Ich würde gerne den Papierkorb leeren

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Singer, 10. Juli 2001.

  1. Singer

    Singer Active Member

    Ich würde gerne den Papierkorb leeren, aber es geht nicht. Das Problem ist anders als bei dem "Och neee..."-thread von sevenm, der mich ja das kalte Grausen lehrt in Bezug auf das Eintippen irgendwelcher kryptischen Befehle in die Terminal-Zeile. Guter Gott, muß ich jetzt irgendwelche Vokabeln lernen, um meinen Rechner zu beherrschen?

    Bei mir - 10.0.3 - sieht es folgendermaßen aus:
    Es sind vier Objekte im Papierkorb. Wenn ich über den Menübefehl "Papierkorb entleeren" befehle, dann kommt die Rückfrage, die bestätige ich, und dann unter der Mitteilung "Entleerung vorbereiten..." ein schraffierter, sich bewegender Statusbalken mit der Fehlermeldung:

    "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da Sie nicht die nötigen Zugriffsrechte für "501" besitzen."

    Leute, seit der Elwood bleibt meine 501 im Schrank, aber davon mal abgesehen: Was soll mir das? Im OS-X- Papierkorb ist kein Objekt namens 501. Wohl aber nach Neustart und Wechsel des Startvolumes im Papierkorb von 9.1. Da befindet sich dann in einem Ordner "Gerettete Objekte" ein Ordner "501", und der ist übrigens leer und läßt sich löschen, einfach so, Halleluja. Aber der Papierkorb unter X ist davon natürlich nicht berührt.

    Und wieso eigentlich "Zugriffsrecht"? Es ist doch wohl mein Rechner und meine Software, seit ich sie bezahlt habe. Wieso habe ich dann kein Zugriffsrecht? Diese Mehrbenutzeroptionsaaarrrgh - stellt sich Apple etwa so das digitale Hub vor???

    Wie melde ich mich also zähneknirschend als root an, und was hat es mit "501" auf sich?

    Ihr merkt schon: Ich bin xeptisch
     
  2. sevenm

    sevenm New Member

    Als root anmelden hilft da leider nichts, weil auch der root keine geschützten Dateien, um solche wird es sich wohl handeln, löschen kann. Mach mal folgendes: Öffne in X mal den Papierkorb in Listenansicht, falls sich nämlich innerhalb eines scheinbar leeren Ordners doch Files befinden, kann man die dann sehen. Dann gehst du füür jedes einzelne File auf das Info Fenster (Apfel und I drücken) und schaust ob dort "geschützt" aktiviert ist. Wenn ja, dann deaktivieren.

    Seven
     
  3. sevenm

    sevenm New Member

    Ach ja, ich geh jetzt mal auf die Apple Seite und erzähle denen im Feedback mal sie sollen die alte Funktion aus 9.1 integrieren, geschütze Files löschen indem man Option hält beim Entleeren des Trash. Damit ist doch die Integrität des Systems auch nicht gefährdet, oder irre ich mich da? Oder sie sollen wenigstens root sowas machen lasen, Unix schön uund gut, aber da hört es doch auf.

    Seven
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, Leidensgenosse, danke für die Antwort. Das mit der Listendarstellung hatte ich schon gemacht - es stört mich nämlich, daß ich nicht wie in Classic angezeigt bekomme, wieviele Objekte sich im Papierkorb befinden. Übrigens behauptet mein Papierkorb nach Neustart immer, er sei leer; erst wenn ich ihn anklicke, wird das zerknüllte Papier dargestellt. Sollte das etwa normal sein? Nicht wirklich, oder?
     
  5. sevenm

    sevenm New Member

    Das hatte ich auch, warum? Keine Ahnung...
     
  6. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    **************************************************************************
    um euer leiden zu beenden!
    NUR FÜR EUCH!
    EXTRA EBEN PROGRAMMIERT:

    *trommelwirberl*
    ta da da daaaaa!
    DER PAPIERKORB-PROFI-ENTLEERER!

    steht zum download bereit:
    http://homepage.mac.com/zwoelf11/pkpe-v01.tgz

    KEINE TRIAL VERSION! KEINE SHAREWARE! KEIN VISUAL BASIC!
    KLICKI-BUNTI-BENUTZEROBERFLÄCHE!

    "Wer den nicht hat, der ist nicht hip!" -- Steve Job*
    [* freie übersetzung]
    **************************************************************************
     
  7. sevenm

    sevenm New Member

  8. sevenm

    sevenm New Member

    Funzt leider nicht. Aber cool wärs schon wenn du das noch hinkriegst. Is ja nicht so, als wenn ich keine Ahnung von Unix und so hätte, aber meine Mutter soll demnächst nen Mac kriegen. Glaube kaum, dass die Bock hätte sich ddurch das CLI oder diverse Verzeichnis Labyrinthe durchzukämpfen.

