbuch bei genau diesem Kontakt. Wenn ich dagegen eine Adresse in die Stickys oder TextEdit einfüge erscheint entweder nur ein Bildchen einer vCard (das mit nix verknüpft ist) oder ein Link zu der vcf Datei im Filesystem und wenn ich den anklicke startet Adressbich und meckert, dass der Eintrag schon vorhanden sei. Irgendwie ist das alles nicht wirklich durchdacht.....
     
  9. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    das stimmt.. mit Mail geht das nicht, aber mit Entourage, obwohl hier auch nur die ganze Mail eingefuegt wird, und nicht nur der Link.
    Also sind wir doch wieder bei Entourage??????
     
  10. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    So, ich bin weitergekommen. OmniOutliner ist in der Lage Mails als Link einzubinden, wenn man die Mail vorher in Spotlight gesucht hat. Aus dem Spotlight Ergebnisfenster läßt sie sich dann in OmniOutliner ziehen und erscheint dort als Link auf die Originalmail. Ein Klick darauf öffnet dann auch die Mail in Mail.app. Aber warum geht das nicht direkt?
     
  11. beeb

    beeb New Member

  12. tom7894

    tom7894 New Member

    Genau das wollt ich auch grad empfehlen ...
     
  13. Lou Kash

    Lou Kash New Member

    Wahrscheinlich weil Mail.app (zumindest im Panther) nicht via URL aktiviert werden kann.

    Einige Programme können das, etwa Adressbuch, Skripteditor oder MacJournal.

    MacJournal (2.6.1) benutze ich als Notizbuch.
    Dann kann ich etwa in iCal einer Aufgabe eine URL einfügen im Format <macjournal://Journal1/Eintrag1>. Wähle ich dann diese URL, öffnet sich die entsprechende Seite in MacJournal. (Geht auch via Safari usw.)

    Im Adressbuch wird eine Karte in unter einem kryptischen binären Namen gespeichert, da ist es also nicht so einfach an die URL zu kommen:
    <addressbook://41DCD352-0156-11D7-AE4F-000393B7D730:ABPerson> (das bin ich in meinem Adressbuch...)
    Es geht via AppleScript, es gibt etwa ein Adressbook-Plugin (was ja im Grunde AppleScripts sind), um einen Anruf in iCal vorzumerken, dieser extrahiert die Adressbuch URL und fügt sie in iCals URL-Feld ein. Um die URL einer Adressbuchkarte zu extrahieren müsste man nur dieses Plugin umschreiben, dass es die URL nur in die Zwischenablage kopiert oder so was.

    Scripteditor selbst unterstüzt die URL <applescript://xyz>

    Es gibt wahrscheinlich auch andere mögliche URL-Formen, ansonsten kann man immer <file://localhost/pfad/zur/datei.xyz> nehmen, um eine Datei als URL zu öffnen.

    Für Mail kann ich also einen Link zur entsprechender Mbox im Finder erstellen, dann öffnet sich ein Mail.app-Fenster mit dieser Mbox. Aber da ist es fast einfacher, schnell den Text der Mailnachricht zu kopieren und in das Notizbuch einzufügen (so mache ich es jeweils auch).

    Es sei denn, das URL-Format für Mail.app ist anders als man erwarten würde. <mail://postfachname/nachrichtbetreff> geht jedenfalls nicht.
     

Diese Seite empfehlen