Im Store ATI Radeon HD 3870

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Pappnase, 8. Januar 2008.

  1. Pappnase

    Pappnase New Member

    Hallo,

    eben wollte ich im Store eine Geforce 8800 GT bestellen, und habe so aus Spass mal noch nen Mac Pro konfiguriert, da ist unter "Weitere Infos" bei Grafik-Karten auch ne 3870er genannt! Ob die dann nächste Woche auf der MW SF kommt????
     

    Anhänge:

  2. shorafix

    shorafix New Member

    Würde mich aber nicht wundern, wenn Apple die Karte wieder aus dem Programm genommen hat. Vom Preis-Leistungsverhältnis kann es die HD3870 knapp mit der GeForce 8800 GT aufnehmen. Allerdings gibt es im PC-Bereich bei gleichem Preis kaum ein Argument für die HD3870. Ohne die GeForce 8800GT wäre die ATI HD3870 dagegen eine gute Alternative zur standardmäßig verbauten ATI HD 2600 XT gewesen. Letztere hat Apple wohl irgendwo auf einer Auktion für einen Dollar erhalten :rolleyes:

    weiterführende Infos: ComputerBase Test ATI Radeon HD 3870
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    >Letztere hat Apple wohl irgendwo auf einer Auktion für einen Dollar erhalten :D
     
  4. Mike-H

    Mike-H New Member

    Wenn du dir eine 8800GT zum Aufrüsten eines "alten" MacPro kaufen willst, kannst du dir was wohl noch sparen.
    Grafikkarten

    @TomPo & shorafix

    Die bekommt Apple umsonst, weil ATI keine X1900 mehr liefern will (kann).
     
  5. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Wo hast Du denn diesen Text angezeigt bekommen? Ich hab's grade auch versucht, offenbar ist er schon wieder entfernt worden.

    P.S. Zur 8800 GT: Das neueste Grafikkarte-Geeiere beim Mac Pro, das Apple da hinlegt, ist wirklich eines der besten Stücke, die die Firma in den letzten Jahren gebracht hat!

    Da kann man wirklich nur prominent auf die Petition hinweisen:
    http://www.ipetitions.com/petition/geforce8800/
     
  6. Mike-H

    Mike-H New Member

    Vielleicht erfordern die neue Firmware und die von Apple verbauten 8800GTs ja auch PCI-E 2.0 und den neuen Chipsatz wie er in den neuen MacPro verbaut.
    Dann sind es echte technische Gründe (wie beim RAM ) die den Einsatz der Grakas in "alten" MacPros verhindern und nicht Apples Interesse lieber MacPros zuverkaufen als "Aufrüst"-Grakas.
     
  7. shorafix

    shorafix New Member

    Nein daran liegt es nicht. Die Karte ist lediglich PCIe-2 kompatibel: "Unterstützung für zukünftige PC-Plattformen Kompatibilität mit der neuen PCI Express 2.0 Bus-Architektur für extreme Übertragungsbandbreiten für anspruchsvolle, aktuelle und zukünftige Top-Spiele und 3D-Anwendungen." Quelle: NVIDIA

    Der Grund für die "Zurückhaltung" der G92 in den vorherigen Macs mag an den fehlenden Treibern liegen. Die Karte ist schließlich erst wenige Monate alt und der Mac Markt vergleichsweise klein.

    Hier noch eine interessante Quelle zum Thema: Tom's Hardware: Geforce 8800 GT (G92): Ultraflach und superschnell
     
  8. Mike-H

    Mike-H New Member

    Sorry, habe wohl die Ironie-Smilies vergessen.

    Fehlende Treiber sind wohl eher eine gewollte Inkompatibilität in den Firmware-Versionen.
    Oder ein Bug in den Treibern.
    Auf jeden Fall ziemlich unrühmlich für Apple.
     
  9. Mathias

    Mathias New Member

    Die Firma Apple wird mir irgendwie immer unsympathischer... :rolleyes:
     
  10. shorafix

    shorafix New Member

    Jetzt wein doch nicht gleich! Weiland 1991 gab es noch diese extrem krassen, "super-high-performance Nubus-Karten" im Mac und kaum ein Apple Anwender dachte, dass es wenige Jahre später eine Möglichkeit gab, Standard PCI Karten einzusetzen! Und ja, die konnte man sogar im PC-Markt kaufen und auf Mac "flashen".

    P.S.: Nubus war echt krass - wenn man beim Einsetzen eins der filigranen Beinchen verbog brach die Hölle los.
     
  11. Mathias

    Mathias New Member

    Keine Angst, Shorafix! Dieses Performancemonster kommt mir eh nicht in die Bude.
     
