iDVD2 - Probleme mit der Qualität

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mindmachine, 21. April 2002.

  1. mindmachine

    mindmachine New Member

    Filme die ich über iMovie2 importiert habe und dann als Quicktime Datei (in Dv-Qualität exportiere) laufen in guter Qualität ab. Erst nach dem brennen auf DVD ist die Qualität unterirdisch. Ich besitze einen neuen i-MAC mit Superdrive.

    Weiß jemand was ich falsch mache bzw. an wen ich mich wenden kann, um eine Lösung zu finden ??

    Gruß aus Elmshorn
    Michael
     
  2. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Hast du im iMovie beim Exportieren den Modus DVD für den Export gewählt?
     
  3. mindmachine

    mindmachine New Member

    Ich habe bei iMovie den Film erst als Datei exportiert und diese dann später in das iDVD Fenster gezogen. Sollte man lieber von iMovie aus direkt auf DVD exportieren ??
     
  4. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Bei mir hat es so zu einem sehr guten Ergebnis geführt.
    Allerdings muss man im iDVD aufpassen. Dort ist mir beim ersten mal irgendwie die Option NTSC reingerutscht. Dann hat der Film auf der DVD immer leicht ruckelig ausgesehen.
    Nach dem zweiten Versucht mit PAL-Option war das Ergebnis dann einwandfrei.
    Außerdem darf man die Qualität nicht nach dem DVD-Player im MAC beurteilen. Auf dem Fernseher sieht der Film noch besser aus als auf dem MAC.

    MacKlausi
     
  5. mindmachine

    mindmachine New Member

    Filme die ich über iMovie2 importiert habe und dann als Quicktime Datei (in Dv-Qualität exportiere) laufen in guter Qualität ab. Erst nach dem brennen auf DVD ist die Qualität unterirdisch. Ich besitze einen neuen i-MAC mit Superdrive.

    Weiß jemand was ich falsch mache bzw. an wen ich mich wenden kann, um eine Lösung zu finden ??

    Gruß aus Elmshorn
    Michael
     
  6. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Hast du im iMovie beim Exportieren den Modus DVD für den Export gewählt?
     
  7. mindmachine

    mindmachine New Member

    Ich habe bei iMovie den Film erst als Datei exportiert und diese dann später in das iDVD Fenster gezogen. Sollte man lieber von iMovie aus direkt auf DVD exportieren ??
     
  8. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Bei mir hat es so zu einem sehr guten Ergebnis geführt.
    Allerdings muss man im iDVD aufpassen. Dort ist mir beim ersten mal irgendwie die Option NTSC reingerutscht. Dann hat der Film auf der DVD immer leicht ruckelig ausgesehen.
    Nach dem zweiten Versucht mit PAL-Option war das Ergebnis dann einwandfrei.
    Außerdem darf man die Qualität nicht nach dem DVD-Player im MAC beurteilen. Auf dem Fernseher sieht der Film noch besser aus als auf dem MAC.

    MacKlausi
     

Diese Seite empfehlen