imac als (Internet-)Basisstation

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macianer15, 30. September 2004.

  1. macianer15

    macianer15 New Member

    Habe hier einen imac G3 und ein PowerbookG4. Beide sind mit einer Aiportkarte (11Mbit), sowie Mac OS 10.3.5 ausgerüstet.

    Der imac ist mit dem Internet per DSL verbunden, klappt auch wunderbar. Nun möchte ich gerne ein Computer-zu-Computer Netzwerk anlegen, sodass das Powerbook auf die Internetverbindung des imacs drahtlos zugreifen kann.

    Habe beim imac oben beim Airport-Symbol ein Netzwerk angelegt und kann dann auch vom pb darauf zugreifen. Obwohl ich unter "Sharing" in den Systemsteuerung das Internet Sharing aktiviert habe, kann mein Powerbook nicht aufs Internet zugreifen... was mache ich da falsch?

    Danke schon mal im Voraus für eure Antworten!
    macianer15
     
  2. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Was hast du für IPs/Subnetzmasken vergeben? Hast du den Router eingetragen?
     
  3. macianer15

    macianer15 New Member

    unter Netzwerk --> IPv4 konfigurieren steht bei mir DHCP. Wird also automatisch vergeben. Sollte man das manuell konfigurieren? Was muss ich für eine IP-Nummer angeben?

    Wo muss ich den Router eintragen? Wie finde ich dessen IP-Nummer heraus?
     
  4. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Also, probiers mal so:

    Gateway-Rechner:
    IP 192.168.0.1 / SNM 255.255.255.0

    "Client":
    IP 192.168.0.2 / SNM 255.255.255.0
    (im gleichen Screen Router 192.168.0.1, evtl. DNS 192.168.0.1)

    CU
     
  5. macianer15

    macianer15 New Member

    Danke für deine Antwort!
    Funktioniert nicht. Kann Dateien austauschen, iphoto, itunes-Sharing geht alles.... Safari kann aber immer noch nicht aufs Internet zugreifen!
    Niemand eine Idee, wie das gehen könnte...?

    Gruss,
    macianer15
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    für internet sharing musst du glaube ich noch einen netzwerk port einrichten. kann mich jetzt nicht mehr so genau erinnern.
    schau mal im how-to brett, da hatte ich mal einen post über internet sharing geschrieben. da ist auch aufgelistet, welche konfigurationen gehen und welche nicht.

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=92655
    das isser
     
  7. sandretto

    sandretto Gast

    Hast du auf dem iMac "Personal File Sharing" eingeschaltet?
     
  8. sandretto

    sandretto Gast

    Sorry Korrektur, "Personal Web Sharing" hatte ich gemeint !!!
     
  9. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Hat das damit wirklich was zu tun?
     
  10. sandretto

    sandretto Gast

    Ja hat, da hier zwischen zwei Rechnern ein "Sharing" stattfindet, und einer will über den anderen in's Internet. Somit muss auch die Firewall des Software-Routers (iMac) offen sein, denn "Personal Web Sharing" läuft über Port 80, und Port 80 ist HTTP.

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106439
     
  11. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Also über das Web Sharing aktivierst du doch den Webserver, oder? Beim Internet Sharing werden die Ports automatisch freigegeben. Das Web Sharing ist also nicht nötig.

    Würde mich sehr wundern, wenns anders wäre. Hast du vielleicht noch ein Dokument parat, auf welchem das Internet Sharing durchleuchtet wird?
     
  12. petervogel

    petervogel Active Member

    sandretto hat recht. personal web sharing muss aktiviert sein. wenn es aus ist greift der rechner zwar auf das internet zu, er lädt aber die seiten nicht. ist meine erfahrung.
     
  13. petervogel

    petervogel Active Member

    PS: warum habe wir eigentlich das howto brett? da steht es doch ziemlich ausführlich erklärt. kann mich jetzt an den schreiber nicht mehr erinnern;)
     
  14. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Ich denke, wir reden aneinander vorbei. Der Port (der im übrigen auch für das Web Sharing zuständig ist) muss offen sein. Dies wird aber doch automatisch zusätzlich zum Internet Sharing erledigt.

    OK, das war jetzt mein letztes Aufbäumen. Danach geb ich auf. Zwei sind mir erstens zu viel und zweitens habe ich eigentlich keine Ahnung davon. Der Gedanke daran widerstrebt mir nur. So kompliziert würde das Apple nicht lösen.

    Es besteht nur mehr die Möglichkeit, dass mit Aktivierung der Internet Sharing das Web Sharing automatisch aktiv geschaltet wird, macianer15 hat es allerdings im Nachhinein (!) wieder manuell deaktiviert.
     
  15. sandretto

    sandretto Gast

    Nein, eben nicht. Bin auch schon reingefallen! Port wird also nicht aut. geöffnet, unter 10.3.x.

    In der Mac Hilfe gibt es ein paar Infos dazu.

    Wichtig, beim Zugriff auf https-Seiten (Secure-Server), oder den iTunes Music Store, muss man einen weiteren Port öffnen.

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=107653
     
  16. petervogel

    petervogel Active Member

    mir ist es schnuppe solange es läuft. du hast aber glaube ich recht, solange keine firewall am laufen ist. bei mir ist die an.
     
  17. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Gut, ich glaube dem Sandretto jetzt mal. Wie gesagt, ich kenn mich nicht aus, mein logisches Denken war anderer Meinung.. ;)
     

Diese Seite empfehlen