iMac - Batterie

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macmic, 15. März 2003.

  1. macmic

    macmic New Member

    was ist, wenn die Batterie nur noch 2,4 statt 3,7 Volt hat ?
    Das Ganze hat ja nun eine Vorgeschichte, die ich hier auch schon zum Thema iMac /Firmware gebracht hatte. Nun habe ich ein anderes Logicboard eingebaut, der Mac startete auch mit Gong, dann kam ein ziemliches rotes Bild und die Icons waren verzerrt. Habe daraufhin die RAM gewechselt, mit dem Ergebnis: Bild blau, aber immer noch das Bild in sich verzogen. Habe dann die Batterie raus genommen und das Board resettet - etwas gewartet, Batterie wieder rein und Start, kein Gong ! jetzt zeigt der Monitor rechts einen 4 cm breiten grauen Rand, oben 4 cm schwarz - so bleibt er ungefähr 2 Minuten hängen, dann rattert die Hd wieder und er springt um auf ein helles Bild. Aber eben nur hell, nichts vom Finder, Papierkorb und der Menüleiste zu sehen. Auch beim Start ist nichts vom Startfenster usw zu sehen - vor dem Resetten ging das noch. Habe dann versucht das PRAM zurück zu setzen, da gongte er 1x, dann schaltete er sich aus.Habe die Batterie gemessen, laut meinem Messgerät nur noch 2,4 V. Kann es sein, dass das die Ursache ist ?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Was machst du denn?
    Ist ja krank...
     
  3. Andrin

    Andrin New Member

    Welches System ist denn drauf?
    Falls 10.2, ist die Firmware 4.1.9 drauf?
    Die Batterie ist es sicher nicht.

    Ansonsten würde ich sagen, Analog-Board defekt.

    gruss
    andrin
     
  4. macmic

    macmic New Member

    Es ist OS 9.2 drauf ! Hatte ihn ohne Batterie über Nacht stehen lassen - Batterie wieder rein und gestartet, mit einem 64 Mb RAM. Es zeigt sich ein auf dem rechten Rand verzerrtes Bild, das schaltet nach 3 sek zum Vollbild um und man konnte das Startbild, wenn auch schwach erkennen. Er baute sich auch vollständig auf, nur ist das Bild in sich verzogen. Da ich nicht sicher war, ob es an dem RAM liegen kann, habe ich ihn ausgeschaltet, einen 128 RAM rein und neu gestartet - nun bleibt der Monitor dunkel und er schaltet sich ab - dieser RAM wird wohl hin sein. Starte ich ihn aber wieder mit dem 64 MB, dann bootet er normal, aber es kommt nur ein weisses Bild, ohne Startfenster und auch keine Icons zu sehen. Er bleibt dann einfach so, schaltet sich auch nicht ab. Denke mal, wenn ich ihn wieder ohne Batterie stehen lasse, gehts wieder wie am Anfang ? das kann doch aber nicht am Board liegen ???? werde morgen erstmal eine neue Batterie besorgen, die alte hat ja nur noch 2,4 Volt.
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Also mit 2,4 Volt startet der Mac noch normal, hatte nur Probleme als es noch 0 Volt waren, ich würde mal eher sagen das Du ein Mainboard Problem hast.
     
  6. macmic

    macmic New Member

    Habe eben nach einer 1/2 Stunde Wartezeit die Batterie wieder rein gemacht und er startet wieder normal hoch, hat aber einen satten Blaustich - ebenso ist das Bild in Höhe und Breite gezogen. Ob es doch eher am Videoboard liegt ? oder am RGB Kabel ?
    kann denn auch ein nicht so guter RAM Riegel das Problem verursachen ?
     

Diese Seite empfehlen