imac abgestürzt, hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nadinestefani, 2. März 2003.

  1. Singer

    Singer Active Member

    Kassen sich die genannten Programme vom Ordner "Applications" aus starten?
     
  2. nadinestefani

    nadinestefani New Member

    mir ist mein imac abgestürzt (jaguar) als ich gerade filme mit limewire aus dem netz gelagen hab und dann mit quicktime reinschauen wollte, nichts ging mehr, sofortbeenden von quicktime auch nicht, ebenso reset. also habe ich ihn irgendwann ausgestellt und dann wieder an.... und nun funktionieren itunes, imovie, explorer und safari nicht mehr (und wer weiß, was sonst noch...)
    dann habe ich heute itunes erneut aus dem netz gesaugt, nur um mir sagen zu lassen, das schon eine neuere version auf meinem rechner installiert sei, die ich aber mit der suchenfunktion nicht mehr finde...
    im dock ist über die fraglichen programme ein fragezeichen eingeblendet...
    kann mir bitte irgendjemand sagen, wie ich die programme wieder zum laufen bringe?
     
  3. nadinestefani

    nadinestefani New Member

    ich habe nur noch einen applications (mac os 9) ordner, aus dem lassen sich die programme nicht starten, weil "dieses programm von classic nicht unterstützt wird", itunes gibt es dort als ordner, aber nicht zum starten. explorere läuft dort (so bin ich auch grad im netz( allerdings nur die late version über classic.
     
  4. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Rufe mal Systemordner/ Kontrollfelder/ Startvolumen auf. Dann den X-Syst.-Ordner auswählen, Neustart ----> freuen.
    R.
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .....oder Neustart und dabei die X-taste drücken....
     
  6. nadinestefani

    nadinestefani New Member

    bei deinem ersten weg erklärt mir mein mac, dass ich so nicht den systemordner wechseln kann, sondern es nur über das startvolume bei den systemeinstellungen geht, wo aber bereits als starvolume 10.2.4 eingestellt war, ein neustart brachte keine besserung. danach habe ich nochmal einen neustart mit drücken der x-taste versucht, auch kein ergebnis....
    das klappt also leider nicht...
    sonst irgendwelche vorschläge...? *bittebittebitte*
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ...dann läuft doch der Rechner schon auf OS X!
    dass die Icons im Dock ein Fragezeichen zeigen, heißt, dass sie verwaist sind, da nur Aliasse. Die lässt du in die luft puffen. Rufe den Programm- bzw. Applicationsordner auf und starte mal die gewünschten Progs (wie Singer auch schon empfahl).
     
  8. nadinestefani

    nadinestefani New Member

    ja ach nee, ich weiß, dass der rechner auf osx läuft, habe doch nur gesagt, das ich gerade ne alte version unter classic nutze, um überhaupt ins netz zu kommen,
    mein problem ist und bleibt:
    die programme sind weg!!! nicht zu finden, weder im programmordner noch über die suchenfunktion.... und wenn ich versuche, itunes neu zu installieren (aus dem netz gesaugt) dann sagt er mir, das ich bereits ne neuere version habe (die ich nicht finde) und deshalb nicht installieren kann! imovie , explorer für osx, safari sind auch verschollen....
    und nun?
    soll ich nun jaguar neu installieren? und wenn ja, was passieret mit meinem dateien, bleiben die erhalten?
    ich kenn mich mit macs nicht so gut aus, habe noch nicht solange einen, kann es denn sein, das durch den sbsturz die programme gelöscht wurden? ich verstehe das nicht....
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....sehr mysteriös!
    Wenn itunes sagt, dass eine neuere version da ist, dann ist sie auch da!!
    Ist der programmordner denn leer? hast du bei der Suchfunktion (Apfel +f) vielleicht nur die Option "Sichtbarkeit aus" an, hast du die zu durchsuchenden Plätze angehakt, ist die HD bzw. die partition indiziert? Was kannst du überhaupt auf der HD sehen?
     
  10. Eduard

    Eduard New Member

    Diskutility laufen lassen, evtl. nach Start von der X-CD, Festplatten repair und Permissions-Repair, dann sollte das wieder gehen, die Programme werden ja nicht einfach von der Platte geputzt.
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ...die Dienstprogramme dürften dann ihrer Aussage nach auch nicht zu sehen sein. Also Start von CD.
    Was kann aber, noch dazu man keine große Ahnung hat, zu solchen "Verstellungen" geführt haben??
     
