IDE Festplatten sterben regelmäßig

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Pelix, 23. September 2003.

  1. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo,

    vielleicht kann mir ja hier jemand einen Tipp geben:

    In meinem Cube sterben die Festplatten!
    -60 GB IBM 7200 U/Min vor ca. 1/2 Jahr
    Die Platte machte auf einmal immer nur noch
    klack ssssttt drrrrr klack ssstttt drrrr und mountet nicht mehr
    -60 GB Maxtor 5200 U/Min vor ca. 5 Monate
    genauso gesorben wie die IBM
    -80 GB Maxtor 5200 U/Min vor ca. 3 Monate
    genauso wie immer gestorben
    -80 GB IBM 7200 U/Min vor 1 1/2 Monaten
    kein Komentar
    120 GB IBM 7200 letzten Monat verreckt und heute eine Samsung 120 GB. Die ist aber anderes kaputt gegangen: Der Rechner ist einfach stehengeblieben und seit daher macht die Platte keinen Mucks mehr.

    An Überhitzung kann die erste Platte kaputt gegangen sein. Die anderen waren aber alle recht kühl im Betrieb. Ausserdem hat der Cube extra einen zusätzlichen Lüfter bekommen.
    Woran kann's liegen? Kann es sein, dass der IDE Controller kaputt ist? Gibt's vielleicht änliche Erfahrungen?
    Die heutige Platte ist übrigens nach 10 Minuten Betrieb kaputt gegangen. Und der Rechner war ca. 1 Woche ausgeschaltet.

    Danke für jeden brauchbaren Tipp
    Grüße
    Felix (der sich garantiert nicht von seinem Cube trennt)
     
  2. Alvysinger

    Alvysinger New Member

  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    klack sssrrr klack srrrr

    das Geräusch kenne ich.
    Wenn mein G4 offen war, kommt das manchmal vor. Ursache ist das Flachbandkabel zur Platte, das Kontaktprobleme hat. Entweder Bruch in einem Strang oder am Kontakt ein Strang nicht richtig eingeklemmt.

    Wenn ich am Kabel etwas ruckel, findet der Rechner die Platte und mountet.
     
  4. Tambo

    Tambo New Member

    dat is doch nich normal
    würde die Fehlerquelle auch irgendwo beim cube, oder den Anschlüssen suchen...

    Das IBM-Platten mehr abrauschen als andere kann ich hier nicht ganz nachvollziehen....

    zeigt jedoch mal wieder die wichtigkeit eines externen backups

    tAmbo, der seit gestern doppeltes backup intern + extern fährt....
     
  5. j.meister

    j.meister New Member

    Gute Sache das, danke.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Und da wunderst du dich über Probleme mit OS X???
    Nach diesem Beitrag kann man also alles, was der gute maiden an Apples System rumnörgelt getrost in die Tonne treten. Danke maiden.

    :eek:
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    jo, Du hast natürlich vollkommen Recht. Vor allem, wenn man bedenkt, daß andere User über gleiche oder ähnliche Probleme mit OS X berichten. Mal in die Foren schauen!!

    Wenn Du willst, suche ich auch gerne die Links für Dich raus.

    Im übrigen läßt sich aus meiner Beschreibung herauslesen, daß er die Platte manchmal nach dem Öffnen nicht findet und dann dieses Geräusch von sich gibt. Wenn er sie findet, funzt es ja.

    Und wenn es an der Platte bzw am kabel läge, daß Probleme mit OS X auftauchen, sollten Probleme auch in OS 9 auftauchen, nicht wahr? Komischerweise zickt das System aber nicht derart rum, wie OS X nach Updates, z. B.
     
  8. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Die Festplatten im Cube sind mit einem Kühlkörper ausgestattet und werden (mit Kühlkörper) so heiss, dass man sie nur ungerne in der Hand hält, also ca. 40°. Wenn Du nun sagst, dass die Festplatten alle recht kühl waren, kann ich das nicht nachvollziehen.

    Meine erste Frage: Ist der Kühlkörper vorhanden?

    Meine zweite Frage: Ist der Kühlkörper korrekt festgeschraubt (an der Festplatte)?

    TomRadfahrer
     
  9. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Also habe im Cube keine Probleme, bzw. generell keine Probs mit IDE Platten, an denen liegt es nicht.

    Habe im Serverbetrieb seit 2 Jahren 24/7 ein halbes Dutzend, keine ist ausgefallen. Auch sonst ist im Betrieb noch keine Kaputtgegangen, nur durch Fallenlassen/Überspannung......


    Ein Cube mit O-Prozi wird nicht zu heiß. Ich habe Dual800 drin mit Zusatzlüfter, trotz sehr heißer GraKa und Wandlerboard ist die Platte sehr kühl.


    Ich habe mir aber schon mal ein IDE Kabel offengeschabt, das kann am Cube Gehäuse leißt passieren. Sieht man kaum, gab "nur" Errors. Check mal das IDE Kabel und miss mal die Spannung. Bei Überspannung kratzen die Platten gerne ab ! Habe mal bei einem externem Gehäuse das falsche Netzteil erwischt, 18V statt 12V, eigentlich kein Problem, die FireWire Bridge mochte es, die Platte ist abgeraucht.
     
  10. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo,

    danke für die guten Tipps!
    Werde mal die Kabel überprüfen und Spannung messen.

    Viele Grüße
    Felix
     

Diese Seite empfehlen