ide-contrller oder ide raid controller??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ausnahmezustand, 30. September 2001.

  1. ausnahmezustand

    ausnahmezustand New Member

    Möchte mir intern meinen festplattenplatz erweitern und stehe vor der frage welcher pci controller mir mehr bringt. habe ide-controller gefunden, an denen ich bis zu 4 platten hängen kann und ide-raid-controller. wo liegt bei den beiden controllern der unterschied??
     
  2. moep

    moep New Member

    Ein RAID-Controller empfiehlt sich für Server, wo wüster I/O Durchsatz und/oder Sicherheit gefordert sind.
    Damit kannst Du dann Strip-Sets oder mirroring mit und ohne parity mit deinen HDs zaubern.
    Wenn Du einfach mehrere HDs und Volumes haben möchtest nimm einen ganz normelen IDE-Controller.

    moep it
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Und noch einen Vorteil wenn Du Riesenpartitionen benötigst.
    Dann kannst Du mit einem RAID Controller auch mehrere Platten zu einem Volumen zusammenfassen.
    Als bei Videoverarbeitung z.B. vier mal 75-100 GB zu einer Festplatte organsieren.

    Joern
     
  4. moep

    moep New Member

    Naja, ein Strip-Set eben....
     
  5. timmra

    timmra New Member

    Und nochmal anders formuliert: Mit einem Raid-Controller im Raid 0 (Stripping-) Modus erreichst Du bei zwei angeschlossenen Platten fast doppelte Lese- und Schreibgeschwindigkeit! Raid Level 1 (Mirroring) bietet weitestgehende Datensicherheit - alles wird gespiegelt/dupliziert - Du erhälts so bei zwei angeschlossenen HD's eine exakte Kopie der einen Platte auf der anderen. Übrigens lassen sich auch bei den Raid-Controllern 4 Platten anschliessen. MfG timmra
     

Diese Seite empfehlen