Imac 27" i3 bootet nicht von DVD

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von Eichenhain, 4. Mai 2011.

  1. Eichenhain

    Eichenhain New Member

    Hallo,

    Ich habe seit ein paar Tagen ein heftiges problem mit meinem Imac.Zuerst reagiert der Finder nicht mehr Neustart etc ohne erfolg.Dann startet er nur noch nach einen Reset.

    Ich habe den Imac noch nicht lange also noch nicht viele Pers-Daten deshalb wollte ich das System neu auflegen aber nachdem ich alt drücke und die Install Cd auswähle passiert nichts ich sehe nur grau mit dem Apfel.



    Die Original Cd habe ich nicht habe mir dafür im Blöd markt Osx gekauft 10.6.3.


    Könnte mir bitte jemand helfen bin schon 3 tage am machen und kann kaum schlafen^^


    Vielen Dank

    mfg
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Die Intelmacs reagieren beim Starten nur innerhalb eines Zeitfenster auf die Tastenkombi. Drückt man unmittelbar nach dem Schwarzwerden des Bildschirms, ist es zu früh. Daher schau mal auf die Uhr und zähle die Sekunden bis zum Gong. Beim Starten mit der Tastenkombi möglichst nur 2-3 Sekunden vorher drücken, dann klappr's auch.

    Aber, du brauchst in den seltesten Fällen das System neu installieren! Starte den Mac von DVD und starte dort das Festplattendienstprogramm und starte Volume reparieren, notfalls mehrmals! Rechte reparieren auch gleich mal. Und dann startest du den Rechner mit gedrückter Shifttaste (2-3s vor Gong) und starte den Rechner im abgesicherten Modus, wobei auch gleich einige Caches gelöscht oder aufgeräumt werden.

    Und nur wenn das nix hilft, dann versuch mal das letzte Combo-Update von Apple zu laden und drüberzubügeln....
     
  3. Eichenhain

    Eichenhain New Member

    Danke für deine Vorschläge aber das nützt alles nichts.


    Ich habe jetzt mit meinem Mb über Firewire versucht die hd zureparieren dies klappte auch nicht mit dem hinweis ich solle neu formatieren das tat ich auch und installierte osx neu.


    Jetzt starte ich ganz normal es kommt der weiße bildschirm mit apfel aber kein drehendes räddl nichts ich warte jetzt schon 30 min also auf deutsch er bootet nicht mehr.
    :cry:




    Ich bin verzweifelt


    Kann es evtl sein das der imac 10.6.4 vorinstalliert hatte und es deshalb mit meiner 10.6.3 nicht klappt??


    Aber müsste nicht eine fehlermeldung kommen bei mir ist nur weiß mit apfel mehr nicht....


    Bin wirklich über jeden vorschlag dankbar

    Vielen Dank vorab


    mfg
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das ist die Frage welchen iMac 27" du hast, es gibt nämlich 2 Ausführungen davon. Einen von Late 2009 mit C2D-CPU und einen von Mid 2010 (mit i3-, i5- oder i7-CPU). Ersterer braucht mindestens System 10.6.1 und letzterer mindestens 10.6.4. Jeweils frühere Systeme laufen nicht, da die spezielle Hardware nicht unterstützt wird. Da dein iMac nach deiner Angabe mit 10.6.4 ausgeliefert wurde ist es mit ziemlicher Sicherheit das aktuelle Modell von Mitte 2010, auf dem die Systemversion 10.6.3 nicht läuft. Für mich stellt sich die Frage wo denn die originalen System- und Programm-DVDs abgeblieben sind.

    MACaerer
     
  5. Eichenhain

    Eichenhain New Member

    So ich weiß bescheid ich brauche 10.6.4 hab gleich im apple store angerufen als retail ist 10.6.4 noch nicht verfügbar evtl bekomme ich es von apple direkt email ist raus.


    Danke euch drotzdem


    Kann closed werden


    Alles Gute

    mfg
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Echt? Das kann ich mir gar nicht vorstellen, immerhin gibt es mittlerweile schon 10.6.7. Abgesehen davon sollte es kein Problem sein eine bootfähige System-DVD mit 10.6.4 (oder höher) zu bekommen. Ich hatte bei meinem neuen iMac ebenfalls ein Problem mit der DVD und habe schnell und unbürokratisch vom Apple Service Ersatz bekommen.

    MACaerer
     
  7. Eichenhain

    Eichenhain New Member

    Ja ich war beim Org TEam ähnlich wie gravis die meinten bloss das Sie auch darauf warten das es <10.6.3 als retail gibt.

    Ich bekomme jetzt auch von apple neue Dvd s zugeschickt.


    Das einzige was mich ärgert ist das ich keine fehlermeldung bekam sowas wie ein fragezeichen etc es kam einfach nichts und wenn man nicht viel anhnung hat steigt man da nicht hinter.

    Musste auch ewig googeln bis ich mir unter apfel+v angeschaut habe wo er hängen bleibt.

    Erst dann war klar treiber fehlen da zu alte osx dvd.

    Vielen Dank drotzdem


    Mfg
     
  8. John L.

    John L. Active Member

    Weil wir grad beim Thema sind....hat hier schon mal jemand versucht, sich aus ner Install-DVD mit bspw. 10.6.3 und nem (Combo-)Update von 10.6.5 ne 10.6.5 Install-DVD zu bauen..?
    In der Win-Welt nennt man das Slipstreamen...und funktiuoniert eigentlich recht easy gut...

    John L.
     
  9. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das geht nur mit einer Software, mit der man aus einem installierten System eine Installations-DVD erstellen kann. Früher gab es dazu eine SW namens BootCD. Es gibt zwar noch eine Mac-Version 0.6.4, aber ob und wie die funktioniert kann ich leider auch nicht sagen.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen