iDVD 5.0.1 unscharf?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Elisahne, 2. Januar 2006.

  1. Elisahne

    Elisahne New Member

    Liebe User,
    ich habe ein sehr spezielles Problem:
    Ich arbeite nun seit einiger Zeit mit iDVD und Photoshop. Ich erstelle viele Menüs mit vielen Bildern. Mein Problem ist es, dass im Programm iDVD auf dem Bildschirm die Bilder immer scharf sind, wenn die DVD gebrannt ist, aber nicht mehr? Liegt das an Photoshop oder an iDVD generell? Bei adobe Photoshop 7.0 benutze ich immer die Voreinstellung für Bilder:768x576 Std. PAL. Das hat mir eine erfahrene DVD Studio Pro Benutzerin empfohlen.
    Help! meine Chefin versohlt mich langsam! Bitte meldet euch schnell!

    DANKE ELISAhne
     
  2. wm54

    wm54 New Member

    das ist ein grundsätzliches problem der geringen auflösung auflösung und des zeilensprungverfahrens des fernsehstandards. da sind die schriften nicht so scharf ...

    wenn du richtig einsteigen möchtest in die materie: alles wichtige zu der erstellung steht in uli planks buch "dvd studio pro"
     
  3. Elisahne

    Elisahne New Member

    DANKE, ich habe schon gedacht ich hättew als einzige das Problem...Komischerweise ist die gebrannte DVD aber auch auf meinem Mac G5 Bildschirm unscharf.Don´t understand...
    Vielen Dank trotzdem
    Elisa :embar:
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Schau dir die DVD mal im TV an. Wahrscheinlich erscheint dort alles paletti.
     
  5. philipp80

    philipp80 New Member

    Hi, wollt dir nur mitteilen das ich mich über dieses Problem ebenfalls ärgere. Ganz furchtbar wird es wenn man Filme (Diashows) mit den Ken Burns Effekt im TV betrachtet. Da kommt es einen vor als würde das ganze Bild leicht mitzittern. Angeblich liegt das am mpeg4 codierungsverfahren von iDVD. Das DVD Studio Pro hat die Möglichkeit im mpeg2 Verfahren zu codieren was angeblich die Qualität sehr verbessern soll. Wenn du eine Lösung für eine bessere Qualität gefunden hast lass es mich bitte wissen. Falls du dir das DVD Studio anschaffst sag mir bitte ob sich die Investition lohnt. lg :)
     
  6. wm54

    wm54 New Member

    da bringst du was durcheinander ... dvd ist immer mpeg-2. die angesprochenen fehler sind alle auf das veraltete fernsehsystem zurückzuführen und können mit einigem know-how (siehe buchtipp) in grenzen gehalten werden. hoffentlich kommt bald hdtv mit progressivem bildaufbau ...

    das flackern beim herr burns kommt vom zeilensprungverfahren ...

    @ elisane
    auf dem mac ist's unscharf, weil es dann ja schon die "verhunzte" fernsehqualität ist. der tft des mac in der auflösung und qualität sowieso viel besser als ein tv ist.
     
  7. philipp80

    philipp80 New Member

    Ich habe angefangen am PC Diashows zu erstellen ebenfalls mit Zoomeffekten und Kameraschwenks,... und zwar mit Magix. Wechselte dann auf einen Mac (arbeite mit iLife). Tja, die Diashows die am PC erstellt wurden sind von der Qualität um einiges besser als die Diashows mit iLife. Bin echt frustriert. Woran liegt der Fehler wenn die Diashows vom PC am DVD Player die vom Mac übertreffen. Wird die Qualität mit dem DVD Studio Pro besser. Übrigens beim Rendern stelle ich immer beste Qualität ein. :confused:
     

Diese Seite empfehlen