iDVD: Etwas buggy, oder?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AndreasG, 4. November 2002.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wollte nur mal fragen, ob ich der einzige bin, der mit iDVD kämpft. Bei etwa jeder dritten DVD, die ich mit iDVD erstelle, macht iDVD irgenwelche Probleme.

    Gestern z.B. blieb der Fortschrittsbalken beim Multiplexen/Brennen einfach stehen. Nichts mehr passierte. Ich konnte zum Glück "Abbrechen" drücken und die DVD war noch nicht angetastet worden. Erst nach dem Abbrechen zeigte iDVD dann die Fehlermeldung "Fehler beim Multiplexen" an, keine weitere Kommentare, einfach nur dieser Text.

    Ich probierte es einfach nochmals: Beim zweiten Versuch mit dem identischen Projekt klappte es dann auf einmal. Es kam aber auch schon vor, dass iDVD mitten im Brennvorgang abgebrochen hat, und das ist dann etwas weniger lustig, da die DVD dann natürlich Sondermüll ist.

    Wer hat auch Ärger mit iDVD? (aktuellste Version notabene). Gibt es eventuell Tricks, um Probleme zu vermeiden?

    Gruss
    Andreas
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    ...Nachtrag: Sobald die DVD-R im Laufwerk drin ist, lasse ich iDVD arbeiten und lasse meinem Mac in Ruhe. Während dem rendern der Filme, womit iDVD ja sofort beginnt, wenn Filme eingefügt werden, mache ich aber gelegentlich schon noch etwas anderes auf dem Mac. Schliesslich ist OSX ja ein echtes Multitasking-Betriebssystem...

    Der Bildschirmschoner ist während Video-Bearbeitung übrigens generell ausgeschaltet (damit erlebte ich auch schon mal ziemlich negative Überraschungen, vor allem mit iMovie)
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich verwende auch keine Apple-Rohlinge mehr (Traxdata). Die Probleme tauchten aber bei beiden Medientypen auf.
     
  4. Tambo

    Tambo New Member

    ciao Andreas

    welche v IDVD ist es ??
    haste mal nach einem Pioneer firmware update geschaut ??

    Gruss, tAmbo
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    iDVD 2.1 glaube ich (Mac zu Hause, ich im Stollen), jedenfalls schaue ich bei Apple immer nach der neuesten Software.

    Mein Superdrive ist das A04 (April 2002), Firware-Updates gibt's erst für den iMac, noch nicht aber für die QuickSilver.

    Gruss
    Andreas
     
  6. tastendax

    tastendax New Member

    weiß nicht obs direkt hierher gehört...aber ich hatte das problem mit idvd auch schon mal gepostet - seit 2.1 kann mein dvd player (derliest sonst alles...) meine gebrannten dvd's nicht mehr spielen! (die alten mit 2.0 gebrannten funken nach wie vor!) habe einen grundig xenaro 5100!

    beim multiplexen macht mein idvd oft mal probleme, lässt sich aber, ohne den rohling zu zerschießen beenden!

    naja, hoffentlich funkt alles nach einem update wieder... - ärgerlich ists aber schon wenn man plötzlich seine eigenen filme, die vorher einwandfrei liefen, plötzlich nicht mehr mit sinem eigenen dvd player sehen kann.... und für alle die jetzt meinen man kann sie doch schön am rechner schauen... - das ist NICHT das gleiche!

    bis denne
    td
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hmmmm, das mit dem eigenständigen Film: iMovie exportiert ja das ganze Projekt als eine einzige QT-Datei. Um nun einzelne Kapitel zu erhalten, kopiere ich diese nun mit QT-Pro und speichere diese als abhängige Datei. Sollte ich das nicht tun? Merkwürdig ist ja, dass es ja in 2 von 3 Fällen klappt.

    Wie kann ich denn aus iMovie mehrere einzelne Dateien exportieren? Das habe ich bisher noch nicht rausgefunden. Oder muss ich mehrere iMovie-Projekte (eines pro Kapitel) machen?

    Gruss
    Andreas
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s dann (habe überhaupt nichts am Projekt verändert, nur nochmals "Brennen" ausgewählt. Scheint ein zufälliger Fehler zu sein, das mit dem Multiplexen.

    Das mit Deinem Player ist wirklich ärgerlich. iDVD scheint da offenbar Änderungen an der MPEG-Datei oder an der Dateistruktur vorgenommen zu haben. Sollte das im Rahmen der MPEG/DVD-Spezifikation erfolgt sein, dürfte das Problem ausschliesslich mit Deinem Player zu tun haben. Da hilft wahrscheinlich nur ein Neukauf. Würde sich Apple hingegen nicht mehr exakt an die Norm halten, wären wahrscheinlich sehr viel mehr Player davon betroffen. Meiner jedenfalls hat weder mit iDVD 2 noch 2.1-DVD's Probleme.

    Gruss
    Andreas
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    >> aus einem imoviefilm, in die dvd vorschau aus irgenwelchen gründen 4 kapitel ??? reinzuziehen führt zum absturz. ist aber auch logisch.

    Das verstehe ich jetzt nicht ganz: Ein iMovie-Film, exportiert an iDVD, ergibt eine einzige QT-Datei im Format DV. Die kann man mit QT-Pro öffnen, einzelne Teile rauskopieren und als abhängigen Film sichern. Diese von der Hauptdatei abhängigen Filme (das sind eigentlich nur verweise auf die Hauptdatei mit einer Start- und einer Stop-Zeit) in iDVD reinzunehmen, verursacht erst mal keinerlei Probleme, zumindest keine Abstürze. Dass diese abhängigen Dateien aber meine angesprochenen Probleme verursachen, kann ich nun nicht mehr ausschliessen. Ich werde das in Zukunft mal nicht mehr so machen ;-)

    Mein Problem ist eben, dass ich von meiner analogen Kamera ganze Kassetten einlese. Und meine Filme (Urlaub, Kinder etc.) möchte ich auf der DVD eben in mehrere Kapitel aufteilen. Wozu sonst gibt's denn Kapitel?

    Wenn ich Dich recht verstanden habe, müsste ich nun die Kamera bereits beim Einlesen immer wieder an der entsprechenden Stelle stoppen, um ein neues iMovie-Projekt zu eröffnen. Nachträglich aus einem Projekt mehrere zu machen geht wohl nicht so einfach, oder?

    Gruss
    Andreas
     
  10. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Hallo,

    ich würde auch gerne eine Lösung wissen woll`n für die Kabitel!
    Bitte um Rat!

    Mfg

    Michael
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    andreas, traxdatas laufen im 2 ohne update problemlos, habe eben gebrannt....
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Habe heute auch eine Traxdata gebrannt. iDVD lief fehlerfrei durch.

    Kennst Du DVD-R Medien, die NICHT zu empfehlen sind bzw. die das Superdrive überhaupt nicht brennt?
     

Diese Seite empfehlen