Ich wurde schon 2x bei Jesus.de rausgeworfen!!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von createch2, 9. November 2004.

  1. createch2

    createch2 New Member

    Gut ich geb zu kein Christ zu sein und auch keiner sein zu wollen. Aber wo bleibt denn die vielgepriesene Tolaranz und Freundlichkeit der Christen?

    2x angemeldet - immer hat denen mein Nick nicht gepasst: Knochenjochen / Tschieses19

    Mit zweitem Nick hab ichs wenigstens bis zu einem Post in nem Heiratsthread geschafft - leider wich der von der vorgegebenen Meinung ab und wurde später auch rausgelöscht.

    Threads wie "Internet = Werk des Teufels??" sind dort an der Tagesordnung.

    Irgendwie hab ich das gleiche gefühl wie ich damals auf nem Turbochristenkonzert von 3 Securitybaumstämmen drauf aufmerksam gemacht wurde daß ich nicht erwünscht bin.

    Ganz schön tolerant Ihr ach so tollen Brüder.
     
  2. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ich bin ganz deren Meinung.

    Das Internet ist ja auch teuflisch gut..:D
     
  3. createch2

    createch2 New Member

    Bei tschieses19 kam gleich ein toller Boardmoderator auf mich zugeschossen warum ich mich jesus nenne. Hab ihm gesagt das ich mich nicht jesus nenne sondern tschieses - und das wäre ja ein bekannter Käse aus dem schönen Emsland - er solle doch mal googlen.

    Zack- gesperrt.

    Ich glaub mit der Toleranz ist es genauso weit her wie im .... Nein das sage ich jetzt nicht, sonst hab ich morgen ne Bombe am Auto.
     
  4. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Das täte mir auch mühelos gelingen. I gehe dort hin, nenne mich«666» und poste:

    Schafft Weihnachten ab; Josef hat gestanden.

    Glaubst Du, ich bin schneller draussen als Du:D :D :D
     
  5. createch2

    createch2 New Member

    Wollen wir ne Wette abschließen daß dir das mit 666 nicht geling?

    Nicht daß ich das schon probiert hätte. Solch Zahlen sind per default bei denen gesperrt.
    665+1 funzt übrigens.
     
  6. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Hoppla! Das habe ich nicht bedacht:rolleyes:
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Naja, wenn du einem Moderator blöd kommst, musst du mit Rausschmiss rechnen - nicht nur bei jesus.de...
     
  8. baumpaul

    baumpaul New Member

    Du musst dich anmelden und dann gleich eine Nachricht verfassen mit ich Wähle Bush!
     
  9. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Du verwechselst da was. Man kann "gläubig" oder "bibeltreu" oder "fundamentalistisch" sein (wie immer du das nennen magst) und trotzdem anderer Meinung als GWB. Sogar die Methodistenkirche in den USA (der Bush angehört) hatte sich damals gegen den Irak-Krieg ausgesprochen.
     
  10. createch2

    createch2 New Member

    Und gegen eine runde Erde und 1995 gegen das Internet und schon immer gegen Abtreibung.
    Meint die Kirche eigentlich den Menschen das denken abnehmen zu müssen? Obgleich die das eventuell besser können als senile Tattergreise die auf Samtstühlen hinundher getragen werden und die Nachrichten hin und wieder mit skandalösem Kindesmißbrauch zieren.
     
  11. Probiers mal mit dem nickname:
    schaschlick-paul
     
  12. fliegen wir nicht immer irgendwo raus.

    Probiers mal mit dem NIck schaschlik-paul
     
  13. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wieso, fandest du den Irak-Krieg etwa gut?

    Wenn GWB meint, göttlicher Eingebung zu handeln und Krieg führenn zu müssen, dann ist das seine persönliche Meinung. Leider ist er aber Präsident der USA, und somit betrifft sein Handeln nicht nur ihn.

    Dass GWB eine Kriegsgurgel ist, wird hier in Europa (aber nicht nur hier) als Argument gegen Christentum/Kirche ins Feld geführt.

    Und wenn eine Kirche (eben Bush's Kirche) sich gegen etwas ausspricht, was Bush für Stuss rauslässt, dann wird das auch gegen Christentum/Kirche verwendet?

