Illu 10.0.1: "Vereinen" total langsam...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hansdampf, 5. September 2002.

  1. hansdampf

    hansdampf New Member

    Hallo! Ich habe unter Illustrator 10.0.1 auf OS X 10.0.5 und unter 9.2.2 folgendes Problem: Der Vereinen-Filter (der erste aus der "Pathfinder-Palette) braucht ewig! Während unter Illu 8 alle Objekte (also schon etwas umfangreichere Grafiken) nach ca. 25 Sekunden fertig vereint hat, rödelt das Illu 10 jetzt schon seit 5 Minuten ohne erkennbaren Fortschritt rum. Man sieht nur ein Fenster "Vorgang wird bearbeitet" wo der Balken ständig erneut von links nach rechts springt.
    Es ist nur komisch, weil es unter OS 9 und im OS X so ist!!!
    Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?!
     
  2. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Nun ja, Apple scheint kein Interesse mehr an Graphikern, DTP'lern und dergleichen zu haben....?
     
  3. hansdampf

    hansdampf New Member

    Ich galub nicht das das was mit Apple zu tun hat. Deswegen habe ich es ja auch mal unter 9.2.2 ausprobiert. Liegt also nicht (was ich auch erst vermutet hatte) am OS X...
    Watt nu?!
     
  4. hansdampf

    hansdampf New Member

    Hallo! Ich habe unter Illustrator 10.0.1 auf OS X 10.0.5 und unter 9.2.2 folgendes Problem: Der Vereinen-Filter (der erste aus der "Pathfinder-Palette) braucht ewig! Während unter Illu 8 alle Objekte (also schon etwas umfangreichere Grafiken) nach ca. 25 Sekunden fertig vereint hat, rödelt das Illu 10 jetzt schon seit 5 Minuten ohne erkennbaren Fortschritt rum. Man sieht nur ein Fenster "Vorgang wird bearbeitet" wo der Balken ständig erneut von links nach rechts springt.
    Es ist nur komisch, weil es unter OS 9 und im OS X so ist!!!
    Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?!
     
  5. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Nun ja, Apple scheint kein Interesse mehr an Graphikern, DTP'lern und dergleichen zu haben....?
     
  6. hansdampf

    hansdampf New Member

    Ich galub nicht das das was mit Apple zu tun hat. Deswegen habe ich es ja auch mal unter 9.2.2 ausprobiert. Liegt also nicht (was ich auch erst vermutet hatte) am OS X...
    Watt nu?!
     

Diese Seite empfehlen