iKauder

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Mac-0-mat, 20. August 2005.

  1. Mac-0-mat

    Mac-0-mat New Member

    Abgefahrene Idee :)

    feed://www.cdu.de/portal/podcast/ikauder.xml
     
  2. Opa01

    Opa01 New Member

    Man hört die Dramatik in seiner Stimme. Der Untergang des Abendlands steht unmittelbar bevor.
    Warum stellen die nicht mal ein Programm vor, das finanzierbar ist, durch- setzbar auch gegen Lobbyisten ist und hinter dem die Bevölkerung steht?

    Opi :kotz:
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Vermutlich deshalb, weil "die Bevölkerung" nicht zwangsläufig das meinen muss, was "der Opa01" so vor sich hin grantelt.
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    >>>
     
  5. Pristaff

    Pristaff Gast

    iKauder...welsch?¿ :confused:
     
  6. Opa01

    Opa01 New Member

    Nee Herr Hofrat, ich grantel nicht, mich kotzt es nur an, daß die Politiker, egal welcher Coleur, nichts als Worthülsen von sich geben.
    Jedes Programm muß bezahlbar sein, darf nicht durch Lobbyisten unterlaufen werden und sollte dann auch durchgeführt werden. Daß etliche Abstriche an der Volkaskoversorgung gemacht werden müssen leuchtet den meisten Menschen wohl ein, aber es sollte ihnen dann auch ehrlich gesagt werden und es sollten nicht wieder bestimmte Gruppen ausgenommen werden.
    Wenn das der Fall wäre, was leider nicht zu erwarten ist, wäre "die Bevöl-
    kerung", womit ich die meine, die noch ein wenig denken, sicherlich einverstanden.
    Wenn aber ein Herr Kirchhoff, egal ob er jetzt zurückgepfiffen wird, einen einheitlichen Steuersatz von 25 % fordert, zeigt das doch, daß es wieder auf Kosten des ärmeren Teils der Bevölkerung geht. Für einen Arbeiter mit 2000.- € schlagen 25 % mehr rein, als wenn ich ein Einkommen von 20.000 habe.

    Thats all, Opi
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Vielleicht solltest du dich doch mal mit dem Steuermodell von Herrn Kirchhof etwas näher befassen...

    Nach seinen Vorstellungen steht zunächst mal jeder Person ab der Geburt (!) ein steuerfreier Grundfreibetrag von 8000 € zu, weitere 2000 € sollen pauschal als "(Steuer)Vereinfachungsfreibetrag" freigestellt werden. Damit wären kleinere Einkommen (pro Person 10 000 €) schon mal per se steuerfrei.

    Die nächsten 5000 € sollen mit 15%, die nachfolgenden mit 20% und die weiteren 5000 € dann wie alle Einkünfte mit 25% besteuert werden.

    Eine Familie mit einem Kind und einem Einkommen von 30 000 € müsste noch 300 € (in Worten: dreihundert) Steuern bezahlen. Eine Familie mit drei Kindern müsste erst ab einem Einkommen von jährlich 44 000 € Steuern zahlen.

    Den Vergleich mit der jetzigen ach so sozialen Steuergesetzgebung überlasse ich gerne dir.


    Ergebenste Grüße
    Der Hofrat
     
  8. jgoergen

    jgoergen New Member

  9. Opa01

    Opa01 New Member

    Hast recht, hab mir den ganzen Krempel noch mal durchgelesen. Mea culpa.
    Trotzdem kann ich den Kauder nicht ausstehen. Kommt mir immer so vor, als ob nur er das Abendland retten könne.

    Trotzdem schöne Grüße, Opi :meckert:
     

Diese Seite empfehlen