    Gruß,

    Seven
     
  9. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    was funktioniert nicht?!?!
    bei mir gehts prima, hab alles ausprobiert! bitte genauer schildern =)
     
  10. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, zwölf11 (lk?)!

    Was nicht funktioniert: Siehe erstes posting oben.

    Denn:

    Wenn ich Deinen link anklicke, bekomme ich eine graue Seite voller Zeichen - Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen -, mit denen ich nichts anzufangen weiß. Was sollte das denn sein? Ich benutze iCab.
     
  11. teknomanu

    teknomanu New Member

    Hallo. lies mich öffnet sich nicht. welches Progamm hast du denn dafür benutzt?
     
  12. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    Huch, was habt ihr mit euren Browsern gemacht? Das ist ein stinknormales tgz (archiv). Fast alles für OS X ist doch so gepackt?!

    nungut, auf homepage.mac.com/zwoelf11/index.html ist jetz son feiner
    link, da kann man dann "Link auf Datenträger Downloaden..." aus dem Kontextmenü wählen.
    Entpacken per Stuffit Expander oder "tar xfz pkep-v01.tgz" =)

    achso, lies mich kannste eigentlich öffnen mit textprogramm deiner wahl.
    zB per drag&drop auf TextEdit =)

    hmm mit der appe seite geht wohl mit dem uploaden doof nicht, tut mir leid, ich bring das gleich in ordnung (wer downloaded schon nach dem uploaden wieder selbst und entpackt und probiert aus....der mac.com server is verdammt komisch...sorry nochmal, wird gleich gefixt)
     
  13. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    so, jetz gehts....
    (iDisk ist scheinbar nicht so das gelbe vom ei...)
     
  14. Singer

    Singer Active Member

  15. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    tgz ist ein gezipped tar [tape archive]. völlig kostenlose und freie kompressions-methode die jedes unix system und somit auch MacOS X unterstützt. Unter MacOS X hat es quasi auch .sit als de facto standart abgelöst.
    Bei meinem IE5 funktioniert es prima, (auch unter OS 9).
    Aber wiegesagt, wenn so ned geht dann: Kontext Menü über den link (ctrl-klick) und "Link auf Datententräger downloaden" auswählen. Nach dem download sollte Stuffit Expander das teil entpacken, sonst halt manual per drag&drop auf den expander ziehen =)

    *wunder* seltsam dass des nich so geht ... liegt vielleicht an mac.com..
     
  16. Singer

    Singer Active Member

    Hi, zwoelf11, es ist Wochenende, und ich habs nochmal versucht. Der Papierkorbprofientleerer funzt. Schöner button: "Mach weg den Schrott"!! Kannste das nicht auch mal fürs komplette OS X programmieren?

    Scherz beiseite: Nochmals Danke für Deine Mühen!

    Hier folgt eine Glosse:

    "Mülleimer-Vergleich

    Das klassische Mac OS hatte viele Vor-, aber auch viele Nachteile. Da es kein echtes Mehrbenutzer-System war, kamen auf den Einzelnen eine Menge Aufgaben zu, die ihm nicht zugemutet werden konnten oder sollten. Eine dieser Zumutungen war das Entleeren des Papierkorbs.
    Die alltägliche Erfahrung im wirklichen Leben zeigt, daß diese lästige und unappetitliche Arbeit bequem anderen überlassen werden kann. Einmal wöchentlich kommen Leute, denen es nichts ausmacht, sich um den Müll anderer zu kümmern, zu den Haushalten im Land. Sie haben einen großen Laster dabei und verfügen über das nötige know-how, den Müll wegzumachen, sodaß er hinterher garnicht mehr da ist. Dabei legen sie ein solches Geschick an den Tag, daß man schon von Spezialisten und von Xtreme-garbishing sprechen möchte.

    Auf die Betriebssysteme übertragen:

    Früher mußte jeder einzelne, der seinen Mülleimer leeren wollte, dies in Eigenverantwortlichkeit mittels eines Menübefehls oder einer Tastenkombination tun.

    Heute hingegen reicht es, einfach ein paar Stunden im Internet nach einem Forum für das entsprechende OS zu suchen und dort mitzuteilen, daß man seinen Papierkorb leeren möchte. Es wird sich bestimmt eine selbstlose Seele finden, die das nötige know-how, ein kleines Programm und ein wenig webspace parat hat, von welchem man sich jenes downloaden kann. Dieses erfüllt alle Voraussetzungen des oben geschilderten Xtreme-garbishing! Sollte jemand noch nicht wissen, daß diese viel angenehmeren neuen Zeiten angebrochen sind, und also wie gewohnt seinen Müll nach dem Verursacherprinzip selber entsorgen wollen, so wird er durch eine Sicherheitsmaßnahme vor seinem eigenen Übereifer geschützt: Er soll seinen Mülleimer nicht selber entleeren! Also hat er nicht das Recht, es zu tun.

