iCloud und seltsamer Speicherschwund

Dieses Thema im Forum "OS X Mountain Lion" wurde erstellt von roadrunner, 30. Juni 2013.

  1. roadrunner

    roadrunner New Member

    Hallo,

    irgendwie irritiert mich im Moment iCloud. Die iMac HD habe ich mit Supersuper geklont, um neue Software auszuprobieren. Alles klappte wunderbar. Nach einen Neustart von der iMac HD fehlen nun unter iCloud ein Gigabyte an freiem Speicher. Bislang war der verfügbare iCloud-Speicher ziemlich genau die Differenz zwischen der Größe des Ordners "Mobile Dokuments" (unter Library) und den von Apple zur Verfügung gestellten 5 GB. Erklären kann ich mir die Differenz von 1 GB nicht, zumal nichts gemacht wurde, was mit der Cloud in irgendeiner Verbindung steht. Auch wenn ich von einem anderen Mac auf iCloud zugreife, fehlt genau jenes GB an freiem Speicher.

    Vielleicht ja jemand eine Idee woher das kommt und evtl. eine Lösung.

    Vorab schon mal vielen Dank und viele Grüße
    Roadrunner
     

Diese Seite empfehlen