  12. nadinestefani

    nadinestefani New Member

    der programmordner ist nicht leer, da sid noch haufenweise andere programme, es sieht alles aus wie sonst, nur das itunes nicht da ist. habe bei der suchfuntion bei der sichtbarkeit auf "alles=sichtbar+unsichtbar" gestellt, hat nix gebracht. die zu durchsuchenden plätze waren angehakt und die hd ist nicht indiziert (soweit ich weiß, wo kann man das denn feststellen?) auf der hd sehe ich all das, was sonst auch da war... benutzer, programme, spiele, desktop, usw...
    wenn ich itunes suche, erhalte ich zig objekte, aber keines ist das programm, ich erhalte die ordner, unter denen musik gespeichert ist (die ist noch komplett da) oder unter den dokumenten oder library etc... aber kein icon, um ein programm zu starten. es gibt ein alias, das mir, wenn ich es anklicke sagt, das es nicht geöffent werden kann, weil das originalobjekt nicht gefunden werden kann....
    kann es denn wirklich weg sein? nur weil es gerade lief, als der mac abstürzte?
     
  13. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Es geht also explizit nur um iTunes!?
    das Programm wird nicht gelöscht, nur wenn der Mac mal hängt (ein echter Absturz war es wohl auch nicht).
    du kannst bei der Suche noch weitere kriterien einführen, so auch Art programme. desweiteren kann man im Systemprofiler sich alle Progs anzeigen lassen, die es auf dem Rechner gibt (da sind auch viele, viele unbekannte). Indizieren: die zu scannende Partition oder Volumen aktivieren, Apfel + i,Dreieck Index aufklappen, dann weiter wie es steht
     
  14. joerch

    joerch New Member

    ansonsten - bügel X nochmal drüber, deine ganzen sachen sind nach der installation immer noch vorhanden... also, keine angst wenn es partout nicht geht - neu installation + fertig...
    alle deine sachen sind hinterher noch da . es sei denn du partitionierst oder ähnliches, aber bei einer standartinst. bleibt alles auf deiner platte (mp3 - bilder etc)

    joerch
     
  15. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....achte mal auf die Antworthierarchie :)
    mir brauchst du das nicht sagen.
    gruß R.
     
  16. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    hallo,
    wie sieht es aus, ist das Prob mittlerweile gelöst?
     
  17. nadinestefani

    nadinestefani New Member

    hallo nochmal,

    habe alles ausprobiert, was mir geraten wurde und es hat leider nix genutzt-daher auch der umstand, das ich mich solange nicht gemeldet habe, denn ich habe gerade wirklich osx nochmal drübergebügelt...
    und schön, das wirklich alles noch da ist (das wußte ich nämlich vorher noch nicht ;-))
    ich danke euch allen... aber ich mußte es mit der holzhammermethode versuchen, damit das ding heute noch wieder läuft...
    ps:
    ich habe da übrigens noch so ein altes problem, wozu nie jemand geantwortet hat, vielleicht wißt ihr rat?
    ich habe eine firewire-pyrowebcam 1394 , die ich nicht zum laufen bekomme, sie lief unter btvpro (welches abgelaufen ist) und mir wurde gesagt, adss sie eigentlich unter imovie laufen müßte, nur weiß meine webcam das wohl nicht... irgendwelche tips?
     
  18. nadinestefani

    nadinestefani New Member

    mir ist mein imac abgestürzt (jaguar) als ich gerade filme mit limewire aus dem netz gelagen hab und dann mit quicktime reinschauen wollte, nichts ging mehr, sofortbeenden von quicktime auch nicht, ebenso reset. also habe ich ihn irgendwann ausgestellt und dann wieder an.... und nun funktionieren itunes, imovie, explorer und safari nicht mehr (und wer weiß, was sonst noch...)
    dann habe ich heute itunes erneut aus dem netz gesaugt, nur um mir sagen zu lassen, das schon eine neuere version auf meinem rechner installiert sei, die ich aber mit der suchenfunktion nicht mehr finde...
    im dock ist über die fraglichen programme ein fragezeichen eingeblendet...
    kann mir bitte irgendjemand sagen, wie ich die programme wieder zum laufen bringe?
     
  19. nadinestefani

    nadinestefani New Member

    ich habe nur noch einen applications (mac os 9) ordner, aus dem lassen sich die programme nicht starten, weil "dieses programm von classic nicht unterstützt wird", itunes gibt es dort als ordner, aber nicht zum starten. explorere läuft dort (so bin ich auch grad im netz( allerdings nur die late version über classic.
     
  20. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Rufe mal Systemordner/ Kontrollfelder/ Startvolumen auf. Dann den X-Syst.-Ordner auswählen, Neustart ----> freuen.
    R.
     

Diese Seite empfehlen