igrabber

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Apache, 11. Dezember 2009.

  1. Apache

    Apache New Member

  2. MacS

    MacS Active Member

    Da USB, gibt es keinen direkten Import in iMovie. Du musst also erst die Material in DV auf die Platte ablegen (hoffentlich sind auch Treiber und Software für den Mac dabei, die auch noch vernünftig läuft!), um diese Datei in iMovie zu importieren.

    Die Angabe "Mac OS (ab 10.1)" lässt darauf schließen, dass da nur was Rudimentäres dabei ist, was möglicherweise dann weder auf Tiger, Leo oder SnowLeo läuft, weil schon ewig nicht gepflegt. Viele vergessen, dass die reinen Hardwarekosten bei einem solchen Produkt kaum ins Gewicht fallen, dafür mehr die Software. Und das für den Preis, da habe ich paar Zweifel! Aber Versuch macht kluch...
     
  3. Apache

    Apache New Member

    bei ebay sind nähere Spezifikationen aufgeführt:
    Technische Spezifikationen

    - USB 2.0 PnP Interface, USB video/audio transfer
    - Automatic NTSC/PAL detection
    - Push to start push to stop button
    - Capture the Video directly as MPEG 4 / 2 / 1 Format
    - Capture Video Source from VHS, V8, Hi8, etc.
    - Support Still Image Capture in JPEG or BMP format
    - Video resolution:
    • NTSC: 720 x 480 @ 30 FPS
    • PAL: 720 x 576 @ 25 FPS
    - External video input: Composite and S-Video
    - Burn video files on to DVD/VCD/SVCD

    Betriebssystem

    - Mac OS X 10.4 PPCMac OS X 10.3.9Mac OS X 10.4
    - IntelMac OS X 10.0Mac OS X 10.1Mac OS X 10.5
    - PPCMac OS X 10.2Mac OS X 10.5 IntelMac OS X 10.3
    - Mac OS Classic

    danach müsste es gelingen, dateien zu erzeugen, welche mit i-movie bearbeitet werden können, wäre schön, wenn hier jemand über eigene erfahrungen mit dem igrabber berichten würde, habe im netz keine berichte gefunden.
     
  4. willyvelo

    willyvelo New Member

    ...und weiss nun jemand, ob der igrabber auch unter snowleopard (10.6) läuft???

    @Apache:

    ...inzwischen irgendwas gekauft oder kurz davor?

    Viele Grüsse

    willyvelo
     
  5. Apache

    Apache New Member

     
  6. willyvelo

    willyvelo New Member

    ...ich habe so etwas die Befürchtung, dass die Software/Treiber zu alt sind und nicht laufen, aber sag doch bitte Bescheid, wenn Du etwas weisst:)
     
  7. macdieter

    macdieter New Member

    Hallo erst mal an alle. (bin Neu hier)

    Ich bin beim googlen auf diesen Thread gestoßen.

    Bei mir, iGrabber vorhanden, installiert, die Funktionen noch sehr undurchsichtig.
    Bin noch nicht dahintergekommen wie man mit diesen Treibern und Software gut arbeiten kann, bin gerade das zweite mal am üben. Da die Einstellungen und auch die Bedienung für mich nicht gerade freundlich sind.
    Was das mit den zwei ? Start-Icons "iGrabber Capure" und "iGrabber Exporter" soll habe ich auch noch nicht verstanden. Aufnahme starten geht nur den Button in der Menüleiste "Digitalisierer". Dann kommt ein neues, bei mir hellgrünes Fenster, in dem dann auch das Video vom Recorder abläuft. Erst jetzt habe ich die Möglichkeit meine Einstellungen, Video und Audioaufnahme, Speicherort usw. vorzunehmen. Da muss ich doch fragen, was soll der Quatsch? Oder blicke ich da noch nicht durch?

    Da kenne ich von Windows her andere Lösungen (habe noch nicht so lange einen Mac, bin aber doch froh das ich Windows den Rücken gekehrt habe).
    Hoffe das ich hier vielleicht Tips erhalte da sich ja andere auch darüber gedanken machen. ihre Videos zu digitalisieren die sie gerne aufheben möchten.

    Ach...übrigens, ich habe mir den MacMini zugelegt und arbeite jetzt mit dem neuen SnowLeopart. Bin super zufrieden mit dem Apple Computer, ist ja ein Computer und kein PC, oder?

    Gruß macdieter
     
  8. cinoa

    cinoa New Member

    Dieses Gerät scheint passabel: Preis prima und ansonsten gibts ja nicht viele Alternativen. Also ich habs probiert: Wer sich mit einem flauen, flachen, müden Bild zufrieden gibt, für den ist das Ding unschlagbar. Die Software ist prima und intuitiv zu bedienen, das Bild kann man für den output mit der Software ein bisschen verbessern - dennoch habe ich das Ding zurück geschickt. Der Software-Encoder ist sehr schwach auf der Brust. Das warme Analogbild bleibt komplett auf der Strecke ...

    Ich leihe mir einen canopus ADVC-300 Analog/DV von Schnittpunkt.de für 40,- Euros und gut is. Alles andere ist wohl nichts Halbes und nichts Genzes - und sich dafür eine DVB Kamera mit digit Ausgang anzuschaffen ... irgendwann sind die kleinen Analogschätze überspielt - und dann ??!

    Share Your knowledge
     
  9. mac-doc

    mac-doc New Member

Diese Seite empfehlen