iDVD 4 und kein Ende

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MK-P66, 24. Juli 2005.

  1. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Hallo Experten,

    ich habe auf meinem iMac G4, 700 MHz und 768 MB RAM eine Diashow von ca. 5 Minuten (!), die ich von iPhoto exportiert habe nach iMovie, um dort Musik hinzuzufügen (mit Ein- und Ausblenden und so).

    Von da aus hab ich sie nach iDVD exportiert.

    Nun will ich sie brennen auf einem externen LaCie-Brenner (geht mit Ctrl-Brennen).

    Seit 8 (!) Stunden lief nun also mein iMac, die meiste Zeit davon unter "Schritt 4: Multiplexen und brennen", egal ob direkt auf DVD oder als Image erstellen. Ist das normal? Mach ich was falsch? HILFE!!!! :cry:

    Ich hab das Ganze schon mal gemacht, da war der Film aus iMovie sogar länger und irgendwann klappte es dann aber jetzt geht nix. ich verzweifel noch. Mein iMac ist doch sonst so eine treue Seele! :confused:

    Gruß

    Michael
     
  2. 55DSL

    55DSL New Member

    Morgen Michael

    Da ich selbst einen iMac besitze (siehe Profil), kann ich dir sagen das die Renderzeit bzw. Erstellen deiner DVD ( 5 Minuten) von mehr als 8 Stunden nicht normal ist. Bei der Einstellung "beste Leistung" ist mit dem Faktor 3, bei "Beste Qualität" mit dem Faktor 6 zu rechnen. In deinem Falle dürfte dieses also max. 30 Minuten + Menü( zb. 30 Sekunden x 6) = 33 Minuten + Multiplexen( 2 Minuten) insgesamt also nicht mehr als 35 Minuten für das Erstellen deiner DVD dauern.

    1. Öffne dein Projekt in iMovie, wechsele in die Zeitachse, kontrolliere ob deine zugefügte Audiospur nicht länger als dein Film ist, event. die Zoom Funktion auf den letzten Abschnitt deines Films anwenden. Wenn dort alles ok. wähle die Option "Audioclip an Abspielposition fixieren" so das die einzelnen Lieder mit den Bildclips verbunden sind (gelbe Stecknadeln).
    Jetz das Projekt sichern aber nicht schließen . Nun an iDVD senden und DVD erstellen.

    Viel Glück


    Steve
     
  3. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Hallo und Guten Abend,

    war ganz froh, als ich heute abend sah, daß ich eine Antwort hatte.

    Und dann noch so eine präzise. Vielen Dank, das könnte sein mit der Audiospur, das prüf ich.

    Gruß

    Michael
     

Diese Seite empfehlen