iDVD startet nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macky, 14. Juli 2004.

  1. macky

    macky New Member

    Hallo,

    ich habe mir vor ein paar Tagen endlich das iLife-Paket gekauft und auf meinem iMac installiert. Alles klappte prima. Nur iMovie brauchte einen zweiten Installations-Versuch und war dann da. Bei iDVD half jedoch nichts: das Programm ist zwar im Programme-Ordner, aber es lässt sich nicht starten. Das Dock-Symbol hüpft drei Mal auf und ab und das war's auch schon. Vor dem Update auf iLife lief iDVD 3 einwandfrei.
    In der crash-Log-Datei im SystemProfiler kommt folgendes Chinesich, das ich leider nicht verstehe:

    Date/Time: 2004-07-11 14:13:14 +0200
    OS Version: 10.2.8 (Build 6R73)

    Command: iDVD
    PID: 387

    Exception: EXC_BREAKPOINT (0x0006)
    Code[0]: 0x00000001Code[1]: 0x8fe01280

    Thread 0 Crashed:
    #0 0x8fe01280 in halt
    #1 0x8fe0329c in load_library_image
    #2 0x8fe06134 in load_images_libraries
    #3 0x8fe026e8 in load_executable_image
    #4 0x8fe01410 in _dyld_init

    PPC Thread State:
    srr0: 0x8fe01280 srr1: 0x0002f030 vrsave: 0x00000000
    xer: 0x20000000 lr: 0x8fe0a064 ctr: 0x8fe28f78 mq: 0x00000000
    r0: 0x00000004 r1: 0xbffffbb0 r2: 0x24004280 r3: 0x000000bd
    r4: 0x00000000 r5: 0x000000bd r6: 0x0000290a r7: 0x726e6f20
    r8: 0x66696c65 r9: 0x00000000 r10: 0xbffff92b r11: 0x00000026
    r12: 0x8fe71ae5 r13: 0x00000000 r14: 0x00004dc0 r15: 0x00000000
    r16: 0xbffffe54 r17: 0x00000001 r18: 0x00001614 r19: 0x0000444c
    r20: 0x00000001 r21: 0x00000000 r22: 0x00000000 r23: 0x00000000
    r24: 0x0038c304 r25: 0x00000002 r26: 0x00000002 r27: 0x00000000
    r28: 0x00002134 r29: 0x00000000 r30: 0x8fe484d8 r31: 0x8fe09ecc

    Ich habe auch schon die Preferences gelöscht, das Programm neu installiert und die BErechtigungen repariert - nützt jedoch nix. Wäre sehr dankbar, wenn jemand eine Idee hätte, woran die Startschwierigkeiten liegen könnten.
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Da gab es mal das Problem, dass iDVD sich nur auf Rechnern installieren ließen, die ein von Apple eingebautes Superdrive hatten. Wie der jetzige Stand ist, weiss ich auch nicht. Aber suche mal unter iDVD.

    Willkommen im Forum

    Klaus
     
  3. macky

    macky New Member

    Danke für die Antwort, Klaus.
    Leider bin ich bei der Suche nach iDVD nicht fündig geworden und mein Mac hat auch ein eingebautes Laufwerk. Ich habe das Problem schon in mehreren verschiedenen Foren geschildert, aber anscheinend kann sich keiner einen Reim auf die Sache machen. Heute Abend werde ich mal die Festplatte reparieren, das Festplatten-Dienstprogramm hat da einige Fehler gefunden. Wenn ich die Lösung finde, werde ich mich wieder melden.

    Viele Grüße
     
  4. macky

    macky New Member

    Das Problem ist gelöst - allerdings nur auf die radikale Tour. Es lag wohl an Schäden in diversen Katalogen und Verzeichnissen auf der Festplatte. Ich habe deshalb nach vielem Hin und Her das Festplatten-Dienstprogramm angeschmissen, schweren Herzens auf Löschen gedrückt und dann ein halbes Wochenende damit verbracht, alles wieder so einzurichten wie es war. Danach lief auch iDVD hervorragend.

    Viele Grüße

    macky
     
  5. Macziege

    Macziege New Member

    Na prima, da hat sich ja mein alter Spruch wieder bestätigt: Kaum macht mans richtig, schon funktionierts!

    :D :D :D

    Klaus
     
  6. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    LOL

    Der Spruch des Tages.

    Unter uns kostet so ein Hauer glatt eine Runde Bier.
     

Diese Seite empfehlen