iMac 20" G5 vs. Intel

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tobio, 10. Februar 2006.

  1. tobio

    tobio New Member

    Ein neuer Rechner steht an.
    Jetzt überlege ich mir, was ich nehmen soll.
    Den iMac G5 oder den neuen Intel.
    Ich brauche den Rechner für Bildbearbeitung mit PS und RAW-Files.
    Aperture und Lightroom kommen ja in nächster Zeit für den Intel raus aber CS3 erst dann, wenn warscheinlich schon der nächste Rechner ansteht.
    Zudem werden die meisten Proggis wohl nur unter Rosetta laufen.
    Wie wird CS2 unter Rosetta wohl von der Geschwindigkeit abschneiden gegenüber dem G5 und CS2???
    Ich bin nicht so der Gamer, deshalb ist die GraKa kein Argument für mich.
    Mein PB 1,5 GHZ kackt allerdings bei den RAW-Files ziemlich ab, deshalb ist Geschwindigkeit das oberste Kaufargument.


    tobio
     
  2. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Der Intel-Mac ist schnell, aber eben nicht mit rechenintensiven PPC-nativen Programmen. Der Normalanwender wird mit den Geschwindigkeitseinbußen beim Photoshoppen leben können.

    So lange es noch kein UB-PS gibt und du ihn jetzt brauchst, dann G5, keine Frage.
     
  3. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Der Intel iMac ist wahrscheinlich bei deinen Anwendungen ein Jahr lang genauso schnell wie der G4 1,5Ghz, wenn nicht sogar langsamer. Also da zahlt sich der Kauf sicher nicht aus.

    Der G5 ist ja auch noch 200 Euro billiger...
     
  4. tobio

    tobio New Member


    Ja sogar 250.- Euronen
    Ich habe es mir schon gedacht, dass es der G5 werden wird ....

    tobio
     
  5. leonard_shelby

    leonard_shelby New Member

    hardcore ps-user kaufen G5s solage es die schnuckel noch gibt.

    *vollundganzbeipflicht* :nicken:
     
  6. Holloid

    Holloid New Member

    denn einzigen (bisherigen) vorteil des Intelmac ist die Lautstärcke...Der G5 fängt ganz schön an zu pusten wenn er arbeiten muss...
     
  7. Macfan

    Macfan New Member

    MacTechNews hat Rosetta getestet Die PPC-Apps laufen auf einem Intel-iMac teilweise schneller als nativ auf dem macmini.
     
  8. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    Bedenke dass Du einen DualCore CPU im Intel hast, der bei entsprechender Ansteuerung gegenüber einem Single Prozessor gewinnt.
    Ich frage mich allerdings: man baute eine DC CPU ein, die um einiges teurer ist, als die G5 CPU; dazu noch eine viel bessere Grafikeinheit und verkaufe alles zum gleichen Preis wie ein Viertel Jahr vorher, ob dies von Apple nicht ein wenig unverschämt ist......
    Das Mainboard vom Intel Mac ist viel besser, der Festplattendurchsatz scheint viel höher zu sein, da Programme viel schneller gestartet werden.
    Auch die OS X Startroutine wurde verbessert, so dass der Ladevorgang schneller vonstatten geht.
    Die Grafikarte ist dramatisch schneller, hier handelt es sich um ein wirklich gutes Modell, während die im letzten G5 höchstens Mittelklasse ist.
    Bedenke dass Rosetta viel RAM benötigt.
    Bedenke dass der Intel DC Mac kein Altivec besitzt.
    Bedenke dass er DRM fähig ist.
     
  9. Holloid

    Holloid New Member

    Bedenke das die richtig guten Intels erst noch kommen....
     
  10. kringo

    kringo New Member

  11. Chriss

    Chriss New Member

    Bedenke, daß das eine Endlosschleife ist ... also dann besser immer noch das nächste Modell abwarten - nur noch das nächste ...:rolleyes:
     
  12. Holloid

    Holloid New Member

    klar weis ich auch....aber erstens ist meiner (IMac) noch neu und zweitens denke ich (achtung spekulation) werden die Powermacs einen anderen Prozessor kriegen und somit auch Irgedwann die IMacs,und das in den laufenden 1-2Jahren,und so lange ist man mit dem alten G5 noch gut bedient...aber ich hab mit Prozessortechnik nichts am Hut..
     
