iCloud neben Dropbox - geht das?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chrigu41, 3. Juni 2012.

  1. Chrigu41

    Chrigu41 Member

    Seit sehr langer Zeit habe ich Dropbox, finde es zuverlässig und bin daher zufrieden: Nicht nur der Datenordner, auch das Adressbuch, der Kalender und die Lesezeichen sind auf dem iMac und dem MacBook jederzeit synchron. Letztere (eigentlich im pers. Library-Ordner) habe ich - dank einer guten Anleitung im Netz - ebenfalls im Datenordner; im Library-Ordner befinden sich nur die Aliasse zu Adressen, Kalender und Safari. Das klappt einwandfrei.

    Nun stosse ich mengenmässig an die Grenze von Dorpbox, soweit es gratis ist. Ich möchte daher künftig Adressen, Kalender und Lesezeichen (Safari) mit iCloud synchronisieren und so das Dropbox-Konto entlasten.

    Aber entweder bin ich zu blöd oder ich übersehe etwas: Ich finde nur Anleitungen, wie man mit iCloud einen Mac mit einem iPhone (iPad usw.) synchronisiert, nicht aber, wie das mit einem zweiten Mac funktioniert. Natürlich lese ich, dass man "alle" Geräte verbinden könne, aber konkret finde ich keine Anleitung dazu. (Das iPhone will ich weiterhin via iTunes synchron halten, weil ich sowieso Mac und iPhone täglich verbinde.)

    Daher meine Frage: Wo überall auf beiden Macs muss ich was einstellen, damit ich auf zwei Macs via iCloud Adressen, Kalender und Lesezeichen zuverlässig synchron habe?

    Danke für einen Hinweis
    Chrigu
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Ich verstehe die Frage nicht wirklich? Es gibt in den Systemeinstellungen ein gleichnamiges Icon...
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Dann sind deine auch nicht mehr lokal sondern auf den Servern der iCloud. Lokales Syncen geht dann nicht mehr! Und es wäre unbedingt auch empfehlenswert, das iPhone auch auf die iCloud umzustellen.
     

Diese Seite empfehlen