IDVD 5,1GB Brennen aber wie?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von B.Jones, 29. März 2005.

  1. B.Jones

    B.Jones Gast

    Ich habe ein Problem. Ich habe ein 135 minütiges Video die auf DVD gebrannt werden soll. Was ich aber nicht verstehe, wieso zeigt der im Statut nur 4GB an? Eine DVD hat doch 4,7 GB. Ich hatte schon mal einen Film auf DVD gebrannt so 68 min. Da war auf der DVD noch fast 1 GB platz. Da er ja immer nur bis 4 GB brennt und ich den Film auf 3,7GB brennen konnte. Ich will jetzt nun ein 135minütiges Familienvideo auf eine DVD brennen. Weißt jemand eine Lösung parat? Kann man von 4 GB auf 4,7 GB einstellen? Oder kann man es noch stärker komprimieren lassen so dass es auf die DVD passt? Ich wäre für eure Antwort sehr dankbar.

    Lg
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Auf einem DVD-Rohling stehen zum Brennen ungefähr 4472 MB bzw. 4,4 GB zur Verfügung. Die restlichen Bits und Bytes sind reserviert.

    Mit DVD2OneX kann man das Video "passgerecht" Zusammenschrumpfen. Gibt´s bei Version Tracker, ist Shareware.
     
  3. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    ist es denn möglich ein Image größer 4,4 von iDVD zu machen?
     
  4. B.Jones

    B.Jones Gast

    Ja gut, aber die videos sind doch im idvd. Und wie soll ich die rausnehmen und in DVD2OneX importieren? Unterstützt Idvd kein dual layer? Würde mich mal interessieren. Wäre ja echt schlecht wenn er nur auf 4 GB brennt. Da ich bald einen Dual Layer Brenner bekomme würde mich das sehr interessieren. Gibt es Patches oder sowas in der Art? Update?

    Lg
     
  5. Fadl

    Fadl New Member

    Schau lieber mal nach was ein Dual Layer Rohling kostet ;).
    Ob iDVD Dual Layer Brenner unterstützt wirst du ja sehen wenn du ihn angeschlossen hast.
    Ansonsten komprimiere das Video einfach etwas stärker. Oder erstelle ein DVD Image und lasse dann DVD2oneX die Arbeit machen.
     

Diese Seite empfehlen