icon-Problem?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maiden, 3. April 2004.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Moinsen allerseits.
    habe ein kleines Problem mit einem Speicher.

    Von 1und1 bekam ich eine Uhr mit 32 MB-Speicher und USB geschenkt. Die funzt auch. Ich habe sie so eingerichtet, daß PC und Mac sie lesen und beschreiben können. Austausch von Daten war bisher kein Problem.

    Neulich habe ich von einem G3 OS 10.3.3 Daten auf die Uhr gezogen und wollte sie auf einem G4 OS 10.3.3 öffnen. Die Dateien sind aber nicht zu sehen.

    Über apfel F habe ich die Dateien dann auf der Uhr gefunden und konnte sie auch öffnen.

    Mich interessiert nun aber die Frage warum die icons der Dateien nicht sichtbar sind, wo die Dateien selbst doch vorhanden sind.

    Weiß das einer?

    Daaaanke!
     
  2. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … beim G 4 im Finder/ Einstellungen/ Diese Objekte auf dem Schreibtisch anzeigen aktiviert? oder geht es explizit um die Dateien und das "Uhr-Volume" wird angezeigt?
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Jawoll, ist eingestellt.
    Es geht nur um die Dateien.
    Bsp.: Ich habe einen Ordner mit Bildern und einer InDesign-Datei und einen Ordner mit Word-Dokumenten auf die Uhr gezogen. (Die Uhr wird ganz normal angezeigt, andere Dateien auf der Uhr auch)

    Die beiden genannten Ordner werden nicht angezeigt, sind aber vorhanden. Mit apfel F kann ich sie suchen, finden und öffnen. Scheint also nur am Icon zu liegen das nicht angezeigt wird.
     
  4. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … was wird denn im Infofenster dieser dateien (Apfel +I) für ein Icon angezeigt?
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    . vielleicht ist irgend ein Data Fork beschädigt. Möglicherweise kannst du mit c/p ein neues Icon erzeugen.
     
  6. iGelb

    iGelb New Member

    Ich habe das gleiche Problem mit meinem Billig-USB-Stick von Saturn. Da werden sogar Icons korrumpiert, die dann im Finder weiterhin falsch (oder gar nicht) dargestellt werden bis zum Neustart. Ich denke, es liegt an der FAT32 (oder wie das heißt)-Formatierung der USB-Medien.
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav


    keins. Das Feld ist leer.
     
  8. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … suche dir mal irgendein schönes Icon aus, setze es ein, ziehe die Uhr ab und mounte sie wieder.
    Was passiert dann?
     
  9. Eduard

    Eduard New Member

    An FAT 32 sollte es nicht liegen, damit kann Panther recht unkompliziert umgehen. USB-Stifte läßt man am besten so formatiert, wie soll man sonst mit Windows Dateien austauschen?
     

Diese Seite empfehlen