Identische mp3s unterschiedlich? und Codier-Qualität

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nanoloop, 21. Mai 2003.

  1. nanoloop

    nanoloop Active Member

    • Ich habe hier 2 mp3s von einem Song, die von den Infodaten vollkommen identisch sind.
      Wenn ich sie abspiele höre ich aber, daß sie doch nicht ganz identisch, sondern bei einem die Kanäle vertauscht sind.

      Woran liegt sowas?
    • Im Laufe der Zeit ist mir aufgefallen, daß mp3s bei gleicher KB-Rate doch eine unterschiedliche Sound-Qualität aufweisen, je nachdem mit welchem Prog sie codiert wurden.

      Welches Prog hat nach euren Erfahrungen denn den besten mp3-Codec?

    nano
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Zu 1 kann ich nicht viel sagen, ist wohl ein Fehler beim Codieren

    zu 2: Ja, es gibt Unterschiede! Das hat die c't mal in Untersuchungen festgestellt. Damals standen der originale Frauenhofer Algoritmus (neue Rechtschreibung?!) und der von Xing Technologie zum Test. Synthetische, als auch Hört-Tests ergaben einen Vorsprung des Frauenhofer Algoritmus. Der ist übrigens Grundlage auch für iTunes!

    Es gibt aber auch noch andere Einflüsse, nämlich die Fehler, die man bei den Einstellungen macht. Je nach Programm gibt es, meist versteckt, Hoch- und Tiefpassfilter. die den Frequenzgang mehr oder weniger beschneiden. Häufig sind die default-mäßig eingeschaltet und schnell übersehen. iTunes (zumindest 2.04 unter 9) hat nur einen Hochpassfilter (Frequenzen unter 10 Hz), der aber nicht weh tut.

    MacS
     

Diese Seite empfehlen