imac aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hopper, 29. April 2004.

  1. hopper

    hopper New Member

    ich brauch mal wieder eure hilfe:

    hab einen G4-iMac, erste generation,
    700 Mhz CPU
    40 GB
    256 MB speicher
    100 mhz bus
    GeForce 2MX Graka,

    mein mac ist grad 2 geworden und geht jetzt langsam in die knie. einen neuen kann ich mir noch lange nicht leisten...

    ich hab zum Beispiel Unreal Tournament 2004 versucht und hatte dabei geschätzte 3 fps, ist mir dann doch ein klein bissl zu langsam. hab ihn zwar nicht grad nur zum spielen, aber sonst ist er eben auch nicht mehr der schnellst,

    kann ich meinen imac selbst aufrüsten ohne angst haben zu müssen, was kaputt zu machen, und was kostet mich das ganze so in etwa? habt ihr einen tipp, wo ich günstig an das alles rankomm?

    ps: bei mir gilt der satz "frauen und technik", dh ein bissl kann ich schon, bin jetzt aber nicht so wahnsinnig begabt. also geht beim einbau nicht von euren fähigkeiten aus, sondern eher von einer 22jährigen mit 2 linken händen...

    Danke!
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Dann schau dir erstmal diese Anleitung an... :eek:
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    achso, das Haupthindernis ist die Grafikkarte, die läßt sich nicht tauschen, also wirds wohl nix mit mehr als 3 Frames...
     
  4. hopper

    hopper New Member

    *schluck*

    naja, gut...

    ist zwar denk ich mal zu machen, allerdings müsst ich mir vorher ganz schön mut antrinken, damit ich keine angst hab, meinen kleinen zu verletzen.
     
  5. morty

    morty New Member

    zumindest den arbeitsspeicher solltest du aufrüsten, also wenn es dein geldbeutel zuläßt, dann auch 2 x 512 MB reinbauen, wist merken, das bringt auch schon reichlich schub, auch beim spielen, weil jetzt bremst sich alles nur aus

    ciao
     
  6. Marks.

    Marks. New Member

    iMac verkaufen, von dem Geld einen eMac kaufen und mit Röhre abfinden. Weil die GeForce 2MX der ersten iMacs ist ein bisschen sehr langsam. Ein Profi weiß vielleicht, welche Lötpunkte er nachdrehen muss, um den iMac auf 800 oder 900 Mhz. zu bringen, das wird dir aber in der Restperformance nicht weiterhelfen. Für 3D-Games ist der erste G4-iMac jedenfalls nicht die erste Wahl, selbst die 17"-iMacs haben damit Probleme.

    Natürlich kann man bei Unreal auch die Detailstufen herunterschrauben. Und Speicher, mind. 512 MB sind wirklich ein Muss.

    Aber wie geschrieben - zum Spielen lieber einen aktuellen eMac, der dürfte finanziell nicht viel teurer sein als der alte iMac gebraucht bringt.
     
  7. hopper

    hopper New Member

    Stimmt, emacs sind ziemlich günstig geworden.
    muss nur schaun was mir wichtiger ist – mein kleiner imac oder spielen...
    du denkst also nicht, dass es mir hilft (neben mehr arbeitsspeicher, den brauch ich auf jeden fall) eine neue grafikkarte einzusetzen?

    wie viel würd das in etwa kosten – 512 MB und den speicher um etwa 40 GB erhöhen?
     

Diese Seite empfehlen