  12. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Tja, jetzt kommt doch noch eine 8800GT für alle Mac Pros...

    Dann wird's wohl doch erstmal nix mit der 3870. Naja, mich betrifft es eh nicht, denn für meinen G5 mit AGP gibt es sowieso nix Neues mehr. :(
     
  13. shorafix

    shorafix New Member

    Das ist doch eine gute Nachricht für alle MacPro Nutzer!

    Ich hatte meinen G5 zuletzt mit einer ATI X800 aufgerüstet. Da das Modell in Bezug auf Lautstärke einer einmotorigen Cesna nicht viel nachstand, habe ich sie über einen PC-Bauer leise nachrüsten lassen (ca. 60,- Euro mit Einbau oder so). :)
     
  14. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Die Lautstärke bei modernen Grafikkarten ist ein echtes Problem. Mir ist allerdings unklar, warum die Kartenhersteller die Dinger nicht gleich mit leiseren Lüftern anbieten...

    ...oder sind Arctic Cooling & Co allesamt Töchter von ATI bzw. Nvidia? ;)
     
  15. Mike-H

    Mike-H New Member

    Tuen sie ja, aber nicht jeder Wiederverkäufer will das, manchen ist ein niedrigerer Preis wohl lieber. Sprich mehr Gewinn.
    Von der 8800GT gibt es eine leise und eine nicht so leise Version.
    8800GT Lüfter

    Wenn die Bilder von der Apple - Homepage stimmen, verbauen die die nicht so leise Version mit dem kleineren und lauteren Lüfter.
    Mal sehen was nVidea zum nachrüsten anbietet.
     
  16. shorafix

    shorafix New Member

    Weil das meist einen benachbarten PCI Steckplatz kostet wegen des größeren Formfaktors des passiven bzw. größeren aktiven Lüfters!. :rolleyes:
     
  17. mcphillies

    mcphillies New Member

    Also ich möchte ja nicht alte Kamellen auskramen...aber die 3850 und 3870 von ATI ersparen einem jegliches gebastel. Die kommen mit so leiser Kühlng aus, dass in meinem komplett Wassergekühlten PC kein Ton von denen zu hören war, weder im Ruhemodus noch unter Vollast (aktiv mit standart gekühlt natürlich).
    Das ist manchem sicherlich auch ein paar Prozentpunke Performance wert.
    Also ein passabler Ersatz für die nach wie vor verbauten 2600er ist diese Serie schon - und für Apple sollte der Aufpreis nicht so groß sein ;)

    es ist auch nur ein slot belegt...
     
  18. shorafix

    shorafix New Member

    Ist das so ein Teil mit externem Kühlturm? Ist denn da wenigstens die Kohlendioxid Belastung der Umwelt gedrosselt? :biggrin:
    P.S.: warte auf meinen MacPro mit Geforce 8800 und hoffe auf eine erträgliche Lautstärke, sonst lass ich meinen PC Tüftler dran!
     
  19. Mike-H

    Mike-H New Member

    In den üblichen Tests im PC-Bereich gelten die 8800GT als genauso leise wie die 3850 und 3870.
    Von der 8800GT und der 3850 gibt es hauptsächlich Single-Slot-Modelle, auch ein paar Dual-Slot und auch passiv gekühlte.
    Die 3870 gibt es nur als Dual-Slot und aktiv gekühlt bislang.
    Ansonsten liegt der Leistungsvorsprung der 8800GT gegenüber der 3870 so um die 20% im Durchschnitt. Die 3850 liegt noch mal um 20-30% dahinter.
    Die 8800GT verbraucht so um 120-140W Max. und kosten ab 200€.
    Die 3870 verbraucht max. so um 110-125W und kostet so 30-40€ weniger.
    Die 3850 max. 90-100W und nochmals 30-40€ billiger.
     
  20. mcphillies

    mcphillies New Member

    Das ist sicherlich richtig...aber interessant ist nicht nur der Maximale Stromverbrauch...sondern gerade im Ruhemodus spielen die AMD Karten ihren Vorteil aus.

    In den meisten Fällen hat die Karte bei mir nichts zu tun und dann soll sie auch keine Energie verschwenden... Ich meine also die Effizienz der Karte.
    In diesem Gesichtspunkt hat AMD die Nase vorn.
    Denn im Officebetrieb benötigt mein gesamter Rechner nur um die 110 Watt. Und da scheint die Nvidia 8800GT alleine schon 40 bis 50 Watt in einem System mehr zu verbrauchen.

    Und ob das in Zeiten der steigenden Kohlendioxidemission vertretbar ist ;)
     

Diese Seite empfehlen