iMac 2012 in neuem Design mit Fusion Drive

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von amtenbrink, 24. Oktober 2012.

  1. amtenbrink

    amtenbrink Gast

    Sie haben vergessen zu erwähnen, dass zukünftig auch kein DVD-Laufwerk mehr im iMac vorhanden ist. Für jeden, der Software auf DVD kauft (Adobe, Parallels & Windows etc.) oder Filme auf DVD gucken will ein Muss und dadurch eine reale deutliche Verteuerung, wenn man das Laufwerk extern kaufen muss.
     
  2. postmovie

    postmovie Gast

    Nicht nur das fehlende optische Laufwerk, auch die Verbannung des SD-Slots auf die Rückseite ist m.E. eine Katastrophe. Als Fotograf nutze ich den Slot sehr viel, jetzt heisst es immer erst einmal aufstehen und das Ding da hinten reinfummeln. Blöd finde ich es, wenn dem Design wichtige Dinge geopfert werden. Für mich wird der iMac dadurch umständlicher, teurer und unattraktiver. Ich werde mir also noch einen der aktuellen Baureihe besorgen und ihn lange behalten.
     
  3. argaeg

    argaeg Gast

    Schade, wollte mir gerade einen "alten" Mac kaufen. Das Fehlen eines optischen Laufwerks macht die Sache allerdings unmöglich. Weiss jemand, ob die alten Modelle parallel weiter verkauft werden?
     
  4. Ausserdem sind nun auch die 800er Firewireplatten nicht mehr anzuschließen bzw nur noch über einen Adapter.
     
  5. Maho959

    Maho959 Gast

    Kann mir jemand erklären wieso Apple Grafikkarten für Laptopts einbaut? Habe die Grafikkarten gegoogelt und es stand bei den Tests, dass es Grafikkarten für Laptops seien?!

    Gruss Maho
     
  6. VideoRain

    VideoRain Gast

    Ja und dann die Verteuerung durch weglassen ! Sensationell wie sie das machen...
    In all den vielen Jahren ( 18 ) wo ich mit Apple arbeite haben sie es nicht einmal (NICHT EINMAL !! ) geschafft, eine AKTUELLE Grafikkarte in ihre Rechner zu verbauen. Es wurden immer nur die Auslaufserien oder die LOWCOST Varianten eingebaut und jedes mal schreiben sie HIGHEND-Grafik...es reicht, Apple. Das war's für mich !
     
  7. VideoRain

    VideoRain Gast

    @Maho959 Das machen sie, weil ihr Konzept fehlerhaft ist: Sie opfern dem Design die Leistungsfähigkeit.
    Für eine ECHTE Grafikkarte wäre im neuen Design kein platz und die Maschinchen kämen mit der Hitzeentwicklung nicht klar. Es ist ein absoluter Schwachsinn was da abgeht...
     
  8. Ralle68

    Ralle68 Gast

    Habe nun ein halbes Jahr auf den neuen iMac gewartet- Ergebnis= große Enttäuschung!!
    Optisches Laufwerk fehlt, kein iDVD mehr, dafür aber teurer. Es ist wie vor Jahren schon einmal, ohne Steve Jobs können diese Leute scheinbar nichts Gescheites entwickeln. Wenn man mit Fotos und Videos arbeitet braucht man einen Brenner und den sollte man bei einem Desktop voraussetzen können! Man braucht doch kein iPad für den Schreibtisch!
    Hilfe, wo gibt es noch den alten (bisherigen) iMac?
    Gruß Ralle
     
  9. ulanbator

    ulanbator Gast

    Leider hat es Apple verpasst ein Retina-Mac zu bringen... einfach nur flach und ohne grosse Verbesserungen ist heute einfach zu wenig... setzen 6..... Grosser Farbraum, Entspiegelung, Retina-Display, auswechselbare SSD und Bluray wären gefragt gewesen....
     
  10. iMax2012

    iMax2012 Gast

    30 Euro für nen externen Brenner werden ja wohl auch noch drinnen sein :)
     
  11. macfan58

    macfan58 Gast

    und wider mal kein linein alles muss man extra dazukaufen nein DANKE!!! die sollen ihren Mißt behalten in zukunft, bin schwer sauer. In Win Rechnern sind meisten 2 DVD Laufwerke und 3 j. Garantie und und und ,,,,Apple ihr könnt euren Sche...... behalten
     
  12. VideoRain

    VideoRain Gast

    @iMax Ich glaube es geht nicht um die 30? ( obwohl es sind 30? zum eh teuren iMac zusätzlich!!), es geht darum, das wenn ich so ein teueres Gerät erwerbe, es geradezu lächerlich ist, wenn ich die Dinge die ich dann benötige um zu Arbeiten A. alle Einzel rumstehen habe und B. zusätzlich kaufen muss...lächerlicher geht es nicht mehr.
     
  13. Saber

    Saber Gast

    Sorry, aber den Begriff Profi sollte man lieber streichen. Ohne die normalen Anschlüsse sollte der Preis um dem Betrag gesenkt werden, den Zusatzhardware kostet.
     