  13. tobio

    tobio New Member

    Ich kauf nächste Woche den G5.
    Wie ich sagte ist PS am wichtigsten.
    Ein großer G5 + Monitor aber zu teuer.
    Da ich eh ca. alle 18 Monate zu einem neuen Rechner greife,
    passt das schon.

    Und für die gesparten 250.- Euro mach ich einen drauf ;)


    tobio
     
  14. chieferson

    chieferson New Member

    Alle 18 Monate ein Neuer!

    Wow, entweder du bis Single, verdienst damit Geld oder hast eine ebenfalls Apple Fanatische Partnerin ;)

    Grüße CHIEFerson
     
  15. tobio

    tobio New Member

    die Mitte ;)

    Meist glaubt dann abe der alte dran (in diesem Fall aber nicht)
    Wenn ich alle 1,5 Jahre meinen alten verkaufe und einen neuen kaufe,
    kostet das ca. genau so viel, wie wenn ich mir alle 3 Jahre einen neuen kaufe würde ;)
    habe es mal durchgerechnet.
    Nach 1,5 Jahren ist das "alte" Modell wenigstens noch etwas wert (ca. 50%). Nach 3 Jahren kaum mehr.

    Aber egal ;)

    tobio
     
  16. ifroed

    ifroed New Member

    Hi!

    also ich würde bezüglich Deiner Angaben eher zum G5 tendieren. Adobe Programme kommen erst ab 2007 (nach herstellerangaben) raus, und in Rosetta Bilder in PS bearbeiten (nichts gegen Rosetta, aber dabei stößt es sicher an seine Grenzen) kann wohl etwas des professionellen Users Nerven ansägen. Lightroom gibts allerdings schon als Intel-Version (Beta2 - auf meinem PPC bin ich recht zufrieden damit, bin aber wohlgemerkt Amateur/Hobby-Fotograf), Aperture sollte bis April sicer auch für Intel verfügbar sein.
    Da dein PB mit RAW-Files wohl nicht den gewünschten Erfolg erzielt und somit nicht als Bindeglied während des Intel-Umstiegs herhalten kann würde ich doch den G5 nehmen, da der vA im moment die deutlich besser optimierten Programme bieten soll.

    Bei Technologie-Switches gilt im professionellen Bereich immer: Nicht First-Mover sein! Erst wechseln, wenn die Technologie-Basis ausgereift und voll verfügbar ist (dh dass intel-native voll optimierte Programme (CS3) auf perfekt abgestimmtem Betriebssystem (10.5.x wohl am Besten) und Hardware der zweiten Revision (oder später))

    Ich hoffe das konnte Dir bei Deiner Entscheidung helfen,
    ifroed
     
  17. tobio

    tobio New Member

    Die Entscheidung war ja im Prinzip schon gefällt bevor ich die Frage hier formuliert hatte.
    Ich glaube es ging mir eher noch mal um eine Untermauerung meiner Meinung ... ;)



    tobio
     
  18. styler

    styler New Member

    hab mir auch gerade noch einen g5 gegönnt.
    mit max ram geht da ganz schön was ;)

    ich möchte aber auch nochmal kurz einstreuen, dass der imac an sich (also g5 UND intel) ein sehr sehr genialer rechner ist. bin SEHR glücklich mit dem kauf.
     
  19. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Hast du den 17er oder den 20er. Wenn du den 17er hast (gilt auch für alle anderen 17er-Besitzer), könntest du bitte zwei, drei Sätze zum Display schreiben?
     
  20. Chriss

    Chriss New Member

    Schau Dir mal die Spezifikationen auf den Apple-Seiten an - genauso wirkt es sich auch praktisch aus.
    Bei Helligkeit, Kontrast, Betrachtungswinkel fällt das Display ab ... ich war enttäuscht, weil mir der 17"er sonst bestimmt gereicht hätte, schade.
    Macwelt kommt auch zu einem "nur mäßigen Display"-Urteil.
     

Diese Seite empfehlen