    Sorry, ich will dir nicht zu nahe treten, aber das ist doch einfach krank...
     
  14. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Das ist das Problem einer Kirche. Vermutlich bist du Mitglied dieser Kirche (gewesen) und ihre Indoktrination dass es nur eine richtige Kirche gebe war ziemlich erfolgreich.
     
  15. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    Sicherlich ist es lustig, in meiner Jugend habe ich auch gerne provoziert. Aber mal ernsthaft: Scheinbar sind die leute dort relativ überzeugt von ihrem Glauben, und mehr als ihre Gefühle verletzen tust du mit deinen Aktionen nicht. Auch wenn du ihre Überzeugung nicht teilst und ihr Handeln in deinen Augen widersprüchlich ist, liegt überhaupt kein Sinn darin, zu provizieren bzw. zu verletzen.

    Geh lieber mal in einen richtig ordentlichen Rocker/Biker Schuppen, stell dich dort hin, am besten mit einem "Rocker sind schwul" T-Shirt und ruf sowas wie "Ihr habt alle kleine Schwänze". Streng genommen ist das genau das selbe, aber mit so einer Aktion könntest du zumindest mehr Leute beeindrucken.
     
  16. Xboy

    Xboy New Member

    ... die ich mir gestellt habe bevor ich beschlossen hatte aus der Kirchengemeinschaft auszutreten:

    Braucht man eine Kirche um an Gott zu glauben? Braucht man eine Kirche mit Priestern die aus goldenen Kelchen trinken? Braucht man eine Kirche die gegen Abtreibung ist und einem wenn das Kind dann da ist und man in finanziellen Nöten ist nicht weiterhilft?
    Braucht man protzige Kirchen um dort einem Priester Schwüre und Gebete nachzulabern?
    Braucht man einen Priester der angeblich im auftrag Gottes Sünden vergiebt? Sollten man nicht um vergebung bei den betroffenen Personen suchen. Ist es nicht wichtiger anderen und auch sich selbst vergeben zu können?
    Braucht man Tipps wie man das Leben meistern kann von jemanden der behütet in einem Kloster wohnt? Keine Angst haben muss seinen Job zu verlieren, oder die Wohnung, oder wie er seine Kinder ernähren soll?

    Ich meine nein.
    Glauben kann man auch alleine, überall. Beten auch.
    Trinken kann man auch aus einem schmucklosen Plastikbecher.
    Predigen kann man auch in einer Scheune, oder ist die Messe dann weniger Heilig?

    Würde die katholische Kirche nur einen Teil ihres Reichtums spenden wäre der Menschheit mehr geholfen als mit Predigten dass man Teilen soll.
     
  17. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    @xboy
    ich denke, ein Grossteil trifft nur auf die katholische Kirche zu. die evangelische vertritt da eher deine meinung. Aber das ist ja schon seit eh und jeh Streitthema ;)

    ich würde aber nicht soweit gehen, zu behaupten, die katholische Kirche würde nichts "gutes" mit ihrem (schwindenden) Reichtum anfangen. Sagt dir Caritas etwas?
     
  18. Xboy

    Xboy New Member

    Ich sagte ja auch nicht, dass die Kirche nichts gutes tut.
     
  19. Macmix

    Macmix New Member

    Das stimmt schon....
    Schade ist nur, dass die meisten Leute Kirche mit Jesus verwechseln !
    Wo war Jesus ? Ich meine, wenn man die Bibel liest, sieht man ja, dass er eigentlich auch nur bei den Aussenseitern war !
    Ich verstehe auch vieles nicht , was in der Bibel steht - aber ich kann so Leute, die einfach nur dagegen sind, einfach nicht ab !

    Ich denke, es gibt so viele gute gläubige Menschen in dieser Welt ( Missionare usw. )...über die wieder andere Menschen froh sind.

    Createch 2 - kann es sein, dass Du maal engeeckt bist ?

    Gruss Macmix
     
  20. Xboy

    Xboy New Member

    Siehste, das ist einer der Gründe warum ich denke, dass man keine Kirche braucht um an Jesus zu glauben.
     

Diese Seite empfehlen