iDVD Projkt zu groß

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ElmoS04, 2. Dezember 2005.

  1. ElmoS04

    ElmoS04 New Member

    Hallo
    Ich habe ein Projekt mit iDVD erstellt.
    Nun will ich es ja auch auf eine DVD Brennen , doch jetzt kommt eine Fehlermeldung, das projekt sei zu groß. Meine frage kann ich das nicht als ein Image auf der festplatte brennen mit dvd2OneX kleiner rippen und dann als Video DVD Brennen? Und wenn ja wie geht das?
    Bitte helft mir, den film so zu erstellen war ein haufen Arbeit und jetzt währe es echt Scheiße wenn ich alles nocheinmal machen müsste!
    Gruß
    Elmo
     
  2. 55DSL

    55DSL New Member

    Hallo Elmo

    Bei iDVD ist ohne eingelegte DVD bei 4 GB Schluß ( max 2H Film inkl. aller Menüs, Fotoshow usw. Beim nachlesen in der Hilfe habe ich folgende Aussage ( siehe Anhang unter A letzter Satz) gefunden. Der eventuell folgende Überlegung wert sei.
    Wenn du in dein SD Laufwerk was ja DVD DL Medien brennen kann eine DVD +- DL 8.7 GB einlegst müßte in iDVD die Gesamtlänge deines Projektes auf ca. 8 Gb oder ca. 4h Filmlänge sich erhöhen. Eventuell kannst du dann in iDVD das Projekt auch als Image auf der Festplatte sichern . (Notfalls die ganze Zeit die DVD DL im Laufwerk lassen)
    Danach könntest du es mit DVD2onex herunterrechnen und brennen. Sinnvoller wäre jedoch das Projekt auf ein 8.7 Gb Rohling zu brennen es sei denn das du gerade so über 4 Gb oder 2h Filmlänge bist.(zb. 2h15min). Wenn du das Projekt auf DVD DL brennen willst dann sollte dies ausschließlich in iDVD gebrannt werden. Wenn zu vor ein Image erstellt wurde um das ganze so als Vorschau zu betrachten dann solltest du das ganze geränderte Projekt archivieren sonst fängt iDVD wieder von vorne an mit dem encodieren.

    PS. ich habe mir das "e" von deiner Überschrift genommen.

    Gruß Steve
     

    Anhänge:

    • $iDVD.png
      Dateigröße:
      49,6 KB
      Aufrufe:
      135

Diese Seite empfehlen