    Als zusätzlicher Komfort ist zu bewerten, daß man nicht mehr, wie es früher der Fall war, auf die Menge des Mülls aufmerksam gemacht wird. Das hätte nämlich zur Folge, daß man noch einmal an all die unappetitlichen Dinge erinnert würde, die sich da so angesammelt haben."

    Naja, hinkt ein wenig; bei "501" hatte es sich wohl um unsichtbaren Sondermüll gehandelt. Den überläßt man ja auch im wirklichen Leben den Profis.

    Meine Fragen von oben:

    Was hat es mit "501" auf sich?
    Wie melde ich mich als Müllmann --- nee, Quatsch, ich meine als root --- an?

    Noch eine dritte Frage:

    Werde ich auf das CLI komplett verzichten können und dennoch ohne Probleme mit OS X zurechtkommen?
     
  17. Singer

    Singer Active Member

    Ich würde gerne den Papierkorb leeren, aber es geht nicht. Das Problem ist anders als bei dem "Och neee..."-thread von sevenm, der mich ja das kalte Grausen lehrt in Bezug auf das Eintippen irgendwelcher kryptischen Befehle in die Terminal-Zeile. Guter Gott, muß ich jetzt irgendwelche Vokabeln lernen, um meinen Rechner zu beherrschen?

    Bei mir - 10.0.3 - sieht es folgendermaßen aus:
    Es sind vier Objekte im Papierkorb. Wenn ich über den Menübefehl "Papierkorb entleeren" befehle, dann kommt die Rückfrage, die bestätige ich, und dann unter der Mitteilung "Entleerung vorbereiten..." ein schraffierter, sich bewegender Statusbalken mit der Fehlermeldung:

    "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da Sie nicht die nötigen Zugriffsrechte für "501" besitzen."

    Leute, seit der Elwood bleibt meine 501 im Schrank, aber davon mal abgesehen: Was soll mir das? Im OS-X- Papierkorb ist kein Objekt namens 501. Wohl aber nach Neustart und Wechsel des Startvolumes im Papierkorb von 9.1. Da befindet sich dann in einem Ordner "Gerettete Objekte" ein Ordner "501", und der ist übrigens leer und läßt sich löschen, einfach so, Halleluja. Aber der Papierkorb unter X ist davon natürlich nicht berührt.

    Und wieso eigentlich "Zugriffsrecht"? Es ist doch wohl mein Rechner und meine Software, seit ich sie bezahlt habe. Wieso habe ich dann kein Zugriffsrecht? Diese Mehrbenutzeroptionsaaarrrgh - stellt sich Apple etwa so das digitale Hub vor???

    Wie melde ich mich also zähneknirschend als root an, und was hat es mit "501" auf sich?

    Ihr merkt schon: Ich bin xeptisch
     
  18. sevenm

    sevenm New Member

    Als root anmelden hilft da leider nichts, weil auch der root keine geschützten Dateien, um solche wird es sich wohl handeln, löschen kann. Mach mal folgendes: Öffne in X mal den Papierkorb in Listenansicht, falls sich nämlich innerhalb eines scheinbar leeren Ordners doch Files befinden, kann man die dann sehen. Dann gehst du füür jedes einzelne File auf das Info Fenster (Apfel und I drücken) und schaust ob dort "geschützt" aktiviert ist. Wenn ja, dann deaktivieren.

    Seven
     
  19. sevenm

    sevenm New Member

    Ach ja, ich geh jetzt mal auf die Apple Seite und erzähle denen im Feedback mal sie sollen die alte Funktion aus 9.1 integrieren, geschütze Files löschen indem man Option hält beim Entleeren des Trash. Damit ist doch die Integrität des Systems auch nicht gefährdet, oder irre ich mich da? Oder sie sollen wenigstens root sowas machen lasen, Unix schön uund gut, aber da hört es doch auf.

    Seven
     
  20. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, Leidensgenosse, danke für die Antwort. Das mit der Listendarstellung hatte ich schon gemacht - es stört mich nämlich, daß ich nicht wie in Classic angezeigt bekomme, wieviele Objekte sich im Papierkorb befinden. Übrigens behauptet mein Papierkorb nach Neustart immer, er sei leer; erst wenn ich ihn anklicke, wird das zerknüllte Papier dargestellt. Sollte das etwa normal sein? Nicht wirklich, oder?
     

Diese Seite empfehlen