IDE Laufwerke beim Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mgrove, 21. April 2003.

  1. mgrove

    mgrove New Member

    Hallo!

    Generelle Frage zu IDE-Laufwerken am Mac. Sollten grundsätzlich alle(!) IDE-Laufwerke am Mac funktionieren die es auch im »PC-Lager« gibt oder muss ich mich beim Kauf auf bestimmte Geräte beschränken wegen Treibern oder was auch immer?

    Die Frage ist bei mir aufgetreten als ich in einem Dual Firewire-Gehäuse 2 Brenner anschließen wollte, beides IDE-Brenner aus einem älteren PC (jeweils von LG). Das eine werkelte einwandfrei und das andere wurde leider nicht erkannt (jumper waren richtig eingestellt). Versucht an einem G4 Dual unter OS X 10.2.5 und einem G3 unter 9.2, bei beiden Rechnern wurde das eine Laufwerk nicht erkannt.

    Wäre klasse wenn jemand die Frage nach der generellen IDE-Kompatibilität klären könnte :)

    Gruß,
    mgrove
     
  2. dominikohneplan

    dominikohneplan New Member

    Hallo

    Es gibt tatsaechlich solche Phaenomene.
    Im I-Net hatte ich mal ne Seite, auf der versch. Geraete auf Kompatibiliaet getestet worden waren. Allerdings ist mir der link verloren gegangen...

    scusi
    DOM
     
  3. maceddy

    maceddy New Member

    Bei mir laufen 2 IDE von IBM und 1 Maxtor, wobei die beiden IBM jetzt in einem externen Gehäuse über eine Oxford 911 Bridge angeschlossen sind.

    maceddy

    G3/400 B&W MacOs 10.2.5 und 9.2.2
     
  4. mgrove

    mgrove New Member

    Mit IBM und Maxtor sind ja warscheinlich jetzt Festplatten gemeint, die funktionieren anscheinend immer einwandfrei, egal von wem sie sind, nie Probleme gehabt.

    Mir gehts mehr um CD-Laufwerke etc. Bis jetzt bin ich davon ausgegangen das ich mir im nächstbesten Shop (auch wenn der nur »PC-Kram« verkauft) IDE-Laufwerke holen kann, die ja komischerweise auch meistens günstiger sind als in den gängigen MacShops. Der LG Brenner ist auch nicht kaputt oder ähnliches, funktioniert in einem PC einwandfrei, nur am Mac weder extern noch intern.

    Aber sollte eigentlich schon so sein das jedes(!) IDE-Laufwerk am Mac geht, oder?
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ein dual-gehäuse? sind da zwei geräte in einem gehäuse oder wie muss ich das verstehen? vielleicht ist ja in dem fall einfach das gehäuse das problem.

    intern funktionieren recht viele laufwerke, aber nicht alle. viele interne ide-laufwerke sind nicht bootbar oder werden einfach von apples software wie itunes oder disc burner nicht unterstützt.

    eine tolle anlaufstelle für fragen und infos zu solchen hardwaregeschichten ist:
    http://www.xlr8yourmac.com/

    dort werden auch oft systemerweiterungen veröffentlicht, mit denen dann diverse laufwerke wieder am mac nutzbar sind.
     
  6. Scubi

    Scubi New Member

    Hi

    Also hier vor dem Kauf immer mal gucken ob das IDE Laufwerk keine Zicken unter Mac OS macht
    http://forums.xlr8yourmac.com/drivedb/search.drivedb.lasso um das Risiko klein zu Halten

    Mit Mac OS und Dual Firewire Brücken und IDE ist es so eine Sache
    Optische Geräte werden nur als Master voll unterstützt hängen sie als Slave dran bleibt einem
    meist nur der griff zu Toast
     
  7. Delphinek

    Delphinek Gast

    ' verbaut kann das Programm immer noch nicht steuern! Von diesem Rechner gibt es in der Macwelt 01/2003, erschienen am 4.12.2002, schon einen Test. Das lässt mich vermuten, dass Eingeweihte die nötigen Informationen schon seit fünf Monaten zur Verfügung haben (ist das nicht schon fast ein Produktezyklus?), und es scheint sich einfach nichts zu ändern!

    Hier hilft nur umsichtige Kaufplanung!

    Viele Grüsse,
    Delphinek
     
  8. mgrove

    mgrove New Member

    ja, ein gehäuse in dem zwei optische aufwerke platz haben. daran liegts aber definitiv nicht, das firewire-gehäuse macht keine probleme. xlr8yourmac ist wohl die beste anlaufstelle um kompatibilität festzustellen, danke für den link, werd ich gleich malk nachsehen...
     
  9. mgrove

    mgrove New Member

    tja, schade eigentlich und ärgerlich!

    verstehe nur nicht warum apple immer so einen ärger mit der hardware hat. beispiel auch grafikkarten. während man für eine gforce 4 auf dem mac verdammt viel auf den tisch legen muss lachen sich pc besitzer über die preise tod. selbes spiel bei soundkarten oder kaputten mainboards (selbige kosten ein »vermögen« bei apple).

    man muss ja froh sein das alle festplatten gehen :)
     
  10. Multiuser

    Multiuser New Member

    Vielleicht ist es nicht unbedingt nötig, dieses Laufwerk in der Kompatibilitätsliste aufzuführen. Hier sollte man evtl. mal den Support von Charismac per Mail bemühen, denn Charismac unterstützt die eingebauten Apple Laufwerke sowieso durch DiscBurn und DiscBurn kennt das Combo-Laufwerk ja auf jeden Fall! So, wie ich die Kompatibilitätsliste von Charismac, bzw. deren Erklärung zu dieser Liste verstehe, handelt es sich bei dieser Liste eigentlich um EXTERNE Brenner, mit denen auch die iApps arbeiten können. Und das wäre doch schon mal was anderes, als beim Rest der Anbieter, wo die iApps bei Verwendung von externen Brenner diese nicht ansprechen können.
     
  11. Delphinek

    Delphinek Gast

    t have support for this drive yet. Once we add support the issues you are seeing shouldn't occur. We plan to add support for this drive in a future version."

    Dies wurde am 24.03. geschrieben.

    Sprichst Du von Disk Burner von Apple? Wie soll Discribe via Disk Burner auf die Combolaufwerke zugreifen können?

    Viele Grüsse,
    Delphinek
     

Diese Seite empfehlen