iMac 27" verliert WLAN Verbindung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von helldorado, 26. Februar 2011.

  1. helldorado

    helldorado New Member

    Seit einigen Tagen unterbricht die WLAN Verbindung zwischen iMac (aktuelles Betriebssystem) und Fritz Box. Will man sich manuell wieder einloggen, wird das Kennwort abgefragt und trotzdem nicht verbunden, Begründung "Zeitlimit überschritten". Das Problem taucht öfters am Tag auf und es hilft nur ein Neustart. Andere Apple Rechner sind zur selben Zeit ohne Probleme verbunden. Wo liegt hier die Ursache?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Schwer aus der Ferne zu sagen, was das Problem verursacht. Kann es sein, dass ein Adressen-Konflikt vorliegt? Soll heißen, dass an einen der "Anderen" Macs und den 27"er die gleiche IP-Adresse vergeben wurde.

    MACaerer
     
  3. helldorado

    helldorado New Member

    Zwei Macs hängen zur gleichen Zeit im Netzwerk und das ohne Probleme seit zwei Jahren. Die IPs sind unterschiedlich.
     
  4. Tham

    Tham New Member

    Ich würde folgendes überprüfen:

    1. Gibt es auf dem WLAN mit dem Kanal noch weitere Nutzer die ein anderes Netz betreiben?

    2. ev. würde ich eine feste Kanaleinstellung für das WLAN vorgeben.

    Allerdings würde ich vorher folgendes ändern:

    Damit die Zugangsdaten für das WLAN neu eingegeben werden müssen würde ich in der FritzBox den WLAN Schlüssel ändern.
     
  5. helldorado

    helldorado New Member

    Danke, das kann ich gerne probieren.
    Dennoch interessiert mich die Ursache, warum von heute auf morgen so ein Fehler auftritt, ohne, dass irgendwo rumgespielt wurde. Als Normal User ist das für mich erst mal schlecht nachvollziehbar.
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das es eine Superposition von WLAN-Kanälen ist kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, denn dann müssten die anderen Macs im WLAN-Netz die gleichen Probleme haben.
    Vielleicht noch ein paar Angaben deinerseits:
    Sind alle Macs im WLAN und der Router auf DHCP oder auf eine feste Adresse gestellt?
    Welche Teilnetzmaske hast du vorgegeben (zulässiger Adresssbereich bei DHCP)?

    MACaerer
     
  7. helldorado

    helldorado New Member

    Alle Macs und Router sind vermutlich automatisch auf DHCP eingestellt. Ich habe IPv4 Adresse, Teilnetzmaske und Router verglichen, alle haben dieselbe Nummer.

    Zum Test habe ich ein altes Time Machine Backup eingespielt, um zu schauen, ob sich der Rechner genauso verhält. Nach ca. einer halben Stunde fiel das Netz wieder aus.

    Ich habe auch, statt neu zu starten, Airport deaktiviert und wieder aktiviert. Danach zeigt es volle Feldstärke an, hat aber keine Verbindung zum Internet (Airport in Netzwerkeinstellung gelb markiert), die dann erst nach Neustart wieder das ist.

    Aufgefallen ist mir, dass die Feldstärke schwankt, obwohl der Router nicht weit vom Mac entfernt steht. Bei zwei iPhones und einem MacBook, die parallel am selben Router hängen, sind die Feldstärken konstant.
     
  8. mac-christian

    mac-christian Active Member

    :confused:
    Alle mit der gleichen IP-Adresse? Das kann nicht gut gehen. Und ob dein Mac auf DHCP eingestellt ist, siehst du in den Systemeinstellungen.

    Die IP-Adresse muss für jedes Gerät unterschiedlich sein, und zwar innerhalb des durch die Netzmaske definierten Bereichs. Die Netzmaske und die Router-Adresse muss für alle Macs gleich sein.

    Christian
     

    Anhänge:

  9. helldorado

    helldorado New Member

    Christian, da hab ich mich vermutlich falsch ausgedrückt. Die IP Adressen, wie oben bereits erwähnt, sind natürlich unterschiedlich. Netzmaske und Roter Adresse sind in der Tat gleich.
     
  10. John L.

    John L. Active Member

  11. helldorado

    helldorado New Member

    Hallo John, vielen Dank, ich habe nachgeschaut. Der WLAN Router ist bereits fix auf einen Kanal eingestellt.
     
  12. mac-christian

    mac-christian Active Member

    John L wollte vermutlich schreiben: auf einen möglichst unbenutzten Kanal fix einstellen. Es hilft nichts, wenn du einen Kanal wählst, auf dem schon 20 andere WLANS senden...

    Ich warte eigentlich immer noch auf eine Aussage zu "DHCP" (siehe mein erster Beitrag in dieser Diskussion).

    Christian
     
  13. helldorado

    helldorado New Member

    Problem gelöst. Wie ich fast geahnt hatte, handelte es sich um einen Airport Hardware Defekt.
     
  14. DerTobi75

    DerTobi75 New Member

    Wie hast Du das denn rausbekommen?! Gibt es da ein Tool für oder kann man in den Logs irgendwas sehen?!

    Tobi
     

Diese Seite empfehlen