Identische Ordner - untersch. Größen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von surek, 12. Oktober 2002.

  1. surek

    surek New Member

    Hallo Leute,
    wieso zeigt mein Mac unter MacOS X 10.2.1 falschen Dateigrößen an?

    Beide Ordnerinhalte sind identisch, liegen jedoch auf unterschiedlichen Platten.
    Ein Ordner wurde bisher mit 8.6 und 9.2 bearbeitet. Dieser zeigt die exakten Dateigrößen.
    Der zweite Ordner (eine Kopie des ersten) wird neuerdings mit dem Xer bearbeitet und zeigt um ein Vielfaches größere Dateien an.

    Möglicherweise kennt ja einer den Grund für dieses Problem?

    Danke
     
  2. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    vielleicht versteckte dateien? OS X legt (oft?) eine datei names .DS_Store an, die so sachen wie fenstergrösse speichert. vielleicht liegts dadran. schau dir den ordner der grösser is entweder im terminal per "ls -la" an oder unter OS9 und guck, was für versteckte dateien dabei sind.

    im prinzip (AFAIR) kann es sein, das die beiden platten unterschiedliche blockgrössen haben. somit wird der eine ordner zwar als grösser angezeigt (weil er mehr blöcke belegt), die anzahl der verwendeten bytes ist dann aber trotzdem nahezu identisch.

    vielleicht hast du auch in den dateien unter X auf irgend eine art und weise zB die vorschau gespeichert (wenns bilder sind, photoshop macht sowas zB), was du unter OS 9 nicht gemacht hattest.
     
  3. surek

    surek New Member

    Hallo zwoelf11,

    danke für die Tipps. Merkwürdig ist, der Mac zeigt für die Dokumente im zweiten Ordner, einheitliche Dateigrößen an. Für alle HTML-Dokumente (vorher im ein- und zweistelligen KB-Bereich) setzt er durchgängig 173 KB. Sämtliche Bilder (JPEG u. GIF) gibt er mit 345 KB an. Somit wird aus einem 9 MB-Ordner ganz schnell ein 67 MB-Ordner. An den HTML-Dokumenten und Bildern wurde nichts geändert (Vorschau,...).

    Schaut man sich die Datei über "Information einblenden" an, stimmt nur der in Klammern stehende Byte-Wert (Größe: 345 KB (63.426 Bytes)); als ob der Mac unter dem Xer nicht umrechnen könnte.

    Sieht man von 8.6 oder 9.2 in den zweiten Ordner, zeigt der Mac gleiche, viel zu große Speicherwerte.

    MfG
    surek
     
  4. xl

    xl Pixelschubser

    Das klingt verdächtig nach unterschiedlichen Blockgrößen. Liegen die auf Volumes die verschieden Formatiert sind? (HFS & HFS+ vielleicht?)
     
  5. eman

    eman New Member

    Oder gleich formatiert aber unterschiedlich große Festplatten/Partitionen?
     
  6. surek

    surek New Member

    So ist es. Das Original liegt auf einem HFS+ -Volumen und die überdimensionale Kopie auf einer HFS- Partition. So zeigte es das Festplatten-Dienstprogramm. Abhilfe schafft hier wohl nur, letztere Partition als HFS+- Partition einzurichten?
    Danke
    surek
     
  7. surek

    surek New Member

    Hallo Leute,
    wieso zeigt mein Mac unter MacOS X 10.2.1 falschen Dateigrößen an?

    Beide Ordnerinhalte sind identisch, liegen jedoch auf unterschiedlichen Platten.
    Ein Ordner wurde bisher mit 8.6 und 9.2 bearbeitet. Dieser zeigt die exakten Dateigrößen.
    Der zweite Ordner (eine Kopie des ersten) wird neuerdings mit dem Xer bearbeitet und zeigt um ein Vielfaches größere Dateien an.

    Möglicherweise kennt ja einer den Grund für dieses Problem?

    Danke
     
  8. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    vielleicht versteckte dateien? OS X legt (oft?) eine datei names .DS_Store an, die so sachen wie fenstergrösse speichert. vielleicht liegts dadran. schau dir den ordner der grösser is entweder im terminal per "ls -la" an oder unter OS9 und guck, was für versteckte dateien dabei sind.

    im prinzip (AFAIR) kann es sein, das die beiden platten unterschiedliche blockgrössen haben. somit wird der eine ordner zwar als grösser angezeigt (weil er mehr blöcke belegt), die anzahl der verwendeten bytes ist dann aber trotzdem nahezu identisch.

    vielleicht hast du auch in den dateien unter X auf irgend eine art und weise zB die vorschau gespeichert (wenns bilder sind, photoshop macht sowas zB), was du unter OS 9 nicht gemacht hattest.
     
  9. surek

    surek New Member

    Hallo zwoelf11,

    danke für die Tipps. Merkwürdig ist, der Mac zeigt für die Dokumente im zweiten Ordner, einheitliche Dateigrößen an. Für alle HTML-Dokumente (vorher im ein- und zweistelligen KB-Bereich) setzt er durchgängig 173 KB. Sämtliche Bilder (JPEG u. GIF) gibt er mit 345 KB an. Somit wird aus einem 9 MB-Ordner ganz schnell ein 67 MB-Ordner. An den HTML-Dokumenten und Bildern wurde nichts geändert (Vorschau,...).

    Schaut man sich die Datei über "Information einblenden" an, stimmt nur der in Klammern stehende Byte-Wert (Größe: 345 KB (63.426 Bytes)); als ob der Mac unter dem Xer nicht umrechnen könnte.

    Sieht man von 8.6 oder 9.2 in den zweiten Ordner, zeigt der Mac gleiche, viel zu große Speicherwerte.

    MfG
    surek
     
  10. xl

    xl Pixelschubser

    Das klingt verdächtig nach unterschiedlichen Blockgrößen. Liegen die auf Volumes die verschieden Formatiert sind? (HFS & HFS+ vielleicht?)
     
  11. eman

    eman New Member

    Oder gleich formatiert aber unterschiedlich große Festplatten/Partitionen?
     
  12. surek

    surek New Member

    So ist es. Das Original liegt auf einem HFS+ -Volumen und die überdimensionale Kopie auf einer HFS- Partition. So zeigte es das Festplatten-Dienstprogramm. Abhilfe schafft hier wohl nur, letztere Partition als HFS+- Partition einzurichten?
    Danke
    surek
     
  13. surek

    surek New Member

    Hallo Leute,
    wieso zeigt mein Mac unter MacOS X 10.2.1 falschen Dateigrößen an?

    Beide Ordnerinhalte sind identisch, liegen jedoch auf unterschiedlichen Platten.
    Ein Ordner wurde bisher mit 8.6 und 9.2 bearbeitet. Dieser zeigt die exakten Dateigrößen.
    Der zweite Ordner (eine Kopie des ersten) wird neuerdings mit dem Xer bearbeitet und zeigt um ein Vielfaches größere Dateien an.

    Möglicherweise kennt ja einer den Grund für dieses Problem?

    Danke
     
  14. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    vielleicht versteckte dateien? OS X legt (oft?) eine datei names .DS_Store an, die so sachen wie fenstergrösse speichert. vielleicht liegts dadran. schau dir den ordner der grösser is entweder im terminal per "ls -la" an oder unter OS9 und guck, was für versteckte dateien dabei sind.

    im prinzip (AFAIR) kann es sein, das die beiden platten unterschiedliche blockgrössen haben. somit wird der eine ordner zwar als grösser angezeigt (weil er mehr blöcke belegt), die anzahl der verwendeten bytes ist dann aber trotzdem nahezu identisch.

    vielleicht hast du auch in den dateien unter X auf irgend eine art und weise zB die vorschau gespeichert (wenns bilder sind, photoshop macht sowas zB), was du unter OS 9 nicht gemacht hattest.
     
  15. surek

    surek New Member

    Hallo zwoelf11,

    danke für die Tipps. Merkwürdig ist, der Mac zeigt für die Dokumente im zweiten Ordner, einheitliche Dateigrößen an. Für alle HTML-Dokumente (vorher im ein- und zweistelligen KB-Bereich) setzt er durchgängig 173 KB. Sämtliche Bilder (JPEG u. GIF) gibt er mit 345 KB an. Somit wird aus einem 9 MB-Ordner ganz schnell ein 67 MB-Ordner. An den HTML-Dokumenten und Bildern wurde nichts geändert (Vorschau,...).

    Schaut man sich die Datei über "Information einblenden" an, stimmt nur der in Klammern stehende Byte-Wert (Größe: 345 KB (63.426 Bytes)); als ob der Mac unter dem Xer nicht umrechnen könnte.

    Sieht man von 8.6 oder 9.2 in den zweiten Ordner, zeigt der Mac gleiche, viel zu große Speicherwerte.

    MfG
    surek
     
  16. xl

    xl Pixelschubser

    Das klingt verdächtig nach unterschiedlichen Blockgrößen. Liegen die auf Volumes die verschieden Formatiert sind? (HFS & HFS+ vielleicht?)
     
  17. eman

    eman New Member

    Oder gleich formatiert aber unterschiedlich große Festplatten/Partitionen?
     
  18. surek

    surek New Member

    So ist es. Das Original liegt auf einem HFS+ -Volumen und die überdimensionale Kopie auf einer HFS- Partition. So zeigte es das Festplatten-Dienstprogramm. Abhilfe schafft hier wohl nur, letztere Partition als HFS+- Partition einzurichten?
    Danke
    surek
     

Diese Seite empfehlen