iMac & 10.3.

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von visuplus, 5. Juni 2004.

  1. visuplus

    visuplus New Member

    hallo, seid ich auf meinem iMac 10.3. installiert habe passiert regelmäßig/unregelmäßig folgendes: nach dem einschalten kommt das fragezeichen (findet die festplatte nicht), und der rechner bleibt so stehen! wenn ich dann den stecker ziehe und es nach ner weile wieder versuche, fährt er normal hoch!? kann jemand helfen und hat eine ahnung was das sein könnte? danke!
     
  2. Könnte z.b. die Pufferbatterie sein, wenn die Systemzeit beim Hochfahren auf 1970 steht...

    Könnte auch eine RAM-Irritation sein. Also PR-RAM zurücksetzen.

    Auf jeden Fall vermutlich nichts Ernstes.
     
  3. visuplus

    visuplus New Member

    hallo, seid ich auf meinem iMac 10.3. installiert habe passiert regelmäßig/unregelmäßig folgendes: nach dem einschalten kommt das fragezeichen (findet die festplatte nicht), und der rechner bleibt so stehen! wenn ich dann den stecker ziehe und es nach ner weile wieder versuche, fährt er normal hoch!? kann jemand helfen und hat eine ahnung was das sein könnte? danke!
     
  4. Könnte z.b. die Pufferbatterie sein, wenn die Systemzeit beim Hochfahren auf 1970 steht...

    Könnte auch eine RAM-Irritation sein. Also PR-RAM zurücksetzen.

    Auf jeden Fall vermutlich nichts Ernstes.
     
  5. visuplus

    visuplus New Member

    hallo, seid ich auf meinem iMac 10.3. installiert habe passiert regelmäßig/unregelmäßig folgendes: nach dem einschalten kommt das fragezeichen (findet die festplatte nicht), und der rechner bleibt so stehen! wenn ich dann den stecker ziehe und es nach ner weile wieder versuche, fährt er normal hoch!? kann jemand helfen und hat eine ahnung was das sein könnte? danke!
     
  6. Könnte z.b. die Pufferbatterie sein, wenn die Systemzeit beim Hochfahren auf 1970 steht...

    Könnte auch eine RAM-Irritation sein. Also PR-RAM zurücksetzen.

    Auf jeden Fall vermutlich nichts Ernstes.
     

Diese Seite empfehlen