Ich wünche mir ... jetzt wird's ketzerisch ...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von vulkanos, 5. Juli 2011.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    ... ein MacBook mit der Ausstattung eines PC-Laptops:

    - getrennte Buchsen für Line In und Audio Out
    - Schlitten für die Disks
    - integrierten Zahlenblock
    - SD-Slot
    - 4 USB Ports und Firewire 800
    - entspiegeltes Glasdisplay

    Habe ich etwas vergessen?
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Was ist der Vorteil - ausser vielleicht diese Schnickschnack-Mini-CDs abspielen zu können?

    Gibts beim MB Pro - aber wer braucht das?

    e-SATA Anschluss
    USB-3 Anschlüsse
    BluRay (obwohl ich selber das nicht bräuchte)
    ...

    Christian
     
  3. McDil

    McDil Gast

    Ja. Das Aussehen dieses PC-Laptops und dazu Windows.
     
  4. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Ich war gerade in einem PC-Laden. Auf die Frage, wie man mir helfen könne, wiegelte ich ab und outete mich als Mac.Nutzer.

    Fast schon entschuldigend meinte der kleine adipöse Verkäufer, dass sie sich bemühen, ab nächstem Jahr auch Macs reinzubekommen. Sie koorperieren schon mit M & M in Hamburg.

    Apple scheint derzeit auf der Gewinnerstraße zu sein. Hoffentlich spürt man im Bereich der Hard- und Software keinen Qualitätsschwund.
     
  5. McDil

    McDil Gast

    Ein wenig besorgt wegen Apples gefühlter Abkehr vom Profimarkt darf man aber schon sein:

    Ich will nur den Xserve und FinalCut Studio nennen.

    dafür eine ganze Palette "bunte Smarties" – sag ich mal – mit denen sich offenbar viel Geld verdienen lässt.

    Mit iCloud macht Apple jetzt den Mac als "digital hub" vollends überflüssig.

    Was die Zukunft von MacOS und MacOS-basierte Workstations angeht habe ich ein mulmiges Gefühl.
     
  6. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Das mulmige Gefühl hätte ich wegen jeder Datenwolke, die irgendwo abgelegt ist. Das werde ich - wenn es geht - vermeiden.
     
  7. pewe2000

    pewe2000 New Member

    I am too old for the cloud!

    :augenring

    Ich werde mich lieber weiter auf Erden quälen.
     
  8. vulkanos

    vulkanos New Member

    Was liegt also näher, als bei der guten alten Hardware von externen Festplatten zu bleiben? Datenwolken sind eine besondere Herausforderung für Hacker. Wenn die sogar die Pentagonhürden überwinden können ... also Hände weg von iCloud

    Die beste Sicherheit ist eine Festplatte, die ausgestöpselt ist. Alle meine öffentlichkeitsscheuen Daten sind darauf gespeichert, der uninteressante Müll hingegen nur auf der internen.
     
  9. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Warum kruzifixnochamal ein MacBook?
     
  10. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich habe gerade zwei 2-TB-HD erhalten. 66 € das Stück, einschl. Versand. Von Verbatim, zwar ohne Ein- und Ausschalter aber das ist nicht so gravierend. Da kommen meine Fotos drauf, die 500-GB-HD platzt aus allen Nähten.
     
  11. vulkanos

    vulkanos New Member

    Also nicht diese weiße Kacke, sondern das MaxBuch in Pro-Variante.
     
  12. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Ah ja.

    Bin ich nun schlauer?

    Nein!

    Klär mich auf, bitte.
     
  13. vulkanos

    vulkanos New Member


    Gerne, aber was willst du nun genau wissen?
     
  14. nanoloop

    nanoloop Active Member

    MacBook.

    Warum?
     
  15. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Toll.
     
  16. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Weiter.
     
  17. vulkanos

    vulkanos New Member

    Was soll es denn sonst sein? Es kann nur ein Laptop sein. Ein Mac Pro 17"? etwa? Es reicht ein netter 13"- oder 15"er aus der MacBook-Reihe.

    Immer noch nicht zufrieden mit der Antwort?
     
  18. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Nein.
     
  19. McDil

    McDil Gast

    Geifer . . Sabber . . .
     
  20. McDil

    McDil Gast

    Ein 30Zoll Laptop mit vielen Chromleisten, Kläppchen, Steckdosenleisten und natürlich der Windows-üblichen zittrigen Mausführung – das sanft-sichere Rauschen des Kühlergebläses nicht zu vergessen.
     

Diese Seite empfehlen