  14. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Ja ja, damals waren Apple ja auch die, die als erste auf Disketten verzichteten. Jetzt sind halt die optischen Speichermedien tot. Ich find den neuen iMac toll. Außerdem bin ich sogar froh, dass sie keine Dvd Laufwerke mehr verbauen,:klimper: Sie konnten ja noch nie vernünftige, haltbare Brenner einbauen, die waren immer viel schneller kaputt als der Rechner. Wenn ich dann nach zwei Jahren die alten Rechner bei ebay vertickte, musste ich immer auf das defekte Laufwerk hinweisen. Für die paar mal, die ich mal ein Laufwerk brauche, wird schnell ein externes benutzt und danach sofort wieder in der Schublade verstaut.
     
  15. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Dass die neuen iMacs ohne Superdrive kommen werden war bereits vorher klar. Apple hat nun mal den optischen Laufwerken abgeschworen. Allerdings wird der Apple-User auch nicht im Regen stehen lassen, denn es gibt durchaus mit dem iTunes-Store und dem App-Store ernstzunehmende Alternativen. Für jemand, der auf optische Medien schwört und sie häufig benutzt, ist das natürlich ärgerlich. Allerdings kostet ein externes ODD um 20€ aufwärts, das wird niemand in den finanziellen Ruin treiben. ;)
    Was die Position des SD-Drives betrifft: Die Position bei den "alten" iMacs war nicht gerade optimal, da es den einen oder anderen gab der die SD-Karte blind versehentlich in den Schlitz für das ODD gesteckt hat. Jetzt hat Apple reagiert und die Position verändert, nun ja. Eine Position zu finden, die wirklich jedem gerecht wird dürfte schwierig sein, aber man gewöhnt sich an alles.

    MACaerer
     
  16. Powermax90

    Powermax90 Gast

    ich denke, dass es generell wieder so ist, dass Apple durchaus teuer ist -
    der iMac wird - erweitert - bestimmt schnell an die 3000? Marke kratzen - ein wirklich sehr fader Beigeschmack.
    Er kostet (27") in der besten Standardkonfig 2050? -
    Rechnen wir mal 200? für besseren prozessor, 250 für bessere Grafikkarte, 150? für 16 GB Speicher, 250? für Fusion Drive (oder sogar 450?)... schon sind wir bei 3000 euro...

    im vergleich zum vorgänger ist dieses modell schon recht teuer angesetzt. Da man leider nicht konfigurieren kann, müssen wir bis Dezember warten

    -

    Zum Thema, BluRay / Laufwekr generell sind heute nicht mehr up to date - ich habe bisher mein Laufwerk nur zum Installieren von Spielen und Betriebssystemen gebraucht - da reicht ein externes laufwerk.
     
  17. VideoRain

    VideoRain Gast

    So so, das optische medium ist Tod? Ich weiß nicht in welch kleinen Welten hier der eine oder andere lebt!
    Nicht nur Fotografen leben vom herstellen von Bilder DVD's nach Aufträgen, die ganze Tutorialwelt lebt von DVD's. Wir produzieren soviele DVD's jährlich für Messeveranstaltungen, geradezu lächerlich wie kurzsichtig manche Menschen doch sind ! Das leidige Beispiel mit den Disketten kann man nicht auf alles anwenden, was Apple kurzsichtigerweise " weg lässt" weil es gerade nicht ins neue Design passt. Apple generiert nicht AUTOMATISCH fortschritt durch einen Fehler. Flash ist für Apple user auch Tod, weil Steve es mal aufgrund von Systembuggs für tot erklären wollte, aber es LEBT und läuft nach wie vor wunderbar in der PCwelt..man man, manchmal tut es echt weh.
     
  18. demo

    demo Gast

    nah ist doch klar, manche müssen sich das jetzt zwanghaft gut reden, weil sie aus dem hipp nicht rauskommen und sonst nicht mehr wüssten was sie kaufen sollten ! ich fahre seit 6 monaten einen schnellen hp phoenix mit ivy i7, satte 32GB ram, geforce GTI 680 4GB ram und blu ray laufwerk das auch DL DVD brennt und einer thunderbolt schnittstelle und es läuft darauf....macosx ! und zwar absolut perfekt und das ganze mit einem 27 zoll dell display ( bessere werte als das apple ) allerdings das ganze zum preis einen lächerlichen 21.5 imac der nix kann und neh lowcost graka drinne hat..das ist die wirklichkeit !
     
  19. VideoRain

    VideoRain Gast

    @demo Genau das ist es, was mich seit gestern Abend auch beschäftigt...:)
     
  20. aredhel

    aredhel Gast

    Apple lässt Dinge weg, setzt endlich aktuelle Schnittstellen ein und verteuert dafür den Preis. Ich werde mich wohl @demo anschließen und auf andere Hardware migrieren.

    MacOSX dort installieren, wie geht das?
     

Diese Seite empfehlen